Politik

AfD: Die Angst-Partei

Für die Landtagswahlen im Osten braucht die AfD neue Themen: Die Euro-Krise zieht nicht mehr, aber es gibt ja noch Moscheen und Grenzkriminalität.

Roland Koch: Bloß nicht die Seiten wechseln

Roland Koch scheitert als Manager. Wie schon manche Politiker vor ihm. Und schon mehrere Unternehmer in der Politik. Offenbar vertragen sich die beiden Systeme nicht.

China: Das ganz große Spiel

China macht den USA die Vorherrschaft im Westpazifik streitig – und löst damit bei seinen Nachbarn Ängste aus.

Zeitgeist: Der Gotteswahn

Westlichen Politikern fällt es schwer, das Religiöse in den akuten Weltkonflikten zu benennen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

Fritz Stern: "Was Israel alles verspielt hat!"

Der Historiker Fritz Stern über die schwierigen amerikanisch-israelischen Beziehungen, jüdische Lobbygruppen in den USA und die friedlichen Ideale der frühen Zionisten.

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

Fußball: Bundesliga – wir kommen!

Wieder Bayern oder doch Dortmund? Gnade für Paderborn? Was sich die Fußballfreunde der ZEIT von der neuen Saison erwarten und erträumen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Betreuungsgeld: Hier geblieben!

Ein Jahr nach seiner Einführung ist der Streit um das Betreuungsgeld wieder entfacht. Doch spielt es bei der Entscheidung über die Kinderbetreuung überhaupt eine Rolle?

© REUTERS/​Luke MacGregor

Immobilienmarkt: Wie teuer dürfen Häuser sein?

Eine Blase am Immobilienmarkt bedroht Bürger und Banken. Der Staat kann etwas dagegen tun. Das zeigt das Beispiel Großbritannien. Ein Beispiel für ganz Europa?

Israel: Halbtags an der Front

Zehntausende Israelis müssen jetzt zwischen Schlachtfeld und Arbeitsplatz pendeln. Im Land der Reservisten prägt das Militär den Alltag.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

© ThyssenKrupp

Technik: Rottweil wird geliftet

Giebeldächer, bunte Fassaden – Rottweil ist stolz auf seine Altstadt. Doch nun will ThyssenKrupp einen Testturm für Aufzüge genau vor das Stadtpanorama bauen.

© Uli Knörzer/​ Jelka Lerche/​Fritz Habekuß

Ebola: Ein Camp gegen die Seuche

Es gibt kein Medikament, das Ebola heilt. In Westafrika betreiben die Helfer von Ärzte ohne Grenzen Behandlungszentren für die Kranken. Ein Blick über den Schutzzaun.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Überwachung: Diese Welt ist neu, ist sie auch schön?

Dave Eggers' Roman "Der Circle" wurde in den USA als Manifest unserer Zukunft gelesen. Es greift unsere Angst vor Überwachung dramatisch auf. Fünf Fragen und Antworten

"Planet der Affen": Die Andersmenschen

Der berühmte Roman "Planet der Affen" erzählt vom Verschwinden der Zivilisation. Nun versucht sich auch der Filmregisseur Matt Reeves an dem Stoff.

Wilhelm Genazino: Am Leben leiden viele

Etwas gealtertes Westdeutschland, etwas angeschmutzte Provinz. Wilhelm Genazinos "Bei Regen im Saal" ist wieder der Roman eines versonnenen Außenseiters.

© Julia Baier

Larissa Boehning: Melancholie to go

Larissa Boehning fächert in ihrem Roman "Nichts davon stimmt, aber alles ist wahr" die Facetten der Liebe auf: von Fürsorge bis Erbschleicherei.

© Getty Images

Bruno Latour: Die Welt wird zu heiß

Wie kann unsere ruinöse Moderne in ein ökologisches Zeitalter übergehen? Bruno Latour sucht in seinem neuen Buch "Existenzweisen" nach Antworten. Ein Besuch in Paris

Israel-Kritik: Wir werden boykottiert

Drohungen und Verleumdungen sollen die kritische Linke in Israel mundtot machen. Akademiker, Schriftsteller und Künstler brauchen dringend Unterstützung aus dem Ausland.

Sergej Eisenstein: Die Macht, wie er sie sah

Iwan der Schreckliche, Stalin – und heute? Was uns der große Regisseur Sergej Eisenstein über das Verhältnis von Kunst und Politik in Russland erzählen kann.

Kunstmarkt: Reguliert den Laden!

Geldwäsche, Insiderabsprachen, Betrug: Mehr denn je bedrohen schmutzige Geschäfte den Handel mit Kunst. Wie lässt sich das verändern?

Venedig: Gitarre aus Stein, Cello aus Stroh

Ist das noch Kunst? Oder schon Musik? Eine wagemutige Ausstellung in Venedig erkundet die nicht immer eifersuchtsfreie Beziehung zwischen Klang- und Bildkünstlern.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Denkmal: Der Turmbau zu Potsdam

Erst ausgebrannt, dann abgerissen: Soll die Garnisonkirche des preußischen Soldatenkönigs wiederauferstehen?

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

© Sebastian van den Akker

Studium abbrechen: Die begehrten Uni-Aussteiger

Fast jeder dritte Student bricht ab, das Handwerk sucht verzweifelt nach Lehrlingen. Tim Scholz hat die Uni verlassen, um Maler zu werden. Eine Erfolgsgeschichte

Abschlussrede: Das Wort zum Abi

Was die Ansprachen des späteren Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann und der diesjährigen Scheffel-Preisträgerin Sophie Jochems über ihre Generation erzählen

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Hochhäuser in Hamburg: Die Klotzbrocken

© Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 (CC BY-SA 3.0)

Es sind hässliche Bauten der Nachkriegsmoderne – und deshalb sollten sie bleiben: Ein Plädoyer für die Hamburger City-Hochhäuser.

© Matthias Schütte für DIE ZEIT

Kitagebühren: Das haben wir jetzt davon

In Hamburg sparen Familien seit August bis zu 192 Euro pro Monat bei den Kitagebühren. Eine Entscheidung, die sich lohnt.

Kriegsfotografie: Bitte hinschauen

Marc Riboud, Robert Lebeck und Jürgen Heinemann: Das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe zeigt legendäre Kriegsfotos — und ist damit erschreckend aktuell.

P&R: Park and Leid

Pendler müssen für einen Stellplatz am Bahnhof jetzt zwei Euro zahlen. Das gibt dicke Luft.

Ebola: Infektion mit Angst

Die Hamburger Uniklinik sollte einen Ebola-Patienten behandeln. Er starb vor der Einlieferung, aber die Bürger sind dennoch aufgebracht.

Olaf Scholz: Gestauter Ärger

Endlich hat die Opposition ihr Thema, um Olaf Scholz anzugreifen: Die Verkehrspolitik. Das ist gefährlich für den Bürgermeister.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Peter Langer

Stilkolumne: Endlich läuft es wieder schief!

Offenbar will die Mode gerade nicht gefällig sein: In den aktuellen Kollektionen von Kenzo oder Donna Karan ist Asymmetrie sehr präsent. Warum sollte man das tragen?

© MIBO Scooters

Von A nach B: Schwung in der Schräglage

Ausflug auf den Deich: Unsere Autorin fährt mit dem Tretroller Mibo Mastr Top und ihrem Sohn von Altengamme nach Curslack. Hamburger Treckerfahrer, aufgepasst!

© Silvio Knezevic

Wochenmarkt: Karotten à la Hollywood

Wenn Gwyneth Paltrow sich nicht gerade Avocados in ihre Handtasche steckt, macht sie sich einen Karottensalat mit Ingwer und Sesam. Er schmeckt überraschenderweise gut.

© Streeter Lecka/​Getty Images

Brettspiel: Schach

Mit welch herrlichem Zug konnte Schwarz in spätestens vier Zügen matt setzen?

+ Weitere Artikel anzeigen