Politik

Homosexualität: Ich bin es leid

© Robert Galbraith/Reuters

Wir dürfen Kranke heilen, als Soldaten unser Leben riskieren und Deutschland bei der Olympiade vertreten. Nur heiraten und Kinder großziehen dürfen wir nicht. Warum?

© Heiko Junge/AFP/GettyImages

Breivik-Prozess: Der Sieg des Mörders

Während Anders Breivik auf sein Urteil wartet, treibt er aus dem Gefängnis weiter Propaganda. Wie ist das möglich?

Spanien: Alfonso probt den Aufstand

Im spanischen Jerez de la Frontera haben Polizisten keine Autos mehr, kein Benzin und keine Notizblöcke. Seit Monaten warten sie auf ihr Gehalt. Von Anita Blasberg

© Foto: Peter Rigaud

Donnerstalk: Wer will mich?

Alfred Dorfer überlegt, ob er auch in der Immobilienbranche tätig werden soll.

Russland: Hört die Signale

Der Prozess gegen die Band Pussy Riot zeigt: Widerstand gegen Putin ist möglich. Es braucht nur laute Töne

Olympia 2012: Macht und Metall

Gemessen an der Bevölkerung sind die Briten das Spitzenteam der olympischen Spiele. Weshalb der Westen in London 2012 Weltmeister wurde erklärt Josef Joffe.

Sponsoring: Keine Eier

Werder Bremen hat in der neuen Saison Wiesenhof als Trikotsponsor. Der Protest im Netz zeigt: Geld schießt auch Eigentore. Von Anna Kemper

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Algebra: Ein Koffer voller Zahlen

Warum versucht sich jemand an der Konstruktion eines regelmäßigen 65.537-Ecks? Die wundersame Geschichte des Johann Gustav Hermes und seiner mehr als zehn Jahre währenden

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

"Der Sturm": Mord im deutschen Feuilleton

Der "FAZ"-Herausgeber Frank Schirrmacher als Opfer in einem Krimi? Hinter dem Pseudonym des Autors verbirgt sich der Feuilletonchef der "Süddeutschen Zeitung".

© Bulent Kilic/AFP/GettyImages

Orhan Pamuk: "Diese ewige Jammerei"

Was ist der gemeinsame europäische Gedanke? Der türkische Literaturnobelpreisträger Orhan Pamuk sagt im Interview, was sich in der europäischen Literatur verändert hat.

Festspiele: Befreit Bayreuth!

Nach Jonathan Meese, Michel Houellebecq und Patti Smith hat der Schriftsteller Navid Kermani in diesem Jahr für uns die Bayreuther Festspiele besucht.

1997: Die Welt hinter Dukla

Andrzej Stasiuk blickt in die polnische Weite, poliert den schäbigen Glanz des Ostens und versenkt sich in die Tiefe der Zeit.

1995: Melancholie

Jon Fosse setzt uns auf die Gedankenspur eines Verwirrten.

1998: Allerseelen

Cees Nooteboom lässt keinen aus der Geschichte entkommen.

Zeitkritik: Das neue Lebensgefühl

Der neue Streit um die Moderne: Armin Nassehi hört in aktuellen Zeitdiagnosen nur "Gejammer". Doch was leistet eigentlich die Soziologie? Eine Entgegnung von Hartmut Rosa

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Hetze im Netz: Facebook für Fundamentalisten

© Robert Galbraith/Reuters

Soziale Netzwerke können großartiges leisten, wie die Arabellion zeigte. Doch auch zur organisierten Hetze eignen sie sich hervorragend. Von E. Finger und G. Hamann

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

+ Weitere Artikel anzeigen