Liebe Kollegen vom Spiegel, wir finden eure Titelgeschichte über Schleichwerbung bei Wetten, dass..? ganz fabelhaft. Glückwunsch auch von hier aus! Überhaupt finden wir es toll, dass ihr wieder richtigen Journalismus macht und nicht mehr so Langweilergeschichten wie Deutschland – Abstieg eines Superstars. Aber unter uns: Habt ihr wirklich geglaubt, Thomas Gottschalk lasse einen fett-feisten Mercedes (klasse Auto übrigens) kostenlos im Rampenlicht posieren? Das ZDF ist doch keine Sozialstation, wo es Reklame für umsonst gibt! Auf welchem Stern lebt ihr vom Spiegel eigentlich? Klar, noch toller wäre es gewesen, ihr hättet rausgefunden, in welchen Sendungen aktuell keine Schleichwerbung drin ist. Ach nee, das habt ihr ernsthaft versucht? Wäre nur ein superkurzer Text geworden und keine Titelgeschichte? Klar, jetzt sagen alle, Journalisten schrieben nie etwas Positives, sie nölten so lange rum, bis die Milch im Latte macchiatio sauer wird. Stimmt nicht. Wir von Finis planen eine positive Titelgeschichte über das neue Tagesschau- Studio, das 24 Millionen Euro kostet. Wir geben Tipps, wie man Gebührengeld tonnenweise, aber sinnvoll zum Fenster rauswirft. Die Gretchenfrage lautet dabei: Welches ARD-Blau passt am besten zum pompejiroten Kleid der Moderatorin Judith Rakers? Was beißt hier wen? Jeder Mensch weiß, dass sich an dieser Frage die Zukunft der ARD entscheidet. Deshalb schlagen wir eine Blitzumfrage unter Topdesignern vor: Sämtliche Intendanten fliegen gebührenfinanziert und in Begleitung ihrer Ehefrau und/oder Freundinnen zu den berühmtesten Modeschöpfern dieser Welt und bitten sie auf Knien um eine persönliche Stellungnahme. »Rakers-Rot gegen ARD-Blau«: Was denkt Karl Lagerfeld in Paris? Welche Farbphilosophie vertritt Kenzo Takada in Tokio? Eine Herzensangelegenheit ist uns auch die Ausstattung des Ruheraums, wo sich das Tagesschau- Team zwischendurch von seiner Schinderei erholt. Kein Zuschauer erwartet hier Kaufhausmöbel, aber jeder erwartet Stil. Wir empfehlen zeitlos elegante Ruhesofas aus handgegerbtem Soprano-Leder auf charmanten Echtgold-Füßen in kostbarer Haptik und mit original Tiroler Naturholzelementen aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung. Das Spitzenmodell »Sultan Exquisit« verwöhnt den Redakteur mit Extra-Liegekomfort und zaubert im Handumdrehen auf 100 Quadratmetern eine kuschelige Lounge-Atmosphäre. Zu schön, um aufzustehen! Um 20 Uhr geht’s dann kurz auf Sendung: »Taa-taa ta ta ta taaa. Und nun aus Hamburg die Tagesschau.«

Diesen Artikel finden Sie als Audiodatei im Premiumbereich unter www.zeit.de/audio