Oft vergessen, gerne verdrängt, aber unbestreitbar: die Erde ist weiblichen Geschlechts, genauso wie die Sonne, also die beiden lebensspendenden Kräfte. Und Kraft, nebenbei, ist ebenfalls weiblich, wie die Macht und die Natur. Eigentlich erstaunlich, ein wirklich erstaunliches Zeugnis der Dreistigkeit, dass die Männer gleichwohl ihr Jahrtausende währendes Unterdrückungswerk gegen die Frau durchführen konnten, ganz ohne jede Unterstützung der Grammatik (auch diese weiblich). Die Sprache (weiblich) war jedenfalls nie auf der Seite (weiblich) der Männer (männlich). Blenden wir für einen Moment aus, dass auch Dreistigkeit und Unterdrückung den weiblichen Artikel verlangen – beziehungsweise blenden wir es gar nicht aus, sondern nehmen es als Aufforderung (weiblich) an die Frauen, endlich ihrerseits mit Dreistigkeit und Unterdrückung zu regieren. Die Regierung ist ja auch in der deutschen Realwelt schon in weiblicher Hand. Und was hätte der Mann an sprachlichen Kampfmitteln dagegenzusetzen? Den Trotz, den Streit und Zank, den Krieg und den Dolch, meinetwegen ein bisserl Mut. Aber schon die Kühnheit ist Sache der Frau, ganz zu schweigen von der Pistole und der Bombe, der Luft- und der Landmine, der traditionsreichen Granate. Sollte die Entscheidung (weiblich) mit der Waffe (weiblich) gesucht werden, hätte der Mann nur den Panzer und den Jagdbomber für sich. Aber was wäre ein Panzer ohne die Munition, ein Bomber ohne die Bombe? Hätte der Mann nur etwas weibliche Verschlagenheit, List und Tücke zur Verfügung, könnte er sich aus der Bombe einen Bomberich schmieden, aber die Verfügung und die Gewalt, folglich auch Verfügungsgewalt (ganz zu schwiegen von der Verführungsgewalt) sind nun einmal auf der anderen Seite. Dass für den Mann der Kampf nicht mit dem Sieg (beide immerhin männlich) endet, liegt letzten Endes aber an dem Kind. Das Kind ist sächlich wie das Schrapnell, das Hohlmantelgeschoss, das Giftgas und das gerechte Ende. Wer aber hat das Kind geboren? Nun? Wir warten auf die Antwort (weiblich), obwohl die Richtung (weiblich) wie Richtwirkung (weiblich) der Feuerleitstelle (weiblich) wohl an Unmissverständlichkeit (weiblich) nicht zu überbieten ist. In Konsequenz (weiblich) führt das Gas ebenso wie die Nuklearwaffe (weiblich) zu einer Verseuchung (weiblich) der Erde, die sie für Männer unbewohnbar macht. Mit deren Großmäuligkeit (nur aus Versehen weiblich) wird es daher bald vorbei sein. Was ist der Tod? Männlich!