Politik

Alexander Dobrindt: Der Schützenkönig

Verkehrsminister Alexander Dobrindt könnte der Modernisierer der Nation sein – stattdessen ist er mit der Pkw-Maut zum Provinzpolitiker geschrumpft

Ukraine: Sie wählten die Vernunft

Von wegen russenfeindlich und rechtsradikal: Die Ukrainer wollen ein neues, besser funktionierendes Land schaffen. Dafür haben sie jetzt den Grundstein gelegt

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

© Kay Nietfeld/dpa

25 Jahre Mauerfall: Die Ost-West-Lüge

Die Mauer in den Köpfen ist bei den Jüngeren 25 Jahre nach der Wende weg. Deshalb macht es kaum noch einen Unterschied, wo jemand geboren wurde.

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

Kurden: Von Atatürk verraten

Im Türkischen Unabhängigkeitskrieg zwischen 1919 und 1923 kämpften die Kurden erfolgreich an der Seite des späteren Staatsgründers – und wurden bitter enttäuscht.

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

Werder Bremen: Im Liebesleid

Letzter Tabellenplatz, Trainer entlassen, Millionen versenkt – Werder Bremen bietet ein Bild des Jammers. Die Talfahrt begann, als man die Vereinsprinzipien verriet

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

© Michael Heck

Städtemarketing: Venedig ist überall

Im Kampf um Touristen ist ihnen jedes Mittel recht: Unzählige Städte in aller Welt tun so, als seien sie wie Venedig. Nur in Italien hält sich die Konkurrenz zurück.

© Mike Cassese/Reuters

Netflix: So sehen Streamer aus

Unbegrenzter Urlaub für die Mitarbeiter, Freiheit für die Autoren und Algorithmen für die Zuschauer: So revolutioniert Netflix das TV-Geschäft im Netz.

© Joe Raedle/Getty Images

Wahlen in den USA: Amerika hat den Blues

Trotz guter Konjunktur ist die Stimmung der US-Bürger vor den Kongresswahlen miserabel. Die Krise hat die Mittelschicht zutiefst verunsichert, die Ungleichheit wächst.

© Daniel Sannum-Lauten/AFP/Getty Images

Norwegen: "Autoverzicht lohnt sich"

Ole Jacob Flæten, Bürgermeister der norwegischen Stadt Lillestrøm, belohnt Bürger fürs Radfahren. Sein Ziel: die Straßen in der Innenstadt autofrei zu bekommen.

© REUTERS/Juda Ngwenya

Ebola: Mehr Bill Gates für Afrika!

Mit ihren Hilfsprogrammen hat die Gates-Stiftung Millionen Leben gerettet. Kritiker werfen ihr jedoch vor, sie habe dabei Ebola vernachlässigt – wie zynisch.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

© Annette Günzel/Beate Baberske

Kirche: Kleiderordnung

Wann trägt der Geistliche was? Welches Gewand legt er im Gottesdienst an und welches außerhalb?

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Mauerfall: In der Zeitkapsel von Westberlin

Bis zum Mauerfall war die Ackerstraße im Zentrum Berlins das Ende der Welt. Im Osten ist viel passiert, aber im alten Westen scheint die Zeit stehen geblieben zu sein.

Halloween: Die Masken des Todes

In den angelsächsischen Ländern freuen sich viele Menschen darauf, das Halloween-Fest in Seuchentracht zu begehen. Geschmacklos? Man kann es auch anders deuten.

Rocko Schamoni: Der letzte Crooner

Im grauen Dreiteiler vor der Hamburger Hafenkneipe: Ist Rocko Schamoni noch Underground? Oder einfach nur der coolste Entertainer Deutschlands?

Pink Floyd: Lauter als Worte

Pink Floyd bringen mit "The Endless River" ihr Klanguniversum in Fluss – und lassen uns unsere Biografie neu hören

Diego Velázquez: "Der Maler der Maler"

Ist Diego Velázquez wirklich der Größte? Eine Ausstellung in Wien zeigt, dass seine Gemälde den zweiten Blick brauchen, dann aber überwältigen und rühren

Michael Zantovsky: Chartist der Freiheit

Wie ein sanfter Revolutionär zum Rock ’n’ Roller und dann tschechoslowakischer Staatspräsident wurde: Die Biografie des großen Václav Havel.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Brasilien: Die Macht der Exorzisten

In Brasilien tobt ein hässlicher Religionskrieg: Christliche Erweckungskirchen hetzen gegen traditionelle Kulte der schwarzen Bevölkerung.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

Halloween: Spukologie

In der Halloween-Nacht kommen die Geister zu uns Menschen auf die Erde, sagt ein alter Volksglaube. Aber gibt es auch echte Gespenster? Antworten von Thomas Hauschild

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Hamburg-Altona: Dörfer in der Stadt

© dpa

In Hamburg beginnt heute der Bau eines neuen Stadtteils. Auch Baugemeinschaften bewerben sich, sie haben in der Stadt Tradition. Doch das Land nutzt ihre Chancen nicht.

© dpa

Askari-Denkmal: Nazikunst im Park

Das Askari-Denkmal von 1939 in Hamburg-Jenfeld huldigt der Kolonialzeit und gilt als Nazikunst. Versteckt werden soll es aber nicht. Ein Entschluss mit skurrilen Folgen.

Halloween: Seid schrecklich, Kinder!

Gierige Kinder, billige Sprüche: Halloween nervt. Toll wird es erst, wenn die Kids die Erwachsen wirklich ängstigen. Wie das geht, lässt sich gut an Hamburg erklären.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Heinrich Holtgreve

Internet: Ja, wo ist das Internet?

Das Internet ist ein Netzwerk von Netzwerkern, es verbindet Milliarden. Es ist unser Zuhause geworden, obwohl wir es nicht sehen können. Vielleicht ist das seine Magie.

© Franziska Anastasia Lentes

Von A nach B: Diesseits von Afrika

Sollten Sie Termine haben, bei denen Sie nicht mit der Laune eines Cholerikers auftauchen wollen: Nehmen Sie morgens statt des Autos den Bus von Berlin nach Hamburg.

© Jason Lowe

Wochenmarkt: Hier bekommen Sie die Quittung

Die Quitte ist eine umständliche Frucht. Sie ist schwer zu bekommen und schwer zu schneiden. Wie schön in einer Zeit, in der immer alles schnell und einfach gehen muss.

© Jens Büttner/dpa

Brettspiel: Scrabble

Wie lassen sich mit den Buchstaben KRANEOT auf dem Bänkchen mehr als 80 Punkte erzielen?

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Warum gab Weiß auf, ohne den Zug des Gegners abzuwarten?

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

+ Weitere Artikel anzeigen