Politik

Junge Griechen: Im Zeltlager der Revolution

Mit Kaffee und Makkaroni: Auf dem Syntagma-Platz in Athen proben die Jungen für ein besseres Griechenland. Sie haben die alte Politiker-Kaste satt. Von Özlem Topcu

Griechenland: Streiten bis zum Untergang

Griechenland retten? Ohne uns! Athens Politiker weigern sich, ihrem Land zu helfen. Lieber verlieren sie sich in machtpolitischen Streitereien. Von Michael Thumann, Athen

Nahost: Der Marsch auf Jerusalem

Man stelle sich vor: Hunderttausend Palästinenser gehen über die israelische Grenze. Friedlich. Sie würden den Nahen Osten auf den Kopf stellen. Eine fiktive Reportage

Energiewende: Effizienz statt Kohle

Neue Kohlekraftwerke dürfen die Atomenergie nicht ersetzen. Wir müssen daher klüger mit Energie umgehen, schreibt Ernst Ulrich von Weizsäcker im Gastbeitrag.

Management: "Verantwortung ist Spaß"

Auf der Bilderberger-Konferenz wird immer offen diskutiert, sagt der Schweizer Manager Soiron. Im Interview erklärt er, warum Manager sich auch sozial engagieren sollen.

American Football: Wilde Kerle

In den USA die größte Nummer im Profizirkus, in Österreich ein Exotensport für Amateure. Dennoch ist die Austrian Football League europäische Spitzenklasse.

Schweiz: "Verantwortung ist Spaß"

Der Basler Rolf Soiron, einer der mächtigsten Wirtschaftsführer, über die SVP, den Atomausstieg, Frauenförderung und seinen Tod.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Schulden: "Griechenland kann es schaffen"

Europa muss Griechenland wieder auf die Beine helfen, sagt Finanzminister Wolfgang Schäuble im ZEIT-Interview. Doch das Land müsse sich auch selbst helfen.

Altersvorsorge: "Die Gier ist zurück"

Viele Deutsche legen ihre Altersvorsorge zu waghalsig an, findet Walter Riester. Warum er heute mehr denn je hinter seinem Rentenprodukt steht, erklärt er im Interview.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Algorithmen: Automatisch vorsortiert

Wenn wir mit Google suchen oder Neuigkeiten bei Facebook lesen, passt das Netz sich unmerklich unseren Vorlieben an. Was bedeutet diese Verengung der Welt?

Jochen Flasbarth: "Wir verlieren den Boden"

Ausgelaugte Böden und Erosion gefährden das Ackerkland. Die Böden brauchten Schutz – genau wie bedrohte Arten, sagt der Präsident des Umweltbundesamtes Jochen Flasbarth.

Cholera: Die Wiege der Cholera

Wo immer die Cholera auftritt, verschwindet sie auch wieder. Nur in zwei Ländern nicht. Deutsche Forscher wollen das Rätsel ihrer Verbreitung lösen. Von Klaus Jacob

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Segway: Stehen to go

Vom Auto bleiben nur Lenksäule und zwei Räder: Segways sind die Antithese zum Pkw. Sie könnten zur Alltagsikone des Nachhaltigkeits-Lifestyle werden, meint Thomas Groß.

Ballack und Löw: Einer von beiden lügt

Ein Spiel aus Verrat, Intrigen, überhöhten Ambitionen, zerstörten Träumen und der Macht der Medien: Der Fall Ballack ist Stoff für den großen Fußballroman. Von T. Klupp

Sachbücher: Die Ein-Euro-Philosophen

Thomas Mahler und Katja Kullmann haben zwei Bücher verfasst, die einen anderen Typus des Hartz-IV-Empfängers darstellen: den des gebildeten Kreativen. Von Ursula März

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Religions-Apps: Urbi @ orbi

Das Internet hilft, sogar beim Beten und egal zu welchem Gott. Selbst das Beichten geht mit religiöser App. Doch der Vatikan glaubt nicht an den virtuellen Draht zu Gott.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Serie: Der besondere Jahrgang

Abi-Feier: Der Abi-Ball muss krachen

Feiern? Ja, unbedingt – Uelzener Schüler organisieren sich die Abi-Fete selbst, doch immer mehr Jahrgänge geben viel Geld für professionelle Hilfe aus. Von L. Achtnich

Führungsstil: "Kritik kann motivieren"

Wenn Schüler eine Firma leiten, stehen sie vor gleichen Herausforderungen wie der Chef eines Dax-Unternehmens. Ein Konzernchef gibt zwei Schülern Tipps.

+ Weitere Artikel anzeigen