Politik

Deutsche Politiker: Lieber Politiker ohne Aura

© Johannes Eisele/​AFP/​Getty Images

Zurzeit sind Politiker gefragt, die Vernunft und Sachlichkeit vermitteln, denen Charisma und Persönlichkeit eher fremd sind. Ist das gut? Von Elisabeth Niejahr

Glauben und Politik: Die Welt braucht Utopien

Menschen brauchen den Glauben an das Unglaubliche, damit Veränderung noch möglich ist. Die Revolten im arabischen Raum oder Fukushima zeigen es eindrücklich. Von C. Emcke

© MN Chan/​Getty Images

China und USA: Wettrüsten für den Pazifik

Das große Kräftemessen unserer Zeit liefern sich Amerika und China. Im Streit um die Vorherrschaft im Pazifik wird Peking jetzt zunehmend aggressiv. Von M. Naß

Weblogs: Weiblich, muslimisch, Bloggerin

Nicht nur in Arabien bringt das Web neue Freiheiten: Eine Ägypterin und eine Deutsch-Türkin sprechen über die Chancen, im Netz die eigene Identität zu zeigen.

© Odd Andersen/​AFP/​Getty Images

Libyen: Die Nato und die Not der Rebellen

Die Rebellen in Misrata bitten um Bodentruppen, ihre Lage ist verzweifelt. Die Nato gerät ans Limit. Was kann der Westen tun, um die Rebellen zu schützen? Von J. Bittner

Italien: Kann man die Mafia besiegen?

Zahlreiche Mafia-Bosse sind inzwischen gefasst worden. Doch die Organisationen machen einfach weiter. Wie kann das gehen? Roberto Saviano erklärt das rätselhafte Italien.

© Ronald Wittek/​dpa

Vorratsdaten: Ich weiß, was du getan hast...

Je weniger Daten, desto besser, ist das Grundgesetz der digitalen Welt. Die Hortung der Vorratsdaten verletzt es. Darum müssen wir über sie streiten, findet H. Wefing.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

Geschichte der Armut: Das Stigma der Not

© Succession Picasso – VG Bild-Kunst, Bonn 2011

Arme Menschen wurden in der Geschichte stets diskriminiert und ausgeschlossen. Eine beeindruckende Ausstellung in Trier widmet sich der Armut in der Kunst

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Staatenkrise: Amerika, der große Wackelkandidat

© Spencer Platt/​Getty Images

Die Zweifel an Amerikas Bonität wachsen. Doch das Land kann der Schuldenfalle entkommen. Die Lösung des Problems wird Jahre in Anspruch nehmen. Von Mark Schieritz

Kirch-Prozess: Auch Ackermann muss aussagen

Die Deutsche Bank lehnt einen Vergleich mit Leo Kirch ab. Ein Fehlverhalten ist für das Institut nicht erkennbar. Im Mai soll nun der gesamte damalige Vorstand aussagen.

© Janek Skarzynski/​AFP/​Getty Images

Arbeitsmarkt: Konkurrenz aus Osteuropa

Im Mai öffnet Deutschland seinen Arbeitsmarkt für 73 Millionen Osteuropäer. Während sich Unternehmen auf neue Fachkräfte freuen, bangen andere um ihren Job. Von K. Rudzio

Liberale Politik: Neue Chancen für Arme

Die FDP spricht vom "Mitfühlenden Liberalismus". Was steckt dahinter? Nötig wäre eine liberale Politik, die auch Schwachen die Freiheit ermöglicht, sich zu entfalten.

© Ralph Orlowski/​Getty Images

Wall Street: Das neue Leben des Thomas M.

Einst Star-Manager, dann mit Untreue-Vorwürfen belastet: Ex-Arcandor-Chef Middelhoff vermittelt heute mit zwei Partnern Kontakte zu Hedgefonds in New York. Von H. Buchter

© Mike Clarke/​AFP/​Getty Images

Geldanlage: Gold ist begehrt wie nie

Staatsschulden und die Angst vor Inflation treiben den Preis für Gold. Doch die Rallye wird nicht ewig so weitergehen. Auch Gold birgt Risiken. Von Georg Etscheit

© Filippo Monteforte/​AFP/​Getty Images

Europa: Rebellion gegen den Euro

In ganz Europa wenden sich Bürger von der gemeinsamen Währung ab. Der Euro spaltet den Kontinent. Eine Volksabstimmung könnte dagegen helfen, kommentiert Mark Schieritz.

Haribo: Der böse Bär

Mit eiserner Hand regiert Seniorchef Johannes Peter Riegel das Fruchtgummi-Imperium Haribo. Er vergrault die besten Leute und riskiert so die Zukunft der Firma.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

© Martin Burgdorff

Infografik: Ei, Ei, Ei

Osterbrauch, Grundnahrungsmittel, Wurfgeschoss – Informationen rund um Huhn und Ei

Technik: Das Netz allein ist nicht die Rettung

Bringt das Internet armen Ländern Wirtschaftswachstum? Nur, wenn es nicht bei der Technik bleibt und auch in Ausbildung investiert wird, zeigt das Beispiel Südafrika.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Walter Mixa: Der Bischof geht ins Netz

Bischof Mixa arbeitet an seinem Comeback: Das Osterfest nutzt er zu einer PR-Aktion und verkündet, er wolle eine Art Wanderprediger auf Facebook werden.

© Gabriel Bouys/​AFP/​Getty Images

Street-Art: Die teuren Wände von L.A.

Die Finanzkrise hatte den Boom der Street-Art kurzzeitig beendet. Nun kehrt das Geschäft zurück – nach Los Angeles, das zum neuen Zentrum dieser Kunstgattung wird.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

+ Weitere Artikel anzeigen