Politik

© Roberto Salomone/AFP/Getty Images

Flüchtlinge: "Warum sagt ihr Nein zu uns?"

Tausende Tunesier fliehen über das Mittelmeer, es ist eine gewagte Investition in ihre Zukunft. Aber Europa will sie nicht. Von Christian Denso, Lampedusa

Integrationspolitik: Da lachen ja die Türken

Was will die Bundesregierung mit ihrer Integrationspolitik erreichen? Die Antwort: Wenig oder nichts – aus Angst vor ihren Wählern. Von M. Lau, M. Spiewak und Ö. Topcu

EU: Merkel, die etwas andere Europäerin

Erst wurde sie gefeiert, dann kam die Euro-Krise. Seither wird gerätselt: Was für eine EU will Bundeskanzlerin Angela Merkel eigentlich? Von Petra Pinzler

Italien: Ist Italien überhaupt eine Nation?

Bald feiert Italien den 150. Jahrestag seiner Einigung. Zuvor wurde monatelang gestritten. Warum tut sich das Land mit seiner Staatlichkeit so schwer? Von Roberto Saviano

Guantánamo: George W. Obama

Guantánamo bleibt, die Militärtribunale auch: Präsident Barack Obama setzt die umstrittene Antiterrorpolitik seines Vorgängers fort. Von M. Klingst, Washington

© Peter Parks/AFP/Getty Images

China: Pekings Angst vor dem Volk

Das chinesische Regime geht mit Härte gegen ausländische Journalisten vor. Die Unfähigkeit, Kritik zu ertragen, passt nicht zu einer Großmacht. Von A. Köckritz, Peking

Islamophobie: Erdoğans Killer-App

Islamkritik ist gleich Islamophobie ist gleich Antisemitismus ist gleich Vernichtungslager. Wer so argumentiert, und sei es implizit, würgt den Dialog ab. Von Josef Joffe

Politiker: Das Glitzern vor dem Sturz

Nach dem irrationalen Streit um Guttenberg kann man sich der eigentlichen Frage zuwenden: Wie viel Seriosität erwarten wir von Politikern – und wie viel Abenteurertum?

Libyen: Libyen am Limit

Der Westen scheut eine militärische Intervention gegen Gadhafi, aber wie lange darf er dem Morden zuschauen?

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Biosprit: Grün geht anders

Der Klimaschutz funktioniert nur, wenn er gut gemacht ist, ansonsten ist er doppelt schädlich. Die bisherigen Maßnahmen reichen nicht aus, kommentiert Uwe Jean Heuser.

© Justin Sullivan/Getty Images

Facebook: Hinter jedem Freund steckt eine Werbung

Wenn Freunde zu Agenten des Einzelhandels werden: Facebook benutzt seine Mitglieder und macht ihre Profilseiten zu Werbetafeln. Ein Gastkommentar von Luca di Blasi

Debatte: So könnte unsere Gesellschaft gerechter werden

Was ist gerecht und wie kann mehr Gerechtigkeit geschaffen werden? Zwei Ökonomen, ein Geistlicher und der Bürgermeister von Neukölln formulieren ihre Vision. Eine Debatte

© Daniel Perez/Getty Images

Spanien: Die Überforderung des Rettungsfonds

Sollte Spanien Milliardenhilfen benötigen, wäre der EU-Rettungsfonds vermutlich überfordert. Ob es dazu kommt, hängt von der Sanierung der nationalen Sparkassen ab.

© John Macdougall/AFP/Getty Images

Währungsunion: Berlin contra Brüssel

Die Regierungschefs entscheiden über den Euro-Pakt. Deutschland will strengere Regeln in der Währungsunion – aber ausgerechnet die Banken schonen. Von M. Schieritz

© Hoang Dinh Nam/AFP/Getty Images

Kapitalanlage: Ist das Gold wert?

Kurzfristig anlegen, flexibel sein: Wie man als Investor am besten durch inflationäre Zeiten kommt – und warum Gold nicht immer die beste Lösung ist. Von C. Tenbrock

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

PID-Gesetzesentwurf: Aufruf zu mehr Ehrlichkeit

© Sandy Huffaker/Getty Images

Für die PID dürfen die Ärzte in Deutschland laut Gesetz maximal drei Eizellen befruchten. Zu wenig für Gentests. Allen ist das klar, doch keiner spricht es an.

© Fabio Muzzi/AFP/Getty Images

Integrierte Versorgung: Zum Wohl des Patienten?

Ein umstrittenes Zukunftsmodell: Eine Pharmafirma übernimmt die Komplettversorgung psychisch Kranker. Zum Wohl des Patienten und eigenen Geldbeutels. Von Benjamin Reuter

Netz auf Rädern

Autohersteller rüsten ihre Fahrzeuge mit Internetzugang aus

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Libyen: Das Monster hinter dem Mummenschanz

Die Flugzeuge, mit denen Gadhafi sein Volk bombardiert, zerstören endlich das Bild der Popikone, die sich der amüsierte Westen aus dem Despoten zurechtgebastelt hatte.

Sprache: Islam und Semantik

Gehört der Islam zu Deutschland oder nur die Muslime, die hier leben? Wer oder was gehört wem und zu wem? Eine kleine Wortklauberei von Ulrich Greiner

© Dominique Faget/AFP/Getty Images

Phil Collins: Rock und Rente

Phil Collins deutet an, dass sein Körper dem Rock 'n' Roll nicht mehr gewachsen ist. Anstatt die Bühne zu verlassen, sollte er einen Soundtrack zum Altern schreiben.

© Attila Kisbenedek/AFP/Getty Images

Kultur in Ungarn: Kunst im Klima der Zensur

Ungarns nationalistische Regierung duldet Hetze gegen Juden und Schwule und drangsaliert das Kulturleben. Was sagen die führenden Musiker des Landes dazu? Von V. Hagedorn

© Dagmar Gebers/FMP-Publishing

Free Jazz: Sound der Apokalypse

Ungeglättet, unbequem: Ein furioser Rückblick auf 40 Jahre Freistilkunst des Labels FMP. Sie bereichert unsere öde aktuelle Musiklandschaft. Von Karl Lippegaus

New York: Shoppen und schauen

Auf den New Yorker Kunstmessen zeichnet sich ein neuer Trend ab: Die teuren Werke etablierter Künstler verkaufen sich zwar gut, das mittlere Preissegment tut sich schwer.

"Biutiful": Ohne Erbarmen

Alejandro González Iñárritu erzählt in seinem neuen Film "Biutiful" überwältigend vom Abschied eines todkranken Kleinkriminellen, dem das Diesseits keine Gnade gewährt.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Lehrstellensuche: Wo Scheitern erlaubt ist

Viele Betriebe finden keine Auszubildenden mehr. In ihren Fokus rücken nun jene, die keinen 1a-Lebenslauf haben. Oft zeigt sich: Talent ist da, wo man es nicht vermutet.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

+ Weitere Artikel anzeigen