Politik

Vier Jahre Obama: Amerika, die coole Macht

© Brendan Smialowski/Getty Images

Präsident Obama hat die Vereinigten Staaten reformiert. Seine größte Tat allerdings ist der Abschied von der alten Selbstherrlichkeit. Von M. Klingst und J. Ross

© Chip Somodevilla/Getty Images

US-Präsident: Eine glatte Sechs für Obama

Barack Obamas einstiger Professor Roberto Unger ist tief enttäuscht von seinem Studenten. Dem US-Präsidenten fehle der Mut zu wahren Veränderungen. Von M. Klingst

NSU-Opfer: "Er starb in meinen Armen"

Halit Yozgat wurde von der Terrorzelle NSU ermordet. Während Ermittlungen und Akten verschleppt wurden, kämpfte sein Vater Ismail jahrelang gegen falsche Verdächtigungen.

Peer Steinbrück: Tugendterror

So wie Fehler von Politikern inzwischen skandalisiert werden, kann am Ende jeder fertiggemacht werden, kommentiert Giovanni di Lorenzo.

FDP: Treffen sich zwei

Ein Abend auf Mallorca: Wolfgang Kubicki und Guido Westerwelle sitzen nett beim Essen zusammen. Muss sich FDP-Chef Philipp Rösler jetzt Sorgen machen?

China: Gefährliche Frauen

Affären und Mordpläne: Chinas einstiger Politstar Bo Xilai wird bald vor Gericht gestellt.

Macht: Kahl ist cool

Eine Glatze verschafft Macht und Erfolg. Das ist die Wahrheit. Von Josef Joffe

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

© Stephen Morrison/dpa

ESM-Chef: "Die Märkte haben versagt"

Klaus Regling, Chef des neuen Euro-Rettungsfonds ESM, sieht Fortschritte in den Krisenstaaten. Im Interview sagt er, die Angst vor Inflation sei übertrieben.

© Sean Gallup/Getty Images

Preisentwicklung: Tobt schon die Inflation?

Ja, sagt Josef Joffe – allerdings nicht bei Verbraucherpreisen, sondern bei Vermögenswerten. Nein, sagt Mark Schieritz: Höhere Immobilienpreise allein sind keine Gefahr.

© Rabea Weihser

Ayurvedische Medizin: Kräuterpillen für alle

Nicht nur Wellness: Der indische Pharmakonzern Himalaya will die alte Naturheilkunde Ayurveda zur billigen Medizin für die Menschheit machen – und stößt auf Widerstände.

© Jonathan Ernst/Reuters

US-Wirtschaft: Obamas Job-Zar ist abgetaucht

Obamas Arbeitsmarkt-Bilanz ist schlecht. Der Chef von General Electric, Jeffrey Immelt, sollte ihm den Weg zu mehr Jobs weisen. Das ging schief. Von Heike Buchter

© AllzweckJack / photocase.com

Studienkredite: Berufsstart mit Schulden

Studiengebühren, kostenpflichtige Studienprogramme, Bücher, Weiterbildungen: Viele Studenten finanzieren sich über einen Kredit und starten mit Schulden ins Berufsleben.

© Claudia Daut/Reuters

Hunger: Jean Ziegler attackiert die Falschen

Der Globalisierungskritiker Jean Ziegler analysiert die Ursachen des Hungers. Er macht es sich aber zu einfach. Eine Rezension von Nestlé-Manager Peter Brabeck-Letmathe

© Kai Pfaffenbach/Reuters

Dirk Vogelsang: Ein harter Verhandler

Dirk Vogelsang hilft Flugbegleitern und Piloten, ihre Interessen durchzusetzen – derzeit in Verhandlungen mit Lufthansa. Der Anwalt wird dafür auch von ver.di kritisiert.

Luftfahrt: Rousseau ist schuld

Das Gerangel um EADS und BAE Systems zeigt, wie sehr kulturelle Unterschiede große Fusionen in Europa bedrohen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

© Franziska Lorenz/Jochen Stuhrmann

Wissen in Bildern: Rooaaarrrr!

Millionen Deutsche fühlen sich von Fluglärm belästigt. Besonders wenn er den Schlaf stört, kann der Krach krank machen. Wie der Krach entsteht und wo er am lautesten ist

Medizin-Nobelpreis: Die Zelle

Der Nobelpreis für Medizin geht an zwei Stammzellforscher. Der eine fand einen Jungbrunnen für Zellen, der andere machte diese Erkenntnis zur Basis neuer Therapien.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

US-Serie "Girls": Romantik ist so Neunziger

© HBO ® and related channels and services are the property of Home Box Office, Inc.

Das Lebensgefühl aus "Sex and the City" ist passé. Die gefeierte US-Fernsehserie "Girls" zeigt junge Frauen in New York und ihr hartes, unromantisches Sexleben.

© Heinrich Hoffmann/Keystone Features/Getty Images

Fernsehen: Gute Zeiten für Hitler

Der "Führer" verkauft sich immer. Jetzt soll sein Leben als achtteilige Serie fürs Fernsehen verfilmt werden. Von Jens Jessen

Breivik im Theater: Der Mörder hat das Wort

Anders Breivik wird zum Bühnenautor – in Kopenhagen, Oslo, Weimar und Berlin wird er inszeniert. Zur Bluttat darf er nun die Theorie liefern. Warum hören wir ihm zu?

Günter Grass: "Mit strammem Strahl"

In bester Tradition deutscher Proletarierliteratur: Günter Grass hat jetzt einen ganzen Band mit neuen Gedichten herausgebracht. Von Adam Soboczynski

© Evening Standard/Getty Images

John-Lennon-Buch: Halt die Klappe, McCartney

Als wäre jeder Strich, jeder kleine Gruß ein unplanbares Kunstwerk für sich: In seinen Briefen, Notizen und Zeichnungen dürfen wir John Lennon ganz neu kennenlernen.

Ursula Krechel: Fremd im eigenen Land

Ursula Krechel erhielt für ihren Roman über die Vertreibung und Heimkehr des jüdischen Richters Richard Kornitzer den Deutschen Buchpreis.

Antisemitismus: Islam-Fantasien

Der Antisemitismus-Forscher Wolfgang Benz sieht in der Angst vor den Muslimen eine Gefahr für die Demokratie.

"Savages": Brutale Poesie

Aus Hippies werden Revolverhelden: Oliver Stones Drogenfilm "Savages" ist genial konstruiert, aber ersäuft in Strömen von Blut.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

+ Weitere Artikel anzeigen