Politik

Flüchtlinge: Falsche Syrer

Weil Syrer in Deutschland schnell Asyl bekommen, geben viele Flüchtlinge vor, aus Syrien zu kommen. Diese Menschen bereiten den Sicherheitsbehörden zunehmend Sorgen.

Papst Franziskus: Kuscheln mit den Castros

Die katholische Kirche pflegt auf Kuba ein freundliches Verhältnis zum Regime. Der Papstbesuch stellt sie vor eine Zerreißprobe: Wird er Missstände deutlich anprangern?

Populismus: Die Wut-Macher

Jeremy Corbyn in England, Bernie Sanders in den USA: Linke Populisten haben wieder Konjuktur. Ihre Parolen gefallen mitunter auch den Rechten. Das ist kein Zufall.

Jeremy Corbyn: Marke Hoffnung

Auch in Großbritannien elektrisiert ein Linker die Menschen. Doch der ärgste Gegner bleibt die Realität.

Flüchtlingskrise: An der Grenze

Verzweifelte Flüchtlinge, neue Zäune, zerstrittene Politiker: Solidarität und Konsens haben Europa bisher in allen Krisen zusammengehalten. Doch diesmal ist es anders.

Flüchtlinge: "Dann verzweifeln Sie schon"

70.000 Flüchtlinge hat München in den vergangenen Tagen aufgenommen. Ein Gespräch mit dem Oberbürgermeister Dieter Reiter über Zuwanderung und irrsinnige Gesetze.

Dausend: Geb. Peter

Was geschieht, wenn die pränatale Namensgebung zu lange zurückliegt.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Waffen in Mexiko: Man schießt deutsch

Aus einem Verdacht wird Gewissheit: Die Bundesregierung hat dem Waffenhersteller Heckler & Koch geholfen, sein G36-Gewehr in den Krisenstaat Mexiko zu exportieren.

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

Nationalsozialismus: Blut und Roben

Vor 80 Jahren verkündeten die Nationalsozialisten die "Rassengesetze". Auf deren Grundlage sprach auch Hermann Weinkauff Unrecht, später Präsident des Bundesgerichtshofs.

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Marode Schulen: Unterricht in Ruinen

Tropfsteine an der Decke, löchrige Wände, überflutete Klassenräume: 3.000 Eltern haben uns erzählt, wie kaputt die Schulen ihrer Kinder sind. Es fehlt an Milliarden Euro.

Schultoiletten: Und hier aufs Klo?

Viele Kinder gehen vor Ekel nicht mehr auf die Schultoiletten. Lieber trinken sie stundenlang nichts. Und wenn es gar nicht anders geht, schlagen sie sich in die Büsche.

© Vice Deutschland

Vice-Magazin: Das Imperium von unten

Die Medienmarke Vice entstand aus einem Arbeitslosenprojekt. Heute ist sie ein globaler Konzern, der Milliarden wert ist. Verändert das die Haltung des Magazins?

© Stefan Wermuth / Reuters

Währungsunion: Deutschland gegen Frankreich

Frankreichs Wirtschaftsminister Emmanuel Macron will eine Reform der europäischen Währungsunion. Deutschland sagt: Bloß nicht! Das macht alles nur noch schlimmer.

© Reuters

Wall Street: Ein klares, bitteres Fazit

Amerikas Wähler haben erwartet, dass US-Präsident Barack Obama die Wall Street bändigt. Heute sind die Großbanken in den USA noch größer

© Hannelore Foerster/Getty Images

Borgward: Wiedergeburt in China

Eine Traditionsmarke der Wirtschaftswunderzeit nutzt die IAA für ihr Comeback – mit Geld aus Fernost und Technik aus Deutschland. Reicht das, um Borgward neu zu beleben?

© Michael Heck

Pop-up-Store: Wildwuchs mit Nebenwirkungen

Sie sprießen wie Pilze aus dem Boden und wuchern in jeder Fußgängerzone. Nicht nur im Herbst. Die Verbreitung von Pop-up-Stores schmeckt Marcus Rohwetter gar nicht.

ver.di: Kümmerliche Bilanz

Trotz Mitgliederschwund und gescheiterter Streiks wird ver.di-Chef Frank Bsirske wohl wieder gewählt.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Amazonas-Volk: Macht Seife krank?

© Leo Ramirez/AFP/GettyImages

Zahnpasta, Seife, Antibiotika – all das haben die Yanomami nicht. Seitdem Forscher die Keime im Mund der Indianer kennen, zweifeln sie, dass das so schlecht ist.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Donald Trump: Wahlkampf als Realityshow

© Steve Pope/Getty Images

Donald Trump inszeniert sich mit populistischen Parolen als Inkarnation des amerikanischen Traums. Damit trifft er genau die Stimmungslage vieler Landsleute.

© Sven Hoppe/dpa

Flüchtlinge: Unsere Bürger?

Wir wissen nicht mehr, welchen Status Flüchtlinge haben. Hilflos suchen wir nach historischen Vergleichen und klammern uns an alte Kategorien. Das kann keine Lösung sein.

Vladimir Sorokin: Nägel in Köpfen

Wie steht es in 50 Jahren um Gentechnik, Islamismus und Nationalismus? Vladimir Sorokin entwirft in "Telluria" eine apokalyptische, aber auch alberne Zukunftsvision.

© dpa

Lukas Hartmann: Am laufenden Band

Der Schweizer Schriftsteller Lukas Hartmann schreibt einen Bestseller nach dem anderen. Doch auch sein neuester Roman "Auf beiden Seiten" täuscht Tiefe nur vor.

© Nick Wilson

New Order: Das Ende des blauen Montags

Nach zehn Jahren erscheint eine neue Platte von New Order. Kann die alte Kult-Band noch einmal den Nerv der Gegenwart treffen? Ja, aber anders, als wir es gern hätten.

© Ai Weiwei

Ai Weiwei: Das große Dingdingding

Endlich frei und doch gefangen: Die Londoner Royal Academy zeigt Werke von Ai Weiwei. Doch neben dem Glanz des Dissidenten bleibt die Kunst seltsam blass.

© Jens Kalaene/dpa

Architektur: Vertraue deiner Wohnung

Da wächst etwas heran: Wie junge Londoner Architekten und Berliner Senioren gemeinsam das Wohnen von morgen entwerfen. Eine Ausstellung in Berlin zeigt ihre Modelle.

© Laerke Posselt

Girls in Airports: Dänen lügen nicht

Sie nennen sich Girls In Airports, obwohl kein Mädchen mitspielt. Ansonsten ist ihre Musik durch und durch wahr. Über eine Kopenhagener Band der Stunde

© Francisco de Zurbarán

Barockmalerei: Ein Meister des Sinnlichen

Wer weiß, was er zeigt, weiß auch, was er verbirgt: Der Barockmaler Francisco de Zurbarán in einer großen Ausstellung in Düsseldorf. Unser Autor ist begeistert.

Mitgefühl: Endlich wieder kuscheln

Immer mehr Menschen sehnen sich nach der Wärme der alten Welt. Dieser Wunsch nach Emotionalität zeigt sich auch in der Empathie, die Flüchtlingen entgegengebracht wird.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Islam: Der gefährliche Prophet

© Mohamed Messara /dpa

Mohamed ist ein Vorbild für Millionen Muslime – und auch für Terroristen. Der Islamexperte Hamed Abdel-Samad kritisiert ihn als Paranoiker und Tyrannen. Ein Buchauszug

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Lehrer: Dürfen Lehrer weinen?

Ein Schüler stirbt. Der Lehrer muss der Klasse sagen, dass der Mitschüler tot ist. Wie schafft man das, ohne ein Trauma auszulösen? Unser Autor hat es selbst erlebt.

Charakter-Frage: "Köche sind bescheiden"

Lehrer haben Freude am Lernen, Pfarrer sind dankbar. Unsere Arbeit verrät vieles über unseren Charakter. Und sie verändert uns auch, sagt die Psychologin Claudia Harzer.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Tinnitus: Kopfhörer auf, Tinnitus behandeln

Drei Unternehmer aus Hamburg wollen Fiepen im Ohr durch Musikhören lindern. Eine Idee, die nicht nur originell ist, sondern auch eine große Krankenkasse neugierig macht.

© CC-BY-SA-3.0 DE Ajepbah

Architektur: Ein Bauherr vor dem Aus

Der Architekt Volkwin Marg wollte mit viel Geld und aufwendigen Plänen Hamburgs City-Hochhäuser erhalten. Die Stadt drängte ihn ins Abseits – mit fragwürdigen Methoden.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

Cindy Sherman: Eine Frau, tausend Gesichter

Cindy Sherman ist in viele Rollen geschlüpft. Sie war Geschäftsfrau, Clown, jung, alt, schön, hässlich. Wir haben die Künstlerin zu Hause besucht, wo sie nur sie war.

Athen: Das neue Berlin

Sie haben kein Vertrauen in die Regierung, aber in die Coolness ihrer Hauptstadt: Mit wenig Geld und viel Platz machen Athener die Krise zu Kunst, Mode, Design und Disco.

© Peter Langer

Rucksack: Hinten ist jetzt vorn

Rucksäcke sind nicht wieder da, sie waren nie weg! Seit 5000 Jahren trägt die Menschheit ihre Habseligkeiten auf dem Rücken. Nun ist es sogar ein modisches Statement.

© Silvio Knezevic

Kuchen: Fast oben ohne

Eine Obsttarte, in der das Obst nicht so wichtig ist? Was für eine gute Idee! So können Zucker, Butter, Mehl und Mandeln ihren unwiderstehlichen Geschmack entfalten.

© Alex Walker

Kinderzimmer: Schwimmer der Lüfte

Babyspielzeug ist meist bunt und nur selten ästhetisch. Dabei kann man schon mit so banalen Dingen wie einem Kleiderbügel und Korkschwimmern ein hübsches Mobile basteln.

© Jens Büttner/dpa

Brettspiel: Scrabble

Wie lautet der Zug, der mehr als 70 Punkte bringt?

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Mit welchem fantastischen Opfer hätte Schwarz ein remis erzielen können?

+ Weitere Artikel anzeigen