Informationen zur Idee hinter der Aktion "Politik & Lyrik" finden Sie hier

Gedichte - Politische Lyrik: "Notiz an das Neugeborene" Das Video zur ZEIT-Serie "Politik und Lyrik": Diese Woche liest der Lübecker Autor Hendrik Rost für ZEIT ONLINE sein Gedicht zum Reaktorunfall in Japan.

Notiz an das Neugeborene

Verzeih, wenn du kommst, wie es
hier aussieht, leblose Information
fliegt überall rum: Klimawandel,

Endlager, Menschenjagden ... Alles
stapelt sich, Massakernachrichten,
Tsunamis brechen durchs Wohnzimmer,

Tumulte in Massen. Wir wissen genau,
was uns einst stürzen lassen wird.
Sei dabei. Es geht vorüber. Verzeih.

(Februar 2011)