Vancouver Island kennt fast jeder Kanada-Fan, Victoria Island dagegen fast niemand. Dabei liegt Kanadas zweitgrößte Insel im Nordpolarmeer während des kurzen arktischen Sommers unter einem Blütenteppich aus Weißer Silberwurz und violetten Spitzkielen und ist ein Dorado für Vogelfreunde.

Das Kanada-Buch stellt auf 400 großformatigen Seiten zahlreiche weitere Sehnsuchtsorte im zweitgrößten Staat der Erde vor, die meist abseits der touristischen Routen liegen.

Sei es der Aulavik National Park in den Nordwest-Territorien, der Great Bear Rainforest in British Columbia oder Cape Spear auf Neufundland mit seinem weiß getünchten Leuchtturm. Stimmungsvolle Fotos und kurze Texte porträtieren in geografischer Ordnung das Riesenland samt seiner Flora und Fauna. Zwar werden auch die Metropolen und die wichtigsten Gebäude vorgestellt. Kanadier allerdings sucht man in diesem Prachtband vergebens.