Politik

Flüchtlinge: Helfer an ihren Grenzen

In München engagieren sich Freiwillige für Flüchtlinge, weil die Behörden überfordert sind. Mit Sprachunterricht, Kleiderspenden und Widerstand gegen rechte Stadträte.

© Sean Gallup/​Getty Images

Asylpolitik: "Das Boot ist nie voll"

Winfried Kretschmann rechtfertigt im Interview seine Zustimmung zum Asylkompromiss. Das sei mehr, als zu Zeiten der rot-grünen Bundesregierung erreicht worden sei.

Ebola: In Monrovias Straßen des Todes

Ebola hat Liberias Hauptstadt fest im Griff. Einblicke in den verzweifelten Alltag von Totengräbern, Ärzten und Menschen, die einfach nur versuchen, zu überleben.

© Peter Steffen/​dpa

Piratenpartei: Es war schön mit euch

Nach dem Austritt zweier ihrer prominentesten Mitglieder sind die Piraten am Ende – und mit ihnen die Idee, das Internet könne die Politik revolutionieren. Ein Nachruf

Ukraine-Krise: Wir Schlafwandler

Zum ersten Mal seit dem Ende des Kalten Krieges taucht an Europas Horizont die Möglichkeit eines Krieges auf. Deshalb müssen in der Ukraine-Krise beide Seiten nachgeben.

Schottland: Stay together

Die Unabhängigkeitskampagne hat Familien und Freunde entzweit. Jetzt müssen wir uns wieder versöhnen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Reproduktionsmedizin: Die gespendeten Kinder

Embryonen, die man nach einer künstlichen Befruchtung nicht braucht, werden vernichtet – oder an kinderlose Paare vermittelt. Das Geschäft mit dem Wunschnachwuchs blüht.

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

Ulrich Boenisch: Passt auf euren Körper auf!

Kniespezialist Ulrich Boenisch behandelt schwer verletzte Fußballprofis. Ein Gespräch über schnelle OPs und die Grenzen der Belastbarkeit eines menschlichen Gelenks.

Piotr Trochowski: Immer das Knie

Diagnose Knorpelschaden – der deutsche Profi Piotr Trochowski, 30, erinnert sich an die Existenzangst im Moment der Diagnose und den Wandel von Resignation zur Hoffnung.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

© Michael Heck

Alkoholika: Wie gepflegt kann ein Bier sein?

Alkoholische Getränke kommen selten allein: Meist schmückt die Werbung sie mit einem positiven Beiwort. Biere sind fast immer "gepflegt". Was bedeutet das bloß?

© dpa

Ökologische Landwirtschaft: Abgehängt

Wilhelm Timmermann bewirtschaftet seinen Bauernhof seit mehr als zwanzig Jahren ökologisch. Doch ausgerechnet der Bio-Boom bedroht seinen Betrieb.

© Sean Gallup/​Getty Images

Rente mit 63: Länger arbeiten zahlt sich aus

Seit der Rente mit 63 reden alle über Abschläge. Wenig bekannt ist: Wer länger arbeitet, erhält auf seine Rente attraktive Zuschläge.

© dpa

Energiewende: Ran an die Kohle

Wer das Klima retten will, muss den Ausstieg aus fossilen Energien vorantreiben. Sie sind für zwei Drittel der globalen Treibhausgasemissionen verantwortlich.

© Jakob Börner

Datenschutz: Google zerschlagen?

Konzerne wie Google und Facebook werden immer mächtiger. Soll die Politik die Netz-Monopolisten zerschlagen? Oder ist Datenschutz die bessere Kontrolle? Eine Debatte

© Vera Tammen

Datenschutz: Google zerschlagen?

Konzerne wie Google und Facebook werden immer mächtiger. Soll die Politik die Netz-Monopolisten zerschlagen? Oder ist Datenschutz die bessere Kontrolle? Eine Debatte

© Stephane Mahe/​Reuters

Frankreich: Monsieur Valls begehrt auf

Der neue französische Premier Manuel Valls mag klare Worte, das Handwerk hat er in der Pariser Vorstadt gelernt. Den rauen Ton bekommt nun auch Kanzlerin Merkel zu hören.

Wohnungsmarkt: Sie hassen die Provinz

Wo sie hinziehen, explodieren die Mieten. Wenn sie wegziehen, verrotten die Häuser: Immer mehr Deutsche wollen in den besonders angesagten Städten wohnen.

Benzinverbrauch: Der große Bluff

Autohersteller bringen laufend Neuwagen mit fabelhaften Verbrauchswerten auf den Markt. In der Praxis sind die Autos aber meist viel durstiger.

Gaza: Gefangen in Trümmern

Der Krieg ist vorbei, doch der Frieden ist fern: Der Wiederaufbau in Gaza stockt. Wer kann, flieht – und riskiert damit sein Leben.

Brasilien: Schmieriger Geburtstag

Der Ölkonzern Petrobras soll Spitzenpolitiker bestochen haben – und gerät nun zwischen die Fronten des Wahlkampfes.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

© PATRIK STOLLARZ/​AFP/​Getty Images

Michael Tomasello: "Das haben wir alles gelernt"

Krieg, Mord, Totschlag – warum gehen wir so miteinander um? Michael Tomasello erforscht seit Jahrzehnten, was genau den Menschen vom Affen unterscheidet.

© Anne Gerdes/​Andreas Frey

Wetter: Wenn der Bauer recht hat

In diesen Tagen beginnt der Altweibersommer. In drei von vier Jahren wird es Ende September, Anfang Oktober noch einmal schön warm und trocken

© Jaguar Land Rover Limited

Auto-Innenraum: Salon mit Fahrersitz

Wenn Autos heutzutage schon von außen alle fast gleich aussehen, müssen sie sich wenigstens innen unterscheiden. Mit "Ambientelicht" und Leder, das nach Gummi riecht.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

© Pascal Le Segretain/​Getty Images

Karl Lagerfeld: Selbst seine Katze darf schreiben

Die Bewunderung für Karl Lagerfeld ist schon kurios. Kürzlich hat der Modeschöpfer die Zeitung "Karl Daily" gegründet. Ist das die Zukunft oder müssen wir Angst haben?

Arundhati Roy: Gandhis vergiftetes Erbe

Indien ruht auf einem Fundament der Gewalt, sagt die Schriftstellerin Arundhati Roy. Über das Unrecht im Kastensystem möchte im Land kaum jemand reden.

© Mauricio Lima/​AFP/​Getty Images

Reproduktionsmedizin: Die Generation Neustart

Jetzt auch für Mitarbeiterinnen von Apple und Facebook: Mit der Reproduktionsmedizin handeln wir uns ein Züchtungsprojekt ein, das die Genealogie aufs Spiel setzt.

© Arte

Arte: Unsere Anti-Anstalt

Neue Serien, mehr Zuschauer, noch mehr Facebook-Fans: Was ist los bei Arte? Auf der Suche nach dem Geheimnis eines TV-Senders, der nach eigenen Gesetzen funktioniert.

Komische Oper Berlin: "Bei uns ist alles üppig"

Gerade wurde Barrie Koskys Vertrag bis 2022 verlängert. Wie hat er die Komische Oper Berlin zu neuem Glanz geführt? Ein Gespräch über die Lust an der theatralen Vielfalt

© Christian Kaufmann

Tara Erraught: Die Rosenkavalierin

Die irische Mezzosopranistin Tara Erraught löste im Frühjahr eine Debatte um die Körperfülle von Opernsängerinnen aus. Nun kommt sie an die Münchner Oper.

"Vaterjahre": Hinreißend gnadenlos

Kleeberg hat mit "Vaterjahre" einen furiosen Hamburg-Roman geschrieben, der herrlich boshaft vom arriviert-bürgerlichen Leben erzählt.

Finis: Das Letzte

Unser Kolumnist beschreibt wie ein Mann seine Ehefrau glücklich machen kann - und was Oscar Wilde dazu sagt.

Fotografie: Die feinen Unterschiede

Wie kann ein Abzug vom selben Bild mal 600, mal 600.000 Euro kosten? Eine kleine Einführung in das Sammeln von Fotografien anlässlich der Weston-Auktion in New York.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Psychologie: Raus aus meinem Zimmer!

Wer bestimmt, wie der Nachwuchs wohnt? Die Architekturpsychologin Annette Peters sagt, mit 12, 13 müssen Kinder sich ausprobieren. Auch in ihrem Zimmer.

© Franck Fife/​AFP/​Getty Images

Management: Die Resozialisierung der Profisportler

Sie waren immer bereit, alles für ihr Ziel zu geben. Diese Eigenschaft sollen Profisportler auch nach ihrer Karriere nutzen. Der Trend könnte zum MBA gehen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Steinway: Die Flügel der Heuschrecke

Die Hamburger Klavierfabrik Steinway in den Händen eines New Yorker Hedgefonds-Zockers? Es klingt grauenvoll – ist aber ein Glücksfall.

Scooter: Tanz oder gar nicht

Hyper, Hyper, How much is the fish? Call Me Mañana: Seit 20 Jahren machen Scooter Techno auf Tinnitus-Niveau. Das geht nur mit hanseatischer Disziplin.

Grossensee: In Seenot

Hamburg verkauft einen See. Und ein Dorf glaubt plötzlich an Ungeheuer. Eine Wanderung durch ein gestörtes Idyll.

Fussball: Jugendweihe

HSV und FC St. Pauli machen ihre Nachwuchstrainer zum Chefcoach. Gut so!

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© SWR/​Armin Lang

Gesellschaftskritik: Total harmlos

Die Schwaben lieben die Maske der Harmlosigkeit. Ganz anders als der zwanghaft abgebrühte Berliner. Vielleicht kommen die Schwaben deshalb so gut in Berlin zurecht.

Baden-Württemberg: "Tue recht und scheue niemand"

Kein schöner Ländle: Bekannte Baden-Württemberger erzählen von ihrer Heimat, ihren liebsten Orten und Landschaften – und vom Wesen ihres manchmal belächelten Volkes.

© Peter Langer

Stilkolumne: Gold, so weich wie gewebt

Die Informationsgesellschaft ist verkopft, der soziale Status des Handwerks geringer denn je. In Pforzheim lebt das deutsche Uhren- und Schmuckhandwerk zum Glück weiter.

© Porsche AG

Von A nach B: Ich möchte ein Django sein

Sie schleichen, dozieren und recken ihre kleinen Daumen. Warum Porschefahrer eigentlich arme Leute sind, weiß Peter Dausend nach einer Fahrt mit dem Porsche 911 Targa 4S.

© Silvio Knezevic

Wochenmarkt: Braten ohne braun zu werden

Wolfram Siebeck hat sich immer noch nicht an die "elenden Maultaschen" der Schwaben gewöhnt. Dafür liebt er Kalbfleisch mit Reis. Herkunftsgetreu mit Einbrenne.

© Streeter Lecka/​Getty Images

Brettspiel: Schach

Weiß erspähte er die "schönste Kombination seines Lebens" – in einem fantastischen Opferüberfall setzte er den schwarzen König matt. Wie kam’s?

© Jens Büttner/​dpa

Brettspiel: Scrabble

Mit den Buchstaben DOUNE und zwei Blankosteinen auf dem Bänkchen sind mehr als 90 Punkte möglich.

+ Weitere Artikel anzeigen