Sonntagnachmittag in Berlin. Kalendarisch ist jetzt Winter, doch weil die Sonne lacht, tummeln sich Scharen von Touristen auf dem Pariser Platz. Der ideale Ort für mein Vorhaben: eine Frau zu finden, die zu mir aufs Fahrrad steigt. Ich fahre nicht irgendein Rad, sondern ein Cuddlebike: ein Zwei-Personen-Gefährt mit einer einzigen großen Sitzfläche und zwei langen Gemeinschaftspedalen. Das Cuddlebike lädt seine Fahrer ein, sich aneinanderzuschmiegen. Die Sozia oder der Sozius findet zwar hinter sich einen Metallbügel zum Festhalten, aber im Grunde handelt es sich um ein Fahrrad für Pärchen. Herstellerslogan: "Beim Cruisen schmusen".

Alle Folgen der Serie "Von A nach B" aus dem ZEITmagazin

Wie kommt mein Fahrzeug in der Damenwelt an? Meine erste Zielperson ist ein spanisches Mädchen, das mich nach dem Weg fragt. Gentleman, der ich bin, biete ich ihr an, sie auf dem Cuddlebike an ihr gewünschtes Ziel zu bringen. Dann fällt ihr der Weg plötzlich doch wieder ein, und sie ist schneller verschwunden, als ich blinzeln kann. Das nächste Mädchen hört mich geduldig an, lächelt sogar, lehnt dann aber dankend ab und begrüßt ihren Freund, der gerade um die Ecke kommt. Mit Bussi. Eine dritte Kandidatin huscht kopfschüttelnd vorbei. Mit einem Porsche wäre die Sache wohl um einiges leichter.

Freude bereitet mir lediglich ein älteres Ehepaar, weil es aufrichtiges Interesse am Cuddlebike zeigt und der Mann mich sogar bittet, eine Runde fahren zu dürfen. Überhaupt stelle ich fest, dass es vorwiegend ältere Herren sind, die sich begeistert nach den Fahreigenschaften erkundigen und mit ihren Gattinnen darüber schäkern. Für diese Zielgruppe mache ich gute Werbung.

Schließlich läuft die Spanierin erneut an mir vorbei, offenbar immer noch nach dem Weg suchend. Als sie meinem Blick ausweicht, beschließe ich, mein Experiment zu beenden. Ich steige auf und radle noch eine gemütliche Touristenrunde. Auch alleine lässt sich das Cuddlebike ganz angenehm manövrieren – unterm Brandenburger Tor hindurch, am Reichstagufer entlang bis zum Bahnhof Friedrichstraße.

Als die Sonne sich am Horizont verabschiedet, kommt das Cuddlebike zurück in die Garage. Auf dem Heimweg rechne ich schon mal nach, wann ich mir meinen ersten Porsche werde leisten können.

Technische Daten

Rahmen: Stahl
Reifengröße: 20 Zoll
Gewicht: 22 kg
Schaltung: 3-Gang-Nabenschaltung
Bremsen: Felgenbremsen
Belastbarkeit: bis 200 kg
Basispreis: 1.199 Euro

Dominik Fürst ist Hospitant beim ZEITmagazin