Politik

Vatikan: Ende der Heuchelei

Endlich diskutiert der Vatikan offen über Ehe und Familie. Über moralische Ansprüche, die keiner mehr erfüllen will. Doch revidiert er auch seine Sexualmoral?

© Julian Stratenschulte/dpa

Vergewaltigung: NEIN muss NEIN heißen

Wie viel Widerstand muss eine Frau leisten, damit ungewollter Sex vor Gericht als Vergewaltigung gilt? Juristen streiten über eine Neuformulierung des Gesetzes.

© Peter Kneffel/dpa

Geheimdienste: Mord in der Garage

Aus dem Kalten Krieg: In München steht ein früherer jugoslawischer Geheimdienstchef vor Gericht. Er soll vor 31 Jahren den Tod eines Dissidenten angeordnet haben.

Syrien: Unsere besten Freunde

Die Kurden von Kobani kämpfen gegen den »Islamischen Staat« um ihr Leben – und niemand steht ihnen bei

2014: Was nicht zerbricht

Mit seinen politischen Verwerfungen wird 2014 zum Epochenjahr – vielleicht auch im Guten: Dann muss der Westen sich auf alte Stärken zurückbesinnen.

NATO: Versprochen und gebrochen?

Plötzlich steht die Frage wieder im Raum: Die USA sollen der Sowjetunion 1990 zugesagt haben, die Nato werde nicht nach Osten expandieren. Stimmt das?

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

Amateurfußball: Die Dschungelkicker

Am Amazonas feiern die Fans das größte Fußballturnier der Welt – der Peladão braucht keinen Kommerz. Die Fifa könnte davon einiges lernen

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

© Michael Heck

Inhaltsstoffe: Zahnpasta mit Shrimps

Kaum zu glauben, aber wahr: Es gibt eine Zahnpasta, die enthält Spuren von Schalentieren. Unser Autor fragt sich, ob das jetzt gut oder schlecht für die Zähne ist?

© markusspiske / photocase.com

Manager: Sie wollen anders führen

Deutschlands Manager führen noch auf alte Art und Weise. Eine Studie zeigt aber: Sie selbst wünschen sich weniger Hierarchie. Wie könnte es besser gehen?

© dpa

TTIP: Und sie handeln doch!

Lange hat die Politik Bedenken gegen Freihandelsabkommen ignoriert. Doch jetzt scheinen auch Berlin und Brüssel einzusehen, dass mehr hinter den Protesten steckt.

© Oliver Berg/dpa

Investitionen: Geld für Gutes

Jugendarbeitslosigkeit oder Pflegenotstand: Wie sich mit Investitionen ins Gemeinwohl Kosten sparen lassen.

Anleihefonds: Abgang im Streit

Bill Gross, einer der einflussreichsten Männer der Finanzwelt, hat Pimco verlassen. Verliert die Tochter der Allianz nun Milliarden?

Elektroauto: Auf der falschen Spur?

Wer ein Elektroauto fährt, soll nach dem Willen der Regierung künftig im Stadtverkehr Privilegien bekommen. In den Kommunen regt sich Widerstand

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Zach Braff: Werdet endlich Männer!

Vor zehn Jahren prägte der Regisseur und Schauspieler Zach Braff ein neues, weiches Rollenbild. In seinem Film "Wish I Was Here" zählen wieder alte Tugenden.

© REUTERS/Stringer

Frauen im Dschihad: Und packt die Babyflaschen ein!

Aus Deutschland zieht es nicht nur Männer in den Terrorkrieg des IS, auch viele Mädchen hoffen auf ein neues Leben und wandern aus nach Syrien. Was treibt sie nur?

Ausstellung: Buchstabier mir die Kunst

Glenn O’Brien war ein Freund von Grace Jones, Andy Warhol und Jean-Michel Basquiat. Jetzt kuratiert er in Berlin Kunst aus Wörtern, ein Querschnitt durch 50 Jahre.

© Leonard Mccombe/The LIFE Picture Collection/Getty Images

Kurt Gödel: Ist der Mensch mehr als sein Gehirn?

Kurt Gödel war einer der größten Logiker des 20. Jahrhunderts. Doch niemand will seine philosophischen Schriften edieren. Das ist ein Skandal.

Joko Winterscheidt: Generation Ablachen

Wenn Leute unter 20 überhaupt noch TV gucken, dann wegen Joko und Klaas. Beim Frühstück spricht Joko Winterscheidt über seinen iPhone-Daumen, Humor und den IS.

"Anderson": Die Stasi als sicherer Ort

Eine Zeitreise zurück in die Achtziger: Der Dokumentarfilm "Anderson" zeigt den ehemaligen Spitzel Sascha Anderson und seine Künstlerfreunde aus dem Prenzlauer Berg.

© AFP/Alfredo Miccoli/Getty Images

Maria Callas: Priesterin der Postmoderne

Wie klingt Maria Callas ohne Rauschen? Und worin liegt ihr Mythos? Eine Box mit allen Studioaufnahmen wirft ein interessantes Licht auf das heutige Opernleben.

© Fran Kaufman

Marc-André Hamelin: 24 Stunden am Tag üben

Der Kanadier Marc-André Hamelin gilt als "Übervirtuose". Bei Janáček und Schumann erweist er sich als wunderbarer Poet am Klavier. Markt und Mainstream sind ihm egal.

© New Jazz

Jazzfest Berlin: Eric zu Ehren

Berlin feiert 50 Jahre Jazzfest. Viel Raum findet eine Hommage an den amerikanischen Saxofonisten Eric Dolphy, der 1964 im Schatten der Mauer starb.

Simon Rattle: Schumanns Stachel

Sir Simon Rattle war nie ein Fan von Robert Schumann. Nun hat er dessen vier Sinfonien eingespielt. Und den Komponisten auf anstrengende Weise überinterpretiert.

Nicolaus Harnoncourt: Mozarts Triptychon

Nikolaus Harnoncourt ist der Detektiv unter den Dirigenten. Jetzt legt er Indizien vor, wie drei von Mozarts Sinfonien zu einem nie gehörten Oratorium verschmelzen.

"Gone Girl": Das ist Kult, ey

Kann er an seine frühen Erfolge anknüpfen? David Finchers neuer Thriller "Gone Girl – Das perfekte Opfer".

Predictive Policing: Dein Freund und Sammler

Jetzt plant auch die deutsche Polizei, in großem Stil mit Algorithmen Verbrecher zu jagen. Datenschützer sind über das "Predictive Policing" besorgt. Zu Recht?

Russland: Lupenrein verlogen

Wladimir Putin betreibt eine radikal postmoderne Politik, er glaubt nicht einmal sich selbst. Das kapieren die Russlandversteher nicht.

Kunsthandel: Aura per Mausklick

Der Internet-Kunsthandel boomt, es werden immer neue Plattformen gegründet. Doch warum fremdelt die Kunst noch mit der digitalen Welt?

Musik: Kuss auf den Nacken

Prince, Meister des Funk, ist mit zwei Alben wieder da – in weiblicher Begleitung und als prickelnder Solokünstler

Musik: Alles fließt

Alt-J sind die Glücklichmacher unter den britischen Popgruppen. Mit ihrem neuen Album »This Is All Yours« erlösen sie ihr Publikum von den Mühen der Rockmusik

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Depressionen: "Manchmal lachen wir trotzdem"

Wie erkennt man, ob ein Kind nur traurig ist – oder schon depressiv? Der Jugendpsychiater Franz Joseph Freisleder über auffällige Kinder und narzisstische Eltern.

Schulbücher: Stirbt das Schulbuch?

In den Klassenzimmern sitzen Jugendliche, für die Smartphone und Tablet zum Alltag zählen. Jetzt suchen die Verlage nach der Antwort auf die Digitalisierung.

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Elbvertiefung: Die Elbvertiefung fällt aus

Das Bundesverwaltungsgericht sagt Nein zur Elbvertiefung? Was jetzt alles passiert! Ein Überblick mit Gewinnern und Verlierern.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Oli Scarff/Getty Images

Gesellschaftskritik: Wie am Schnurrchen

Der britische Premierminister David Cameron hat die Queen des Schnurrens bezichtigt. Aber wenn die Queen ein Kätzchen ist, was ist dann Cameron? Hund, Maus, Herrchen?

Erlend Øye: Die Welt durch seine Brille

Folk, Elektro, Reggae, Italo-Pop. Erlend Øye ist musikalisch ein Tausendsassa und ein Weltenbummler. Gerade lebt er auf Sizilien. Zu Besuch bei einem stillen Krachmacher.

© Armin Smailovic

Lampedusa: Gestrandet in Hessen

Vor einem Jahr starben vor Lampedusa 387 Flüchtlinge. Fitsum entging dem Tod. Jetzt versucht er in Gersfeld in der Rhön, ein neues Leben zu beginnen.

Stilkolumne: Partnerlook mit Beuys

Schon vor 6.000 Jahren presste man Tierhaar zu Filz. Er ist das Raubein unter den Stoffen und macht in diesem Herbst aus jedem Kleidungsstück eine Statue.

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Am Ende einer Abwicklung meinte Weiß, wegen der verschiedenen Angriffe die Figur zurückzugewinnen. Doch der Gegner hatte weiter gerechnet. Wie gewann Schwarz?

© Jens Büttner/dpa

Brettspiel: Scrabble

Wie lautet das gesuchte Wort, das knapp 90 Punkte bringt, und wo ist es zu platzieren?

+ Weitere Artikel anzeigen