Politik

© Fabian Bimmer/Reuters

Bundeswehr-Einsätze: Alles Attrappe

Deutschland tut nur so, als ob es sich an Auslandseinsätzen militärisch stärker beteiligen wolle. Die Politik ist entschlossen, sich neuen Herausforderungen zu entziehen.

© Tony Gentile/Reuters

Mario Monti: "Italien ist besser als sein Ruf"

Ex-Ministerpräsident Mario Monti fordert im ZEIT-Interview Unterstützung der EU für seinen Nachfolger Renzi. Ein Aufweichen des Stabilitätspakts lehnt er jedoch ab.

Freiwilligendienst: Helfen macht klug

Viele Jugendliche sind nach der Schule noch auf der Suche. Es fehlt ein Programm, das sie als Helfer in Regionen schickt, in denen fast nur noch alte Menschen leben.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Stasi: "Guillaume war nicht mal Mittelklasse"

Für viele Geheimdienste bleiben die Spitzenkräfte der Stasi Vorbild. DDR-Agenten von einst ziehen weiter ihre Fäden, erklärt der Stasi-Forscher Helmut Müller-Enbergs.

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

Hassan Ruhani: Geheimer Pakt zwischen Feinden

© Chris Wilkins/AFP/Getty Images

In den achtziger Jahren reiste eine US-Delegation in den Iran. Mit Waffenlieferungen an den Feind wollte sie Geiseln freikaufen – und provozierte damit einen Skandal.

Jan Hus: Exkommuniziert, verraten, verehrt

Wer im 15. Jahrhundert gegen die Kirche sprach, war rasch als Ketzer verurteilt. Dem Revolutionär Jan Hus wurden am Ende seine einst engsten Verbündeten zum Verhängnis.

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

© Kevin Frayer/Getty Images

Immobilien: Chinas leere Metropolen

Die Finanzwelt ist besorgt: Geisterstädte in China könnten Immobilieninvestoren ruinieren – und die Weltwirtschaft hart treffen. Stimmt das denn?

Globetrotter: Outdoor-Händler in Not

Lange gelang dem Outdoor-Ausrüster Globetrotter die Verbindung von klassischem Einzelhandel und Onlineversand. Nun gerät auch er in Bedrängnis.

Sanktionen: Russen auf dem Trocknen

Londons Banken stehen unter starkem Druck, die Sanktionen des Westens gegen Russland umzusetzen. Aus Angst vor Strafen werden viele Geldhäuser übervorsichtig.

© Reuters

Sharing-Economy: Aufwachen, bitte

Die Wirtschaft des Teilens ist für viele eine Hoffnungsträgerin für eine nachhaltige Entwicklung. Die Gefahr ist nur, dass sich alles am Ende doch nur um Profit dreht.

© dpa

Daniel Kerber: Mehr als nur ein Obdach

Der Künstler Daniel Kerber arbeitet daran, aus dem größten Flüchtlingscamp der Welt einen menschlicheren Ort zu machen. Drei Jahre hatte er sich gegeben.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

© Tom Ervin/Getty Images

Bedrohte Tierarten: Kämpfen für die Filzlaus

Tierschützer setzen sich für Tiger, Pandas, Elefanten ein. Sind aber Milben oder Fliegen bedroht, rührt sich kaum jemand. Dabei ginge mit ihnen wichtiges Wissen verloren.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Epidemie: "Ebola ist mobil"

© CYRIL FOLLIOT/AFP/Getty Images

Was bedeutet Ebola für den Weg Afrikas in die Moderne? Der Politikwissenschaftler Achille Mbembe fürchtet, dass die Angst vor der Epidemie alte Stereotype neu belebt.

Sterbehilfe-Debatte: Ein Cowboy sagt Adieu

Nicht mehr Theorie, sondern Praxis: Der selbst gewählte Tod des Udo Reiter macht aus einer Ethikdebatte eine erschreckend konkrete Sache.

© Björn Greve

Simone Lappert: Die Angst an meiner Wand

Simone Lappert erzählt in ihrem Debütroman "Wurfschatten" von einer jungen Frau, die den Schritt ins Leben nicht wagt. Womöglich, weil ihr zu viele Türen offen stehen.

© Max Ehlert/Suhrkamp Verlag

Arno Schmidt: Ein Planet, ganz aus Mist

Arno Schmidt erkor 1972 ein reales Dorf zum Schauplatz eines Science-Fiction-Romans. Die Handlung in Tellingstedt beginnt jetzt.

© Getty Images

Menschenrechte : Das Virus der Freiheit

In seiner monumentalen Studie "Die Ambivalenz des Guten" beschreibt Jan Eckel den Kampf, den Bürger und Politik zwischen 1945 und 1990 um Menschenrechte gefochten haben.

© dpa/Fredrik von Erichsen

Kunstfälschung: Gierige Sammler, korrupte Experten

Ein neuer Fälschungsskandal erschüttert die Kunstszene. Es geht um 1.000 mutmaßlich falsche russische Avantgardewerke. Und ein System aus zweifelhaften Expertisen.

© Lara Huck

Kolumne Männer!: Die Lady trägt Herrenschuh

Die Bedrohung des männlichen Terrains durch weibliche Konkurrenz ist Fakt. Benutzen Männer deshalb jetzt Lippenstift? Und wozu sind solche Typen in Puderrosé nütze?

Ricarda Roggan: So herrlich ungefähr

Wie viel Überwirkliches steckt in der Wirklichkeit? Die Fotografin Ricarda Roggan macht sich auf die Suche. Eine Ausstellung in Hannover.

Finis: Das Letzte

Unser Kolumnist über geschlechtsneutrale Anrede im Schulunterricht.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Oz: Wer war Oz?

© Sarah Levy

Der Hamburger Sprayer Oz polarisiert über seinen Tod hinaus: Die einen sehen in ihm einen großen Künstler, die anderen einen zutiefst vereinsamten, kranken Mann.

Harburger Blatt: Ein Mann, eine Zeitung

Die ganze Zeitungsbranche ist in der Krise. Die ganze? Nein, ein Journalist in Hamburg-Harburg leistet Widerstand — mit einem Lokalblatt, das er komplett allein macht.

Hamburg: "Wir gehen von 320 Salafisten aus"

Wie stark steigt die Zahl der Extremisten in Hamburg? Wo treffen sich Dschihadisten? Ein Gespräch mit dem neuen Leiter des Hamburger Verfassungsschutzes, Torsten Voß.

Critical Mass: Der Ätsch-Faktor

Die Polizei ermittelt gegen die Critical Mass – und wird damit nur erreichen, dass sich Fahrradfahrer fühlen wie die Robin Hoods des Straßenverkehrs.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Shawn Maximo

Design: Wird das schön?

Die Revolution des Wohnens steht kurz bevor: 3-D-Drucker, Miniroboter, intelligente Türschlösser. In Euphorie verfällt trotzdem niemand. Stimmt etwas nicht mit uns?

Architektur: Möbel kommen aus dem Drucker

Architektin Zaha Hadid sieht die Zukunft im 3-D-Druck. Bald können Fassaden wie die des von ihr entworfenen Dongdaemun Design Plaza in Seoul gedruckt werden.

Stadtkultur: Welcome to New Berlin

Ob Café, Geschäft oder Bartresen: In Berlin kann man, auch ohne ein Wort Deutsch zu sprechen, wunderbar zurechtkommen. Die Stadt spricht Englisch. Aus gutem Grund.

Stilkolumne: Als Discokugel durch die Nacht

Maximale Außenwirkung bei minimalem Tragekomfort – mit Metall am Körper kommt nur selten Gemütlichkeit auf. Spektakulär sieht es trotzdem aus. Und recycelbar ist es auch.

© Silvio Knezevic

Wochenmarkt: Eine Suppe fürs Volk

In westlichen Ländern wird so selten wie möglich gekocht. Wer es mal wieder probieren will, könnte eine Kichererbsensuppe zubereiten. Man darf sogar eine Konserve nehmen.

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Mit welcher Kombination als Weißer am Zug konnte Magnus Carlsen bei der Schnellschach- und Blitzschach-WM gegen den deutschen Großmeister Georg Meier gewinnen?

© Jens Büttner/dpa

Brettspiel: Scrabble

Wie lassen sich mit den Buchstaben RIIÖNAU auf dem Bänkchen vier Punkte oder mehr erzielen?

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

+ Weitere Artikel anzeigen