Politik

© Johannes Eisele/AFP

China: Bleibt China stabil?

Der chinesische Präsident besucht Berlin, um für sein Land zu werben. Nach außen wirkt es stark, doch der Wandel im Inneren bedroht sein autoritäres Herrschaftsmodell.

© Handout/UNRWA Reuters

Bürgerkrieg: Nicht wegschauen in Syrien!

Dank massiver russischer Waffenlieferungen macht Assads Armee weiter Boden gut. In Syrien werden völkerrechtliche Normen und Prinzipien seit drei Jahren demontiert.

Ukraine: Gestorben auf dem Maidan

Maksim war Soldat für das alte Regime. Während der ukrainischen Revolution wird er erschossen, seine Eltern kennen die Umstände nicht. Für ihr Leid ist kein Platz.

© Noor Khamis/Reuters

Völkermord: Ruanda ist heute

Als vor zwanzig Jahren das Morden in Ruanda begann, schauten die Deutschen weg. Umso größer ist unsere Verantwortung nun in Syrien, im Südsudan und Zentralafrika.

Eurokrise: Frühstück mit Mama

Auch das noch: Die Krise zwingt junge Männer zum Leben daheim. Die Gewinner sind die Mütter, Verlierer wohl die jungen Frauen.

Türkei: Verbieten für Anfänger

Der türkische Premierminister hat den Twitter-Dienst gesperrt – die Netzgemeinde findet das weniger schlimm als komisch

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

Trier in der Antike: Klein-Rom an der Mosel

Heute muss Trier sogar um seinen ICE-Anschluss kämpfen. Doch in der Römerzeit war die Stadt eine echte Metropole mit Wein und Luxus wie eine neue Ausstellung zeigt.

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Onlinehändler: Alibaba erobert die Welt

© China FotoPress/Getty Images

Den chinesischen Onlinehändler Alibaba kannte im Westen fast niemand. Jetzt soll er bis zu 150 Milliarden Dollar wert und reif für die Börse sein. Kann das stimmen?

© Jorge Dan Lopez/Reuters

Mexiko: Die netten Mörder von Michoacán

Im Süden Mexikos inszeniert sich die Drogenmafia als Beschützerin von Witwen und Waisen – und unterdrückt die Menschen mit brutaler Gewalt. Nun erheben sich die Bürger.

Textilverschmutzer: Der Herr der Flecken

Daniel Fäh verschmutzt Wäsche im Auftrag der Industrie. Denn sein Unternehmen ist Weltmarktführer im Bereich künstlich angeschmutzter Textilien. Was soll das?

© Michael Dalder/Reuters

Steuerhinterziehung: Die Helfer des Uli Hoeneß

An der Zockerei des Managers Uli Hoeneß waren mehrere Banken beteiligt – unter ihnen Julius Bär. So manches Rätsel und so manche offene Frage scheint inzwischen gelöst.

Naturschutz: Investier doch mal ins Moor

Ob Waldaktie oder Moor-Futures. Neue Wertpapiere, die auf ökologischen Leistungen basieren, sollen Naturschutzmaßnahmen finanzieren. Wie geht das?

Prozess: Das Drama um Scala

Um Zinsversprechen aus besseren Zeiten loszuwerden, versuchen Anbieter ihre Kunden aus alten Verträgen zu drängen – wie die Sparkasse Ulm.

Binnenmarkt: Hört auf die Briten!

Ausgerechnet aus Großbritannien kommt jetzt ein Vorschlag, der Europa einen könnte: Innerhalb der EU sollen Dienstleistungen endlich frei handelbar sein. Gut so.

Export: Deutschlands starke Seite

Freihandel mit Amerika? Sanktionen gegen Russland? Sorge vor dem deutschen Überschuss? Der Export steht im Fokus. Ein Überblick

Rheinmetall: "Öffentliches Trara"

Das Wirtschaftsministerium will einen Rüstungsdeal mit Russland aufhalten, doch das Schießtrainingszentrum ist bereits geliefert.

Krimkrise: Verlorene Freiheit

Wie ein deutscher Softwareunternehmer mit einer Niederlassung auf der Krim die Annexion durch die Russen erlebt.

ZDF: Ein süßer Sieg

Weil die Politik es so wollte, verlor der ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender 2010 seinen Job. Jetzt erlebte er den Triumph: Karlsruhe rügt den Einfluss der Parteien.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Pädagogik: Woran scheitert die Inklusion?

Zu wenige behinderte Kinder lernen in der Regelschule. Es fehlt am Geld, sagt Ulrich Schnabel. Martin Spiewak erwidert, es braucht vor allem die richtige Einstellung.

© H. Hinze/J. Lerche/P. M. Hoffmann/B. Eberhart

Wissen in Bildern: Fleischnix & Primus Tofu

Aus Überzeugung nur Möhren und Salat? Das muss nicht sein. Auch Vegetarier essen Steaks und Spaghetti Bolognese. Aber was steckt in tierfreundlichen Fleischalternativen?

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Bushido: Klingt wie Arsch

Der Rapper Bushido, der Politiker Klaus Wowereit, die Staatsanwaltschaft Berlin und zwei homophobe Texte.

Dante-Ausstellung: Hölle, ganz oben

Dantes berühmte "Göttliche Komödie", gesehen mit den Augen afrikanischer Künstler – ein Besuch im Himmel und im Inferno einer Frankfurter Ausstellung

Kulturerbe: Iffland aus der Asche

Jahrzehntelang hatte der 90-jährige Sammler Hugo Fetting einen Schatz gebunkert: Den Nachlass des Theatermachers August Wilhelm Iffland.

Kunstmarkt: Auf Schatzsuche

In Berliner Auktionshäusern kann man sich jetzt günstig eine Einrichtung kaufen. Und nach unentdeckten Kostbarkeiten jagen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Islamismus: Unser Reizwort

Es gibt radikale Muslime, die die Weltherrschaft anstreben. Deshalb ist es richtig, wenn Hamed Abdel-Samad vom islamischen Faschismus spricht.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

© Franziska Kraufmann/dpa

Burn-Out: "Wer nichts leistet, hat verloren"

Warum haben schon Schüler einen Burn-out? Der Jugendpsychiater Michael Schulte-Markwort sagt, besonders Mädchen leiden unter dem gestiegenen Leistungsdruck.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

Donna Tartt: Die Unabhängige

Selten erscheint ein Buch von ihr. Aber wenn, dann ist es richtig gut. Das liegt auch daran, dass Donna Tartt nur macht, was sie will.

Uhren: Tick-Tag

Wie das Datum in die Uhr kam - und welche Schwierigkeiten der Ewige Kalender bereitet.

Marokko: Afrikanisches Wunder

Wolfram Siebeck bereist Marokko, das bislang auf seiner kulinarischen Landkarte nicht vorkam – und ist begeistert.

© ZEITmagazin

Firmennamen: Start-ups lieben das Doppel-O

Zahlreiche Start-ups haben ein doppeltes O im Namen oder Logo. Orientieren die sich alle an Google und Yahoo? Wir zeigen die abgedrehtesten Unternehmensnamen.

© Peter Langer

Stilkolumne: Handwerk und Hollywood

Die große Stärke Italiens ist die handwerkliche Qualität. Einst schufen italienische Designer mondäne Mode – heute spiegelt sich die Tradition in feinen Lederarbeiten.

© Silvio Knezevic

Serie Wochenmarkt: Ein scharfer Drink

Das Haus der Kunst in München bietet etwas ganz Besonderes: Eine Bar mit hervorragenden Cocktails. Einen Whisky-Chili-Drink gibt es hier zum Nachmachen.

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Mit welch verblüffendem Coup packte Schwarz siegreich den weißen König bei der Krone?

© Jens Büttner/dpa

Brettspiel: Scrabble

Welche Züge sind mit den Buchstaben HATTREE auf dem Bänkchen möglich?

+ Weitere Artikel anzeigen