Klicken Sie auf das Bild, um die Grafik als PDF herunterzuladen. © Monika Frischknecht/Daniel Barben

In diesem Jahr wird das 50. Jubiläum der Erstbesteigung des Mount Everest gefeiert. Aber auch eine andere bergsteigerische Premiere hat Geburtstag. Zwar ist der Berg weniger als halb so hoch wie der Himalaya-Gipfel, und es geht auch nur um eine seiner Flanken – aber die Eigernordwand ist nicht weniger legendär. 

Was macht diese Wand so besonders? Am nominellen Schwierigkeitsgrad liegt es nicht – der ist mit der Schwierkigkeitsklasse V gar nicht einmal so hoch. Es sind eher die widrigen Wind- und Wetterverhältnisse, die dazu geführt haben, dass schon viele Bergsteiger beim Versuch, die Eigernordwand zu durchsteigen, ihr Leben gelassen haben.

Wir erinnern an die Pionierleistungen, die mit der Erstdurchsteigung vor 75 Jahren begannen.

Weitere Infografiken der Serie "Wissen in Bildern" finden Sie hier.