Politik

CDU: Die Kehrtwenden-Kanzlerin

© Sean Gallup/Getty Images

Die Union weiß nicht mehr, für wen sie Politik betreibt. Angela Merkel ist ihr keine Hilfe. Sie verwirrt, statt Orientierung zu bieten, kommentiert Matthias Geis.

© Pedro Armestre/AFP/Getty Images)

Spanien: Die sanfte Wut der Jugend

In Spanien hat sich eine neue politische Kraft formiert: die Jugend. Deren Basisdemokratie verunsichert die Parteien. Doch wie stark ist ihr Protest? Von W. A. Perger

© Hassan Ammar/AFP/Getty Images

Arabische Revolten: Der Fall Syrien

Hat die Rebellion eine Chance? Warum greift der Westen nicht ein? Droht ein Bürgerkrieg? Die wichtigsten Fragen und Antworten zu einem Aufstand, der nicht enden will.

© Attila Kisbenedek/AFP/Getty Images

Ungarn: Kein Platz für Nazi-Opfer

Ungarns nationalpopulistische Regierung ändert die Namen von Straßen und Plätzen in Budapest. Auch jene von Nazi-Opfern verschwinden. Von Christian Schmidt-Häuer

© Hassan Ammar/AFP/Getty Images

Iran: Das Machtgefüge von Irans Präsident wankt

Irans Regime erlebt die größten Erschütterungen seit den Massenprotesten 2009: Präsident Ahmadineschad kämpft jetzt gegen Chameneis Herrscherklerus. Von U. Ladurner

ZEIT-Umfrage: Wissen, woran Sachsen glauben

Ob sie beten, was sie von Gott und der Kirche halten – und wie vielen Menschen im Freistaat der Sozialismus noch heilig ist: Erkenntnisse der großen ZEIT-Umfrage.

Obama und Nahost: Weises Haus

Leitfaden für die gefährlichste Region der Welt: Obamas mutige Rede zu Palästina und zum Arabischen Frühling. Von Josef Joffe.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Energiewende: Merkels Baustelle wider Willen

Die Energiewende naht. Es ist der größte Umbau der Industrie seit Jahrzehnten – und das größtmögliche Risiko für die Kanzlerin.

Atomwirtschaft: Höchststrafe für Siemens

Trotz eines Vertrags mit dem Atomkonzern Areva hat Siemens mit dem Wettbewerber Rosatom verhandelt. Nun werden 648 Millionen Euro Strafe fällig. Von Rüdiger Jungbluth

© Georges Gobet/AFP/Getty Images

Europäische Zentralbank: Drohung mit dem Euro-Knall

Die Europäische Zentralbank warnt vor einer Katastrophe: Sie fürchtet einen Flächenbrand, falls Griechenland umschuldet. Jetzt soll die Politik die Währung retten.

Gesundheit: Teure Überversorgung

Die Kernspintomographie boomt. Auch sonst werden Städter und Privatpatienten oft medizinisch stärker versorgt als nötig. Das geht ins Geld und kann sogar krank machen.

© Justin Sullivan/Getty Images

Intel: Viel zu gefräßige Chips

Jahrzehnte lang dominierte Intel den Markt für Computerchips. Dann kamen Smartphones und der kleine Konkurrent ARM und zeigten, dass Rechenleistung nicht alles ist.

Polen: Atomkraft? Ja, bitte!

Die polnische Regierung bereitet den Einstieg in die Kernenergie vor. Bis 2030 sollen 20 Prozent des Strombedarfs aus Atommeilern gedeckt werden. Protest gibt es kaum.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Sterbehilfe: Sterben und Helfen

Welcher Begriff ist richtig? "Sterbehilfe" ist kein eindeutiges Wort. Mediziner sprechen vom "ärztlichen assistierten Suizid".

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Gedenkjahr: Kleist kommt!

Was bedeutet die Begeisterung für Heinrich von Kleist? Berlin und Frankfurt an der Oder eröffnen das Gedenkjahr. Von Ulrich Greiner

Schloss Gottorf: Barocke Raffgier

Der ZEIT-Museumsführer: Schloss Gottorf beherbergt die Schleswig-Holsteinischen Landesmuseen – und das heißt so viel wie die ganze Welt.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

© Georges Gobet/AFP/Getty Images

Erfolg: Gute Freunde sind besser als ein Coach

Wenn die Karriere stockt und der Frust groß wird, holen sich immer mehr Berufstätige Rat bei einem Coach. Sie sollten besser auf ihre Freunde hören, sagt Martin Wehrle.

Mediziner: Ihm gefällt der Job als Landarzt

Auf dem Land herrscht Ärztemangel. Jörg Oberheim hat sich für eine Karriere als Landarzt entschieden. Viele Patienten und ein enges Budget bestimmen seinen Arbeitsalltag.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

ZEIT-Umfrage: Wissen, woran Sachsen glauben

Ob sie beten, was sie von Gott und der Kirche halten – und wie vielen Menschen im Freistaat der Sozialismus noch heilig ist: Erkenntnisse der großen ZEIT-Umfrage.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

Jazz in Schaffhausen: So muss ein Festival sein

© Selwyn Hoffmann

Gemeinschaft, Austausch, Vergnügen, Respekt: Ein Schweizer Städtchen zeigt, wie schön Kulturleben sein kann. Ulrich Stock berichtet vom Schaffhauser Jazzfestival.

+ Weitere Artikel anzeigen