Nicht selten wird eine Scrabble-Partie erst in der Endphase entschieden. So auch in der abgebildeten Situation, in der ich 12 Punkte zurücklag. Leider hatte ich die bereits ausgelegten Buchstaben nicht abgestrichen (und war zu faul, dies nachzuholen) und wusste ergo nicht, welche beiden Lettern der Gegner noch auf dem Bänkchen hatte. So begab ich mich auf die Suche nach einer Stelle auf dem Spielfeld, an der ich all meine Buchstabensteine auf einen Streich loswürde. Für BESCHÄME auf M2–M9 fehlte mir ein B oder ein S, HÄME erschien mir nicht ausreichend dotiert und hätte das C und den Blanko zurückgelassen. Da wir in diesen Wochen ja Rätsel mit medioker hohem Anspruch präsentieren, sei ein Tipp erlaubt: Etwas mehr als 30 Punkte fuhr ich schließlich mit einem Wort ein, das wirklich jeder kennt. Kein Anglizismus, kein Fachbegriff. Urdeutsch. Und – das sollte noch erwähnt werden – gebeugt.

Von welchem Zug ist die Rede?

Lösung aus Nr. 13:

81 Punkte brachte SAUBERE auf 13G–13M. Alle sieben Buchstabensteine ließen sich auch noch mit NEUBAUES, BESAUFE, BEMAUSE, AUSGEBE, AUSHEBE, AUSLEBE, BEHAUSE und BEAUTES ablegen

Es gelten nur Wörter, die im Duden, "Die deutsche Rechtschreibung", 25. Auflage, verzeichnet sind, sowie deren Beugungsformen. Die Scrabble-Regeln im Internet unter www.scrabble.de