soso, ein 13-jähriger Teenager aus der Ukraine bist du also, der Eminem mag und ein Meerschweinchen besitzt, das Beethovens Ode an die Freude pfeifen kann. Ein pfiffiger Kniff deiner Programmierer: Alle Eltern wissen, dass sinnvolle Dialoge mit Halbwüchsigen praktisch unmöglich sind. So konntest du 30 Prozent deiner Chat-Partner davon überzeugen, dass du ein Mensch aus Fleisch und Blut bist und nicht nur ein Computerprogramm. "Turing-Test bestanden!", posaunte die englische Universität Reading. Weil der Informatikpionier Alan Turing vor 60 Jahren ja so einen Test als Prüfstein für maschinelle Intelligenz vorgeschlagen hatte.

Dabei sagt das Ergebnis weniger über deine Intelligenz als über die deiner Gesprächspartner. Die haben dir offenbar sowohl deine fahrigen Antworten verziehen als auch das gebrochene Englisch. Teenager halt! Oder was man dafür hält … Denn vorgestanzte Dialoge wie deine beherrschte im Prinzip schon der erste Chatbot Eliza im Jahr 1966.

So genial Turing auch war – wahre Maschinenintelligenz, das haben die Jahre gezeigt, besteht nicht darin, Smalltalk zu simulieren. Eher schon darin, unfallfrei durch die Stadt zu fahren – wie das Google-Auto, das letzte Woche Post von uns bekommen hat.

Nice try, dein CHRISTOPH DRÖSSER