Politik

Donald Trump: Fluffig blonde Haarpracht

© Brendan McDermid/Reuters

Als Donald Trump ins Rennen um die Präsidentschaftskandidatur der Republikaner einstieg, haben sich viele über ihn lustig gemacht. Das ist vorbei.

© Jonathan Ernst/Reuters

USA und Kuba: Hilfe, die Amerikaner kommen!

Kuba und die USA nähern sich an. Viele ausländische Konzerne wollen investieren, doch der kubanische Staatschef Raúl Castro ist zu besonderer Vorsicht gezwungen.

© Philippe Lopez/Getty Images

China: "Unser Internet ist sauber"

Das Netz versprach eine neue Freiheit für die chinesische Gesellschaft. Dann begann die Staatsführung unter Präsident Xi Jinping, das Internet zu verstehen.

BND: Kontrolliert uns, aber richtig

Der Bundesnachrichtendienst braucht die kritische Aufsicht durch das Parlament, schreibt ein BND-Mitarbeiter. Aber wer den Dienst kontrolliert, müsse ihn auch verstehen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

Braunkohle: Deutschland baut sich ab

© Sean Gallup/Getty Images

Verpestete Luft, verseuchtes Wasser: Der deutsche Braunkohle-Boom begann vor mehr als 250 Jahren und dauert an. Wo die Bagger arbeiten, bleiben Mondlandschaften zurück.

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

Thomas Tuchel: Idealist unter Kapitalisten

© Alexandre Simoes/Bongarts/Getty Images

Bald wird es ernst. Der neue Trainer Thomas Tuchel muss entscheiden, wer in Dortmunds Kader gehört. Zwei Spieler haben es ihm besonders angetan.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

© Michael Heck

Alkohol: Treue Trinker

24 Flaschen Doppelkorn ergeben 24 Treuepunkte. Dafür gibt's einen Grill. Vorausgesetzt, die Prämie ist noch vorhanden – so schafft Nordhäuser ein neues Alkoholrisiko.

© Philippe Huguen/AFP/Getty Images

Flüchtlinge: Tod oder England

Vor dem Eingang des Eurotunnels in Calais tobt ein Kampf. Tausende Flüchtlinge versuchen auf Laster zu springen, die nach Großbritannien fahren.

© Jacopo Raule/Getty Images

Montblanc: Der Federführer

Montblanc-Chef Jérôme Lambert bringt Menschen dazu, für einen Füller Hunderttausende Euro auszugeben. Wie macht er das?

China: Der nächste Knall

Schattenbanken, Schulden, Geisterstädte: Hat Chinas Regierung das Land im Griff? Die Krisenangst wächst – weltweit.

Iran: Rahmani oder Amazon

Gründer im Iran fiebern dem Ende der Sanktionen entgegen – obwohl sie nun Konkurrenz aus dem Westen fürchten müssen.

Außenhandel: "Iran braucht Roboter"

Das Land ist der perfekte Absatzmarkt für deutsche Produkte, sagt Daniel Bernbeck von der Außenhandelskammer in Teheran. Ein Gespräch über das, was jetzt gefragt ist.

Syriza: Das Putzfrauen-Dilemma

Beim Amtsantritt hat die griechische Syriza-Regierung Hunderte entlassener Reinigungskräfte wieder eingestellt. Dafür müssen andere leiden.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

© Remy Gabalda/AFP/Getty Images

Glyphosat: Schlimmer Verdacht, heikles Timing

Glyphosat könnte Krebs erzeugen. Wird das Herbizid also verboten? Schon bald fällt die Entscheidung über die Zukunft des Mittels – und damit über Europas Landwirtschaft.

© Nicole Sturz

Hitze: Kühlt ein Ventilator den Raum?

Spoiler: Ventilatoren können einen Raum nicht kühlen – die Menschen darin aber sehr wohl. Und zwar auf zweierlei Weise.

© Nora Coenenberg

Videotext: Happy Birthday!

Seit genau 35 Jahren gibt es Videotext. Anschauen tut ihn aber schon lange keiner mehr. Könnte man denken, stimmt aber nicht.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Lesen: Wohlfühlort Buchhandlung

Beim Buchhändler ist's am schönsten! Dort finden es Deutsche besser als im Baumarkt und im Schuhladen. Kann Amazon also wieder einpacken?

© Mladen Antonov/AFP

Alfred Rosenberg: Unbeirrt, bis in den Tod

Goebbels, eine "Eiterbeule": Die Tagebücher vom NS-Chefideologen Alfred Rosenberg zeigen, wie eitel, intrigant und zerstritten die führenden Nationalsozialisten waren.

© dpa

Kunstmarkt: Geklaut und vertickt

Zwischen 1943 und 1949 verkaufte der Hausmeister des Kölnischen Kunstvereins heimlich Meisterwerke einer jüdischen Sammlung. Viele der Bilder sind bis heute verschollen.

"Taxi Teheran": Frei für einen Augenblick

Weil er keine Filme mehr drehen darf, setzt sich der iranische Regisseur Jafar Panahi in ein Taxi voller Kameras: Die Fahrgäste sind die Helden in "Taxi Teheran".

© Stefano Christiano Montesi / Beta Film / Sky

"1992": Ein Käfig voller Demokraten

Die TV-Serie "1992" zeigt nicht nur Italiens Untergang, sondern auch wie er zum Dauerzustand werden konnte. Die bissigen Diagnosen betreffen ganz Europa.

Roman: Wo steht der Feind?

Ulrich Peltzers neuer Roman erzählt vom Kampf um den Lebenssinn in Zeiten des Finanzkapitalismus

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Syrien: Hans im Krieg

Die Geschichte eines jungen Deutschen, der an der Seite der Peschmerga gegen den IS kämpft

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Väter: "Wir sind eindeutig noch zu feige"

© Sean Gallup/Getty Images

Faire Familien-Arbeitsteilung, gleiche Sorge um die Kinder? Vier Väter sprechen darüber, wie weit sie im Alltag vom modernen Ideal noch entfernt sind.

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Nationalsozialismus: Schön viel positive Geschichten

© Hugo Schmidt/Keystone/Getty Images

Historiker sagen, das Buch "Hanseaten unter dem Hakenkreuz" schöne die Geschichte. Nun liegt der ZEIT der Autorenvertrag vor. Er wirft neue Fragen auf.

© dpa

Wohnungsbrand: Tragödie mit Ansage

Ein altes Ehepaar in Hamburg begeht Suizid, weil es aus der Wohnung ausziehen sollte. Der Mann hatte es in einem TV-Beitrag angekündigt. War das Unglück zu verhindern?

© dpa

Lutz von Selle: Lieber Spekulationen als Klarheit

Wegen einer Klage gegen Gregor Gysi wurde Hamburgs Generalstaatsanwalt Lutz von Selle bekannt. Mitarbeiter nennen ihn einen Scharfmacher. Nun tritt er ab. Warum?

Mary Roos: Manchmal Avantgarde

Mary Roos gehörte nie zu den Großen des Schlagers. Sie war die Ungewöhnliche unter Makellosen. Beim CSD wird sie dafür gefeiert – und auf dem Kiez läuft ihre neue Show.

© Adele Marschner

Kunst: Schöner Müll im Haar

Die Hamburgerin Chris Herms-Glang macht aus angespülten Fischernetzen knallige Perücken. Die sind nicht nur fesch, sie weisen auch auf eine dramatische Entwicklung hin.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Chris Jackson / Getty Images

Gesellschaftskritik: Gruppenbild mit Grummler

Prinz Philip hat sich im Ton vergriffen. Manche nennen das britischen Humor. Doch die Vermutung liegt nahe, dass es sich um ein aristokratisches Tourette-Syndrom handelt.

© Peter Langer

Stilkolumne: Die Demut steht ihr gut

Mode ist die Religion unserer Zeit. Da liegt es nahe, das Geistliche auch auf den Laufsteg zu holen. Statt bauchfrei trägt man lange Ärmel und Kleider bis zum Knöchel.

© Daimler AG

Produkttest: Gut getarnt zum Geheim-See

Die Klappfenster des Smart forfour sind eine gute Sache und wurden von den unbestechlichen Zwillingen auch milde bewertet. Nur schade, dass man sie aufklappen kann.

© Silvio Knezevic

Gemüse: Ratatouille für Fortgeschrittene

Der Gemüsetopf ist kein Trendgericht, sondern eine Lebensart. In der südfranzösischen Küche gilt er als Klassiker. Ein bisschen modernisieren darf man ihn trotzdem.

© Alex Walker

Wundertüte: Hammer lecker

Eine Kokosnuss kann man fertig geraspelt im Supermarkt kaufen – oder, viel besser, als ganze Frucht. Zum Öffnen der Nuss braucht man nur Hammer und Schraubenzieher.

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Wie rettete sich Weiß in scheinbar verlorener Stellung "mit einem herrlichen Schwindel" ins Remis?

Westbam: "Der wird seinen Weg schon machen"

In der Schule zweifelte Westbam an sich. Ein Satz seines Französischlehrers rettete ihn. Auf das große Desaster seiner Geschichte wartet der Musiker aber noch.

Tennisplatz: Großes Tennis

Nachdem Boris Becker 1985 Wimbledon gewann, waren die Deutschen verrückt nach Tennis. Die Euphorie ist lange vorbei. Ein Besuch auf der einst größten Anlage der Welt.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

+ Weitere Artikel anzeigen