Politik

Wahl in Russland: Lupenreine Diktatur

© KIRILL KUDRYAVTSEV/AFP/Getty Images

Jetzt hat Putin die Wahl: Will er den Modernisierer geben oder nur die Macht behalten? Das Volk wendet sich ab. Johannes Voswinkel kommentiert

EU-Gipfel: Mehr Geld ist keine Lösung

Merkel will die europäischen Verträge ändern. Zwei Fragen sind entscheidend: Welche Länder machen mit? Auf welchem Weg lassen sich die Änderungen erreichen? Von M. Krupa

© giftgruen/photocase

Politik und Lyrik Nr. 40: Alles voll

Jede Woche veröffentlicht die ZEIT Gedichte über Politik. In der aktuellen Ausgabe widmet sich Daniela Danz dem Konsum in der Krise.

Schuldenkrise: Europas sieben Sünden

Gier, Arroganz, Faulheit, Selbstsucht, Bigotterie: Wir zeigen einen Katalog der sträflichen Egoismen, die der Währungsunion Schaden zugefügt haben.

© JANEK SKARZYNSKI/AFP/Getty Images

Polen: Wir wollen mitreden, wir wollen den Euro!

Genug gewartet: Polen ist selbstbewusst geworden und verdient einen Platz mitten in Europa. Auch wenn wir launisch sein mögen, schreibt Piotr Buras im Gastbeitrag.

© ATTA KENARE/AFP/Getty Images

Iran-Konflikt: Gefährlich nah am Krieg

In Iran wird eine US-Drohne abgeschossen und die britische Botschaft verwüstet. Das Land leidet unter Sanktionen. Droht der Region ein neuer Krieg? Von Ulrich Ladurner

Demokratie: Ist Ungarn noch demokratisch?

Die EU rettet Griechenland, ignoriert aber Ungarns Abdriften ins Autoritäre. Das Land wird zum Testfall für die Demokratie in Europa, kommentiert Jan-Werner Müller.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

© Alex Grimm/Bongarts/Getty Images

Dressurreiten: Besuch bei Totilas, dem Wunderpferd

Vor einem Jahr wurde der Hengst Totilas zum teuersten Dressurpferd der Welt. Jetzt stehen er und sein Reiter unter Druck: Der Star muss siegen. Von Carolin Pirich

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Rüstungsexport: Leos für die Wüste

© ERIC PIERMONT/AFP/Getty Images

270 Elite-Panzer im Wert von etwa drei Milliarden Euro will Saudi-Arabien von Deutschland kaufen. Die Bundesregierung ist dazu bereit, doch sie zögert noch.

© David Guttenfelder/AFP/Getty Images

Fukushima: Herr Ihsaka räumt den Atommüll weg

5.000 Männer räumen den radioaktiven Müll von Fukushima auf. Die meisten sind Arbeitssklaven in den Fängen der Mafia. Über ihre Arbeit sprechen dürfen sie nicht.

© Sean Gallup/Getty Images

Werkverträge: Es geht noch billiger

Die Regeln der Leiharbeit sind strenger geworden. Doch Unternehmen aus dem Handel und der Industrie wissen sie zu umgehen. Von Massimo Bognanni und Johannes Pennekamp

Kapitalismus: Weg mit dem ganzen Konsum

Der Kapitalismus hat ausgedient: Immer mehr Menschen in Deutschland versuchen, sich mit erstaunlichen Projekten aus dem kapitalistischen Wirtschaftskreislauf zu befreien.

© Feng Li/Getty Images

Alternative Energie: Chinas Solar-Revolution

China will Milliarden in die Nutzung der Sonnenenergie stecken. Als Exporteur der Technik ist das Land jetzt schon spitze. Von Angela Köckritz

© Oleg Nikishin/Newsmakers

Russland: Wie angelt man sich einen Milliardär?

Das diskrete Geschäft mit den Reichen üben Russlands Banken noch. Private Banking wird immer beliebter. Allerdings muss geklärt werden, woher die Millionen kommen.

Nachlassregelung: Der letzte Rat ist teuer

Die Deutschen vererben jedes Jahr 200 Milliarden Euro. Doch nur vier Prozent haben ein fehlerfreies Testament. Banken und Geldinstitute wittern hier ein neues Geschäft.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Plagiatsvorwurf: Nur Pfusch, kein Betrug

Die Universität Potsdam hat entschieden: Kultusminister Bernd Althusmann darf seinen Doktortitel behalten. Öffentlich tragen sollte er ihn trotzdem nicht mehr.

© prokop/photocase.com

Stimmt's?: Dicke Beine

Messen Körperfettwaagen wirklich das Körperfett?

© jarts/photocase.com

Ernährung: Der Mensch braucht mehr Vitamin D

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung gibt neue Richtwerte für Vitamin D heraus. Eine Erhöhung ist längst überfällig. Aber woher soll das zusätzliche Vitamin D kommen?

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Rolf Eden: How is life? Fantastico!

Ein Besuch bei Rolf Eden, Deutschlands kompromisslosestem Playboy. Gerade ist er Held eines brillanten Dokumentarfilms von Peter Dörfler geworden. Von Ijoma Mangold

Comeback: Guttenberg, der Weltvereinfacher

Der Ex-Minister inszeniert sich als Tröster, der das Unverständliche erklärt und Depression bekämpft. Viele aber hat er mit seinem Comeback verschreckt. Von Th. Assheuer

Max Pechstein: Eine Leinwand, zwei Gemälde

Bei Ketterer in München wird ein spektakuläres Gemälde von Max Pechstein aus dem Jahr 1910 versteigert. Der Künstler bemalte Vorder- und Rückseite der Leinwand.

© Harmonia Mundi

Pianist Bezuidenhout: Hammerzarte Sonaten

Deutliche Konturen, sehr persönlich, manches traurig: Kristian Bezuidenhout spielt die Klaviersonaten von Mozart am Pianoforte berückend schön. Von Volker Hagedorn

© Jan Caine

Jazzer Uri Caine: Spiel ohne Grenzen

Harmoniegewitter, Bluesfloskeln, und dann pellt sich ein Standard aus der Musik: Nach all seinen stilistischen Abenteuern kehrt der Jazzpianist Uri Caine zum Trio zurück.

© Hulton Archive/Getty Images

Barock-Ouvertüren: Bach mit Swing und Seide

Johann Sebastians Unterhaltungsmusik: Wunderbar knackig, zügig und doch entspannt hat das Freiburger Barockorchester seine Ouvertüren eingespielt. Ein Vergnügen!

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Ägypten: "Die Revolution wurde uns gestohlen"

© MOHAMMED ABED/AFP/Getty Images

Am 1. Januar 2011 detonierte in Alexandria vor einer koptischen Kirche eine Bombe, 23 Menschen starben. Ein Besuch bei dem Priester, der den Anschlag erlebte.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Afghanistan: Mathematik in der Moschee

Der Entwicklungshelfer Peter Schwittek hat es geschafft, in Afghanistan Mädchen zu unterrichten - zu einer Zeit, als dort die Taliban regierten.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

Wettlauf am Südpol: Das Eis brechen

Am 14. Dezember 1911 erreichte Roald Amundsen als erster den Südpol, einen Monat vor dem Rivalen Robert Scott. Drei Bücher zum 100. Jahrestag erzählen von Reise und Tod.

+ Weitere Artikel anzeigen