Wie kommt das Livebild aus dem Stadion auf den heimischen Fernseher? Der europäische Fußballverband Uefa versorgt als "Host Broadcaster" alle, die Senderechte gekauft haben, mit Livebildern. 38 Kameras im Stadion liefern das "Weltbild". Für die Zusammenfassungen kaufen Sender oft zusätzlich Bilder einzelner Kameras. Die deutschen Sender haben zudem bis zu neun eigene Kameras positioniert, deren Bilder  vor allem zur Vor- und Nachberichterstattung dienen. Sehen Sie auf unserer Grafik, wie die vernetzte Technik für perfekte Bilder des Sportereignisses sorgt.

Weitere Infografiken der Serie "Wissen in Bildern" finden Sie hier.