Politik

Wahlkampf: Law and Order auf Italienisch

Gesetze brechen? Nicht schlimm, sagen viele in Berlusconis Partei. Die Linken wollen das ändern. Sie treten mit Staatsanwälten an. Von Birgit Schönau, Rom

Afghanistan-Einsatz: Der Krieg der anderen

Fortschritte in Afghanistan? Ja, für die deutschen Soldaten. Sie leben sicherer als je zuvor – weil sie kaum noch ausrücken. Von Hauke Friederichs, Baghlan

Rheinland-Pfalz: Malu Dreyers großer Schritt

Sie wird Ministerpräsidentin in Mainz und braucht manchmal einen Rollstuhl. Malu Dreyer hat multiple Sklerose. Hat das eine politische Bedeutung? Von Dagmar Rosenfeld

NS-Zeit: Väter und Sühne

Schweigen, bitterer Streit, Abrechnung: Die Aufarbeitung der NS-Zeit war immer auch Familiendrama.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Syrienkrieg: Recht im Namen der Rebellen

Mitten im Krieg entstehen in Aleppo die Anfänge eines neuen syrischen Staates. In einem Wohnhaus haben Oppositionelle ein Gericht gegründet. Von Wolfgang Bauer

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Willy-Brandt-Flughafen: Wowereit landet im Chaos

Ein Debakel am Berliner Flughafen, ein chaotisches Krisenmanagement: Klaus Wowereit steht unter Druck wie nie – doch vieles spricht dafür, dass er im Amt bleibt.

Journalismus: Ausgedruckt

Guter Journalismus überlebt, wenn die guten Journalisten erfinderisch werden. Das Fazit einer Weltreise.

Japan: Wette mit Billionen

Japans neuer Premier will sein Land mit viel Geld aus der Krise holen. Dafür riskiert er noch höhere Staatsschulden.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Oscar-Nominierungen: Das US-Kino auf der Couch

Heute werden die Oscarnominierungen bekannt gegeben. Die Diagnose für die jüngsten Filme von Tarantino, Spielberg und Bigelow lautet: manisch-depressiv. Von K. Nicodemus

Jonathan Lethem: Sätze aus der Fitnesszone

Jonathan Lethem schreibt eine von Zwängen freie Literatur. Seine neue Essaysammlung macht einen ungeduldig und reizbar, meint der Schriftsteller Clemens J. Setz.

CD's: Lauter gute Vorsätze

ZEIT-Mitarbeiter stellen ihre CDs und DVDs für den Monat Januar vor - aus Klassik, Pop und Jazz.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Ägypten: Der gute Salafist

Der Blogger Maikel Nabil Sanad sollte für verrückt erklärt werden. Der Versuch lief nicht nach Plan. Denn ein fundamentalistischer Muslim rettete den Christen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Indien: "Wir verlangen die Todesstrafe"

Fast ein Monat ist seit der Vergewaltigung der 23-jährigen Inderin vergangen. Hat sich das Uni-Leben in Neu-Delhi seitdem verändert? Eine indische Studentin erzählt.

Pflegeberufe: Jobs zwischen Leben und Tod

Die eine hilft auf die Welt, die andere betreut Sterbende. Eine Hebamme und eine Sterbebegleiterin sprechen über ihre Berufe und stellen erstaunliche Parallelen fest.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

Außerdem: Scheinheilig

Sollte die Wehrpflicht bei der bevorstehenden Volksbefragung abgelehnt werden, drohen angeblich schlimme Zeiten über Österreich hereinzubrechen. Von Joachim Riedl

+ Weitere Artikel anzeigen