Was war das für ein ZEIT Scrabble-Sommer 2012! Während das Teilnehmerfeld erneut gewachsen ist, präsentierte sich die Spitzengruppe überschaubarer denn je. Selten kam es vor in den zurückliegenden 13 Jahren, dass eine lediglich zweistellige Zahl an Mitspielern gemeinsam den ersten Platz belegte. Es ist aber auch ein Kunststück, Woche um Woche auf das Topwort zu kommen. Ehre also, wem Ehre gebührt, und ein großes Lob all jenen, die die Nase am Ende vorn hatten! Die heutige Spielsituation nimmt noch einmal die Konstellation auf, die der fünfte Zug des Scrabble-Sommers brachte. Allerdings mit einem gravierenden Unterschied: Statt IMESTG und Blanko ziert eine weit weniger attraktive Buchstabenkombination das Bänkchen. Wie viele Einsendungen des wertreichsten Begriffes wir damit wohl erhalten hätten? Ich tippe mal auf mehr als 1.000, zumal nur eine runde, nicht allzu hohe Punktzahl zu erreichen ist.

Wie lautet das gesuchte Wort?