Wir haben neulich die Bravo gekauft: Schock! Sie hat sich total verändert! Allein die Titel-Schlagzeile: "Justin Bieber: Tödliche Sex-Sucht! Schock! Hat er sich bei einer Porno-Bitch angesteckt?" Der Artikel steht gleich am Anfang des Hefts, dort, wo früher immer die rührenden Storys von misshandelten Pferden oder getöteten Pelztieren standen! Schon die Überschrift macht uns fertig: "Muss er sterben? Abgemagert! Verheult! Am Ende! Bringt ihn seine Sex-Sucht um?"

Klicken Sie auf das Bild, um weitere Artikel der Serie "Gesellschaftskritik" zu lesen. © Frazer Harrison/Getty Images

Der Artikel hat es in sich! "Beim Feiern macht Justin fast immer irgendwelche Bitches im Club klar, nimmt sie mit auf sein Hotelzimmer – legt sie dort flach. Seine Sex-Sucht treibt ihn sogar in den Puff." Die Bildunterschriften: krass! "Nur noch am Rumvögeln – egal mit wem!", "Notgeiler Bieber", "Alk und Drogen machen ihn kaputt!" Und Bravo warnt: Aids ist gefährlich! "Jedes Jahr sterben Millionen Menschen daran." In Brasilien, wo Justin neulich im Puff war, sind laut Bravo 460.000 Menschen HIV-positiv! Das Dr.-Sommer-Team: "Schützen kann man sich davor nur mit Kondomen." Aber: "Denkt Jus immer an Kondome? Sicher ist das nicht! Was, wenn Biebs mal an ein Girl gerät, das bereits infiziert ist?! Kein Wunder, dass sich die Eltern Mega-Sorgen machen!"

Was ist mit der Bravo los??! Bringt ihre Boulevard-Sucht sie um? Sie hat in diese Story alles reingepackt, was früher sanft übers Heft verteilt war! Liebe, Sex & Zärtlichkeit! Stars! Die entsetzliche Geschichte über ein putziges Tierchen in Gefahr! Die harte Drogen-sind-gefährlich-Story!

Wir decken auf: Die Bieber-Story ist im Grunde die Bravo-Story! Die Bravo ist der Star unter den Jugendzeitschriften – aber sie ist in Gefahr! Hier unsere exklusive Story: "Bravo: Tödliche Boulevard-Sucht! Schock! Hat sie sich bei InStyle und Bild angesteckt? Heimliches Drama! Die Auflage sinkt – muss sie sterben? Notgeile Zeitschrift: Seit sich immer mehr Leser von ihr trennen, nimmt sie alles mit, was geht! Eine gefährliche Einstellung. Kein Wunder, dass wir Leser uns Mega-Sorgen machen! Boulevard-Sucht ist bis heute nicht heilbar. Jedes Jahr sterben auch in Deutschland viele Zeitschriften daran. Die Bravo setzt ihr Leben aufs Spiel! Das Dr.-Sommer-Team: ›Davor schützen kann man sich nur mit Selbstachtung.‹ " Aber ob die Bravo immer daran denkt, wenn sie auf Leser-Abschlepp-Tour ist? Die 57-Jährige hat’s echt übertrieben.

Bravo, komm runter von deinem Sex-, Alk- und Drogen-Trip – bevor es zu spät ist ...