Ich bin auf Dienstreise in Übersee. Als ich Bekannten vorher davon erzählte, gaben sie mir Tipps für geheime Bars, Clubs und Restaurants. Ich könnte jetzt als Stadtführer arbeiten.

Ein älterer Vorgesetzter berichtete mir einst von seiner Affäre. Es begann in einem Hotelzimmer wo er, seine Sekretärin und ein Assistent so viel tranken, dass der Assistent irgendwann bewusstlos neben dem Bett lag. "Auf dem wir dann Sex hatten", sagte der Vorgesetzte. "Wie das auf solchen Reisen eben so ist."

Auf meiner Dienstreise traf ich viele Frauen. Es ging um sexuellen Missbrauch. Ich schlief wenig und schlecht und fuhr am Wochenende zu Freunden aufs Land. Die Freunde entschieden, dass wir in eine Bar gehen müssten. An der Bar wurde mein Ausweis verlangt. Die Freunde sagten: "Wir haben noch einen guten Whiskey zu Hause."

Ein paar Stunden später erwachte ich auf ihrem Sofa, in der Hand ein Glas Whiskey, auf dem Bauch eine Katze und auf dem Fernsehschirm vor mir Madonna mit einem sehr jungen Tänzer. Sie hatten sich auf Madonnas Tour kennengelernt. Mein Glas war noch voll.