Politik

Terror: In Russland herrscht Fremdenhass

Rechtsextreme Gruppen sind im Aufwind. Der Fremdenhass steigt, die Zahl rassistischer Opfer auch. Der Anschlag in Moskau wird den Hass weiter schüren. Von J. Voswinkel

Bundeswehr: Mehr Soldat als Minister

Guttenberg spricht vom Krieg und trägt Tarnfleck. Das gefällt nicht allen. Bei den aktuellen Skandalen wird immer auch des Ministers Kanzlerfähigkeit getestet.

Horst Köhler: Da ist er ja wieder!

Horst Köhlers erster öffentlicher Auftritt nach dem Rücktritt dreht sich um die internationale Wirtschaftslage – und es gibt Applaus für ihn. Von M. Schieritz, Tübingen

Bundeswehr: Das von-Seeckt-Gespenst

Weder Reichswehr noch Wehrmacht: Die Bundeswehr ist kein "Staat im Staat" mehr wie früher, sondern Teil unserer Gesellschaft. Ein Kommentar von Josef Joffe

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Deutsche Bahn: Die Wahn AG

Je teurer, desto lieber: Warum die Bahn sinnlose kostspielige Zugstrecken baut, Brücken, die ohne Funktion herumstehen und die Menschen zur Verzweiflung treibt.

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

Auswärtiges Amt: Eine Frage der Ehre

Der Streit um das Buch zur Geschichte des Auswärtigen Amtes nimmt seltsame Formen an. Sachliche Argumente spielen kaum noch eine Rolle.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Bankchef Grübel: "Ich schreie auch mal"

Oswald J. Grübel, Chef des internationalen Bankriesen UBS, spricht im Interview schonungslos über Finanzgeschäfte und den Euro, die Märkte und den Tod.

Spanien: Zapateros letzte Chance

Spanien will das Vertrauen der Finanzmärkte zurückgewinnen – und greift bei den Sparkassen durch. Schwache Institute werden teilverstaatlicht. Von Karin Finkenzeller

Überwachungstechnik: Ein Land klärt auf

Der Staat observiert, Google fotografiert und auch Privatleute haben immer mehr Spaß an Überwachungstechnik. Das stellt die Regierung vor neue Probleme. Von M. Rohwetter

Pendler: Ich bin ein Kilometermillionär

Mobilität ist ein Fluch: Pendler leiden unter erhöhtem psychischen Stress und das Dauerfahren zwischen Arbeit und Heimat kostet Geld, Zeit und Nerven.

Betreuungsgeld: Anreiz für die Armutsfalle

Das Betreuungsgeld ist kontraproduktiv: Es schmälert die Erwerbs- und Bildungschancen der Armen und fördert das rückständige Ein-Ernährermodell. Ein Gastbeitrag

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Artenvielfalt: Kein Frosch zu viel

Wettlauf mit dem Aussterben: Jährlich entdecken Zoologen fast 200 neue Amphibienarten. Doch Seuchen und die Gier des Menschen bedrohen den Tierbestand weiterhin.

Ende der Kohlebergwerke: Dicht im Schacht

Der Kohlebergbau in Deutschland läuft aus. Was noch von Wert ist, wird abmontiert. Dann kommen die Betonmischer, um die Schächte für immer zu verschließen. Von J. Bröker

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Erziehung: Nach Pisa kommt die Tigermutter

Mit ihrem Buch über eine Erziehung der Härte regt eine chinesische Mutter alle auf. Der ehrgeizigen Professorin geht es nur um den Erfolg ihrer Kinder. Von E. von Thadden

Gorch Fock: Ein Bauernopfer für den Kapitän

Meisterhaft inszeniert: Während die Gorch Fock zum Symbol der Erniedrigung wird, erhebt sich Karl-Theodor zu Guttenberg zum Herrscher der Meere. Eine Glosse von P. Kümmel

Skandal: Anruf von Papi Berlusconi

Gegen Regierungschef Silvio Berlusconi wird wegen seiner Beziehung zu einer minderjährigen Prostituierten ermittelt. Auszüge aus Abhörprotokollen der Staatsanwaltschaft

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Teamarbeit: Im Gewitter der Geistesblitze

Zusammenarbeit gilt als Arbeitseinheit der Zukunft. Doch sie entsteht nicht allein. Die Unternehmen müssen Hierarchien verflachen und freies Denken fördern.

+ Weitere Artikel anzeigen