Politik

© Sean Gallup/Getty Images

FDP: Warum Philipp Rösler als Parteichef scheiterte

Er wollte die FDP verändern: Mehr Moral, weniger Steuersenkungsrhetorik. Stattdessen hat die Partei Rösler verändert – vom Reformer zum Marktradikalen. Von Peter Dausend

© REUTERS/Max Rossi

Mario Monti: Ein Eurokrat muss Wahlkampf machen

Mario Monti will Premier Italiens bleiben, dafür steigt er in die Niederungen der Innenpolitik und wirbt um Stimmen. Doch kann er das überhaupt? Von Ulrich Ladurner

Fiskalklippe: Unter Feinden

Beim Haushaltsstreit in den USA geht es um weit mehr als nur ums Geld – die politische Kultur ist in der Krise.

Ausblick: Das bringt 2013

Warum Schwarz-Grün nicht kommt, Peer Steinbrück in einem Dilemma steckt und Angela Merkel auf die FDP hoffen kann. Eine Vorschau.

Indien: "Es geht um uns alle"

Die Vergewaltigung einer Studentin führte in Indien zu einer Revolte gegen einen ohnmächtigen Staat. Jetzt verspricht die Regierung mehr Schutz für Frauen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

Mittelalter: Ein geborgener Schatz

Die Mittelalter-Sammlung Gustav Schmidt aus Halberstadt liegt seit dem Zweiten Weltkrieg in Moskau. Zwei russische Germanistinnen haben sie gerettet.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Big Data: Wer hebt das Datengold?

© Arno Burgi / dpa

Big Data gilt als digitale Goldmine. Motorenherstellern, Supermärkten und Autohändlern gelingt es inzwischen, aus der Informationsflut im Netz großen Profit zu schlagen.

© Alessandro Bianchi / Reuters

Susanna Camusso: "Monti hat alles falsch gemacht"

Susanna Camusso führt als erste Frau die größte Gewerkschaft Italiens. Sie gilt als ärgste Gegnerin von Regierungschef Monti. Im Interview rechnet sie mit ihm ab.

Schwerpunkt: Big Data: Oma will kein Megapack

Die britische Supermarktkette Tesco wertet massenhaft Daten über die Verbrauchsgewohnheiten ihrer Kunden aus – um sie besser zu bedienen und seltener zu nerven.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Jubiläumsjahr 2013: Im Bann Richard Wagners

Oper als Kraftwerk: Warum fasziniert uns Richard Wagner uns trotz seiner Abgründe immer wieder neu? Christine Lemke-Matwey versucht das Rätsel zu ergründen.

© Mathias Bothor/Deutsche Grammophon

Tenor Jonas Kaufmann: Das Abc des Wagner-Sängers

Vom hohen A bis zum Z wie Zigaretten: Der Tenor Jonas Kaufmann hat im Gespräch mit Moritz von Uslar einmal zusammengestellt, worauf es bei Wagner heute ankommt.

© Sergej Supinsky/AFP

Serhij Zhadan: Die Hölle trägt Lackstiefel

Serhij Zhadan schreibt eine Hymne auf die grausam-verrückte Unterwelt des Postsozialismus. Das ist lustig, in gewisser Weise. Von Thomas E. Schmidt

Richard Wagner: Wilde Papiere

Lange verschollen, jetzt neu als Faksimile: Die Geschichte der "Tristan"-Handschrift ist ein Krimi voller Geldprobleme und brauner Intrigen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Moral: Glück ohne Gott

Für unser Wohlergehen brauchen wir Menschen keine Religion: Der amerikanische Philosoph Sam Harris plädiert für eine weltliche Moral.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Medienkompetenz: Das digitale Einmaleins

In Estland lernen schon Erstklässler programmieren. Das soll den IT-Nachwuchs sichern und Kindern zeigen, dass Computer nicht nur zum Spielen da sind.

© AllzweckJack / photocase.com

Uni-Karriere: Postdocs in der Idealistenfalle

Wer nach der Promotion an der Uni bleibt, muss mit wenig Geld und Sicherheit leben. Das ist Ausbeutung, sagen Gewerkschaften. Sie fordern mehr Gehalt für Postdoktoranden.

© Cathal McNaughton / Reuters

Anschreiben: "Sich wie eine Marke verkaufen"

Charmant, witzig, ernst, aber nicht überheblich. Wie man eine Bewerbung ohne Phrasen formuliert, erklärt Kommunikationsberater Matthias Berg im Interview.

+ Weitere Artikel anzeigen