Politik

Zwickauer Mordserie: Nur ein Türke?

Wenn Migranten zum Opfer werden, schwanken die Deutschen zwischen Extremen. Warum wir manchmal unter- und manchmal übertreiben, wenn es um Gewalt von Rechtsextremen geht.

© Vittorio Zunino Celotto/​Getty Images

Euro-Krise: Italien setzt auf Geduld

So schnell wechselten Hoffen und Bangen noch nie. Die Zukunft des Euro hängt nun von Rom ab. Aber Italiens künftiger Ministerpräsident Monti hat um Zeit gebeten.

© Andreas Solaro/​AFP/​Getty Images

Mario Monti: Leise, fein und höllisch hart

Der Konservative Mario Monti soll Italien sanieren. Ein Linker hilft ihm dabei: Staatspräsident Giorgio Napolitano. Von M. Nass

© David Ramos/​Getty Images

Nach Berlusconi: Italien muss wachsam bleiben

Der von Berlusconi versprochene liberale Traum wurde zum Albtraum. Seine Anhänger lauern jetzt auf die nächste Krise – um gegen Monti zu wettern. Von Roberto Saviano

Schuldenkrise: Spaniens eingeschränkte Wahl

Mitten in der Krise wählt Spanien am Sonntag eine neue Regierung. Es gibt wohl einen Wechsel. Doch haben die Bürger eine Wahl? Wie souverän ist das Land? Von M. Krupa

© Schnicker/​photocase

Politik und Lyrik Nr. 37: Zeuge X

Jede Woche veröffentlicht die ZEIT Gedichte über Politik. Diese Woche beschäftigt sich Daniela Danz mit dem Mord an dem kosovarischen Kronzeugen Agim Zogaj.

© Khaled Desouki/​AFP/​Getty Images

Syrien: Assad von den arabischen Brüdern verlassen

Endlich: Die Arabische Liga isoliert Syriens Assad-Regime. Jetzt bleiben nur Iran, Russland und China. So allein wie heute war Syrien nie, kommentiert Michael Thumann.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

Firma Krupp: Von der Werkstatt zum Weltkonzern

Sie ist eine Legende des Ruhrgebiets – die Firma Krupp. Viele Mythen weben sich um ihre Geschichte. Zum 200. Gründungstag erklärt ein Historiker, wie viel davon wahr ist.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

HRE: Ein Rechenfehler mit Absicht

Der spektakuläre 55-Milliarden-Rechenfehler bei der Bad Bank der Hypo Real Estate war kein Versehen. Der vermeintliche Fehler hat sich als Bilanzkosmetik entpuppt.

© Christof Stache/​AFP/​Getty Images

Deutsche Bank: Ackermanns missratener Abschied

Josef Ackermann sucht sich was Neues – aus Frust über seine Nachfolger bei der Deutschen Bank und eine Investorenrevolte. Von Mark Schieritz und Arne Storn

© Andreas Solaro/​AFP/​Getty Images

Italien: Das Ende der Lex Berlusconi

Die Börsenkurse seiner Firmen reagierten sofort auf den Rücktritt des Premiers. Übersteht Berlusconis Wirtschaftsimperium diese Krise? Von Birgit Schönau

Ägypten: "Mit Gottesfurcht regieren"

Bei der Revolution in Ägypten standen die Arbeiter in vorderster Front. Warum wählen viele nun Islamisten? Michael Thumann hat die Arbeiterstadt Mahalla al-Kubra besucht.

© Toshifumi Kitamura/​AFP/​Getty Images)

Kapitalismus: "In Singapur ist nichts kostenlos"

Kann der Westen von Singapur und China lernen? Georg Blume hat den Diktator und Vordenker Lee Kuan Yew besucht und mit ihm über Kapitalismus gesprochen.

© Feng Li/​Getty Images

China: Wir sind alle Staatskapitalisten

Ist der chinesische Staatskapitalismus besser als die freie Marktwirtschaft in den USA? Nein, es ist zu einfach, vom System-Wettstreit zu sprechen, sagt Niall Ferguson.

© Thomas Kienzle/​AFP/​Getty Images

Autoindustrie: Mercedes will wieder cool werden

Daimler-Chef Zetsche hat der Marke einen aggressiven Wachstumskurs verordnet. Mercedes will moderner werden - dafür wirbt Zetsche sogar im Social Web. Von D. Lamparter

Microsoft: Mit Kinect aufs Holodeck

Seit einem Jahr ist der Bewegungssensor Kinect auf dem Markt. Nun plant Microsoft damit seine Zukunft – und arbeitet bereits an futuristischen Spielwiesen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

© Aurel Märki

Infografik: Unter Schurken

Weltweit fürchten Regierungen die Macht des Internets: Sie zensieren es deshalb, schalten es ab oder sperren Blogger ins Gefängnis. Hier sind ihre Methoden dargestellt.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Philosophie-Zeitschrift: In Hochglanz denken

Das monatlich erscheinende Magazin "philosophie" macht Kopfarbeit nun auch für den Zeitschriftenmarkt massentauglich. Ob das dem Fach gut tut? Von Maximilian Probst

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

CDU-Schulpolitik: Kein Ehrgeiz für Bildung

Die Partei hat ihre Schulpolitik modernisiert. Sie hat, wenn auch verklausuliert, den Abschied von der Hauptschule eingeläutet. Das reicht nicht, kommentiert T. Kerstan.

© Marius Becker/​dpa

Odenwaldschule: Sprecher der Missbrauchten

Adrian Koerfer gibt den Missbrauchsopfern der Odenwaldschule ein Gesicht und eine Stimme. Er fordert Entschädigung – manche beschimpfen ihn als Nestbeschmutzer.

+ Weitere Artikel anzeigen