Politik

François Hollande: Hollandes gefährliche Taktik

© Bertrand Langlois/AFP/GettyImages

Unterwegs ans Mittelmeer: Frankreichs Präsident François Hollande stellt sich gegen Deutschland. Was er mit Europa vorhat, ist ungewiss. Von Gero von Randow

© Carsten Koall/Getty

Piraten: "Emanze? Cool!"

Was bedeutet Feminismus für die Piraten? Im Doppelinterview sprechen die Piratinnen Laura Dornheim und Lena Rohrbach über Vorbilder, Vulva-Kuchen und die Quote.

© Roni Schutzer/AFP/GettyImages

Siedlungspolitik: Mein ungerechtes Israel

Für Etgar Keret ist Israel kein Land der Gleichheit: Demonstranten, die soziale Gerechtigkeit fordern, werden bestraft. Siedler, die Gesetze verletzen, werden geschont.

Schuldenkrise: Es geht doch

Die Lage ist nach wie vor bedrohlich. Aber es gibt mitten in der Euro-Krise auch positive Nachrichten, kommentiert Uwe Jean Heuser.

Angela Merkel: Die Angeschlagene

Angela Merkels Ruf als europäische Macht- und Stabilitätspolitikerin hat gelitten – auch in den Reihen der Koalition. Aber sie selbst glaubt noch immer an ihren Kurs.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Stahlgeschäft: Wie Thyssen-Krupp Milliarden versenkte

© Patrik Stollarz/AFP/Getty Images

Ein Stahlwerk in Brasilien sollte für ThyssenKrupp der ganz große Coup werden. Stattdessen wurde es das größte Desaster der deutschen Traditionsfirma.

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Frankreichs Haushalt: Hollandes Seiltanz

© Brendan Smialowski/AFP/GettyImages

Frankreich braucht kurzfristig mehr als 30 Milliarden Euro zur Haushaltssanierung. Hartes Sparen aber würde die schwächelnde Wirtschaft komplett abwürgen. Von G.v. Randow

Autoindustrie: Elektrischer Jobmotor

Ein Elektromotor gilt als technisch deutlich einfacher als ein Verbrenner. Beschäftigte in Motorenwerken müssen sich trotzdem keine Sorgen um den Arbeitsplatz machen.

Mexiko: Betrogen und bestochen

Eine Mexikanerin belegte die Beziehungen zwischen Staatskonzernen und Mafia – und musste fliehen.

Urheberrecht: Einer stellt sich quer

Zwei Jahre lang hat Jan Philipp Albrecht im EU-Parlament gegen das Urheberrechtsabkommen Acta gekämpft. Welche Strategie hat den Erfolg gebracht?

Finanzmarkt: Die Wut zeigt Wirkung

Ein neuer Bankenskandal erschüttert die Londoner City. Doch die öffentliche Erregung ist keineswegs umsonst: Sie kostet Banker ihre Jobs und Banken ihre Freiheiten.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

© Franziska Lorenz, Jochen Stuhrmann

Wissen in Bildern: Die Universalmaschine

Am 23. Juni wäre Alan Turing 100 Jahre alt geworden. Seine "Turing-Maschine" war das Vorbild für alle digitalen Computer. Wir zeigen, wie sie funktioniert.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Liebe und Ökonomie: Das Paar, ein Kleinunternehmen

© Adrian Sanchez-Gonzalez/AFP/Getty Images

Wer Karriere und Kinder unter einen Hut bringt, wird ehrfürchtig "Power-Paar" genannt. An der Geschichte solcher Paare lässt sich in diesen Tagen unsere Welt erklären.

© Menahem Kahana/AFP/Getty Images

Naher Osten: Der bedrohte Vorgarten Jerusalems

Das palästinensische Dorf Battir soll durch israelische Grenzanlagen von seinen Terrassengärten abgeschnitten werden. Die Unesco könnte das durch ihren Schutz verhindern.

© Dumont

John Cheever: Der Mensch ist Sehnsucht

Ein Roman, der definitiv nach dem Sündenfall spielt: John Cheevers "Willkommen in Falconer" beschreibt furios die Upper-middle-class-Hölle. Von Ijoma Mangold

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Vatikan: Mit Bitte um Prüfung

Erstmals haben, im Auftrag der Kurie, externe Inspektoren die Geschäftspraktiken des Vatikans untersucht. Wird man ihrem Bericht glauben können?

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

© Joahnnes Eisele/AFP/Getty Images

Theologie: Studieren wie im Paradies

Studenten der Theologie geht es besser als allen anderen Geisteswissenschaftlern: Die Kurse sind klein, die Fakultäten und Professoren zahlreich. Wie kann das sein?

Gesundheitsberufe: Studienfach Wehen

Sollen Krankenpfleger und Hebammen künftig akademisch ausgebildet werden? Erste Hochschulen bieten neue Studiengänge an. Mediziner fürchten um ihre Pfründe.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

+ Weitere Artikel anzeigen