Wie letzte Woche angekündigt, lasse ich Sie auch heute an meinen Scrabble-spezifischen Gedanken teilhaben. Auf der steten Suche nach einer Möglichkeit, alle sieben Buchstaben auf einen Streich zu platzieren, "anagrammisiere" ich erst einmal die Bänkchenbelegung. Das geht in der Regel recht flott. Bei der hier zu sehenden Mischung bietet sich auf den ersten Blick ein Partizip I an, also irgendeine Form auf END (zuzüglich etwaiger Endungen natürlich). Die Suche nach Anlegestellen beginnt bei den dunkelroten Prämienfeldern. In der vorliegenden Spielsituation entfällt diese Option; allein H8 wäre einzubeziehen (mit einem Wort, das bis zum T auf O15 reicht, nur kommt mir leider keines in den Sinn).

Nach etwas Herumpusseln wird mir klar: Mehr als knapp 70 Punkte springen partout nicht heraus. Dass zwei weitere Lösungen ein paar Zähler weniger bringen, interessiert dabei eher am Rande. Welche Züge sind gemeint?

Lösung aus Nr. 10:

Mit GINS auf N1–N4 ließen sich 26 Punkte erzielen

Es gelten nur Wörter, die im Duden, "Die deutsche Rechtschreibung", 26. Auflage, verzeichnet sind, sowie deren Beugungsformen. Die Scrabble-Regeln im Internet unter www.scrabble.de