Politik

SPD: Olaf Scholz – der spröde Erlöser

Ein Sozialdemokrat im Glück: Olaf Scholz ist demnächst wahrscheinlich Bürgermeister von Hamburg. Der SPD will er jetzt zeigen, wie man Wahlen gewinnt. Von Matthias Krupa

Muslimbruderschaft: Die Wähler Gottes

Der Westen fürchtet sie, das ägyptische Regime hat sie verfolgt: Wer sind und was wollen die Muslim-Brüder? Aus Kairo berichtet M. Thumann.

Bundeswehr-Reform: Guttenbergs Mogelpackung

Das Verteidigungsministerium kündigt eine Aufwertung des obersten Soldaten an – und schwächt ihn. Sparen tut Guttenberg bei der Bundeswehr auch nicht wie erwartet.

FDP: Zündelei bei der FDP

Die Liberalen streiten wieder: Sollen sie sich in der Europapolitik mit der Kanzlerin anlegen? Ein Hauch von Rebellion liegt in der Luft. Von Thomas E. Schmidt

Italien: Wie Berlusconi als Medienzar regiert

Der Familie von Premier Berlusconi gehört das größte Medienunternehmen Italiens. Dazu kontrolliert die Regierung das Staats-TV: Roberto Saviano erklärt sein Heimatland.

Italien: Berlusconis Erbin steht schon bereit

Die älteste Tochter des Medienmoguls hat das wirtschaftliche Imperium ihres Vaters bereits übernommen – nun könnte sie auch in der Politik seine Nachfolgerin werden.

Ägypten: Westliche Diplomatie als Satire

Bei der Revolution in Ägypten wird um Redewendungen und diplomatische Statements gerungen. Eine amerikanische TV-Satire hat sich das mal vorgenommen. Von Josef Joffe

Katholische Kirche: Reform muss rocken

144 katholische Theologen fordern unter anderem die Priesterweihe für Frauen und die Lockerung des Zölibats. Ihre Kritik kann Rom nur gut tun, kommentiert Evelyn Finger.

Rechtsextremismus: Wem der Staat misstraut

Gesinnungsschnüffelei hilft nicht im Kampf gegen rechts. Es braucht das alltägliche Engagement des demokratischen Bürgers, kommentiert Wolfgang Thierse.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Wolfgang Schäuble: "Ich bin faul und bequem"

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble über seinen Ruf als Sturkopf, über Selbstdarsteller in der Politik und die neue Freiheit im Alter. Von M. Brost und M. Geis

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Banken: Die Versuchung bleibt groß

Nicht viel hat sich seit der Finanzkrise geändert. Es braucht bessere Vorschriften und Finanzaufseher, sonst macht die Finanzwirtschaft weiter wie früher.

Familienpolitik: Zu viele sinnlose Hilfen

800 Millionen Euro könnten eingespart werden, wenn Reiche auf Kindergeld verzichten. Weil der Sozialstaat allen Familien hilft, erreicht die Hilfe die Ärmsten kaum.

Familienbild: Zwischen Liebe und Propaganda

Politik und Medien bestimmen das Bild von der Familie. Doch der Begriff der Familie ist zu komplex für die öffentliche Debatte und politische Einflussnahme. Von J. Jessen

Familienbudget: Jeden Monat Kassensturz

Warum reicht das Geld oft nicht bis zum Monatsende? Ein Unternehmensberater untersucht, wie die Familie Heckmanns/Neus wirtschaftet. Und findet: Sie entscheidet richtig.

Zeitarbeit: Schluss mit der billigen Leiharbeit?

Der Boom der Leiharbeit könnte bald zu Ende sein. Nach 25 Jahren soll Zeitarbeit wieder stärker reguliert werden. Zeitarbeiter sollen dann auch gleichen Lohn erhalten.

US-Internetkonzern: Warum AOL scheitern wird

AOL versucht sich anzupassen, aber als Medienkonzern hat es keine Perspektive. Der Konzern wird enden wie der Neandertaler, als erfolgloser Zwischenschritt der Evolution.

Lebensversicherung: Garantiert winzige Zinsen

Die Regierung will die Mindestrenditen für Lebensversicherungen senken, um der Branche damit zu helfen. Doch dadurch wird die Lebensversicherung an sich unattraktiv.

Nahrungsknappheit: Kehrt der Hunger zurück?

Die Nahrungsmittelpreise steigen auf Rekordhöhen. Aber so schlimm wie 2008 ist die Lage noch nicht. Viele arme Länder haben Glück im Unglück. Von Thomas Fischermann

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Medizin: Die Geschichte der Schmerztherapie

Schnecken, Zauber, Aderlass: Die Historie des Schmerzes kennt viele Mittelchen und eine zentrale Frage: Wie hängen Körper und Geist zusammen? Von Harro Albrecht

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Blauer Reiter: Anbetung der Tiergötzen

Das Publikum liebt die knatschbunte Tiermalerei von Franz Marc. Zum Hundertjährigen Jubiläum des Blauen Reiters gedenkt die Albertina in Wien der Gruppe. Von Jens Jessen

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Hochschulmarketing: Wir haben die tollste Uni!

Hochschulen wollen mithilfe von Agenturen und Strategieberatern ihr Erscheinungsbild aufpolieren. Das ist kostspielig – und nicht immer eine gute Idee. Von J.-M. Wiarda

© Robert Schlesinger/dpa

Ehrung: Tenorth, der Brückenbauer

Der Bildungshistoriker Heinz-Elmar Tenorth hat zwischen den Geisteswissenschaftlern und Empirikern vermittelt. Jetzt wird er emeritiert. Von Thomas Kerstan

© Open University

Open University: Eine minderwertige Hochschule?

Ein Student hatte auf Förderung durch das Auslands-Bafög für sein Studium an der britischen Open University geklagt. Doch für die Richter ist sie keine richtige Uni.

Islamwissenschaft: Den Koran hinterfragen

Gläubige Muslime erleben anfangs oft einen Kulturschock, wenn sie Islamwissenschaft studieren. Kritische Wissenschaft haben sie nicht erwartet. Von A. Gneifel

Management: Frühjahrsputz im Unternehmen

Change-Management ist wie ein Großputztag fürs Unternehmen. Zwei Management-Experten verraten, wie Manager die Arbeitsabläufe erfolgreich entrümpeln.

Erfolg: Die Mutigen erreichen ihr Ziel

Wer unzufrieden ist, sollte frühzeitig das Gespräch mit dem Chef suchen. Kluge Mitarbeiter verschaffen ihren Anliegen Gehör und kommen schneller voran, rät Martin Wehrle.

+ Weitere Artikel anzeigen