Politik

© Adam Berry/Getty Images

Flüchtlingspolitik: Nicht mehr unsere Merkel

In der CDU wächst das Unverständnis über den Kurs der Kanzlerin in der Flüchtlingskrise. Gut für Merkel, dass sie in der Partei keine ernstzunehmenden Widersacher hat.

Syrien: Letztes Gefecht

Jetzt wollen die Russen das Land befrieden. Das klingt gut, könnte aber der nächste dramatische Irrtum sein.

US-Wahlkampf: Radikal erfolgreich

Ein linker Senator und ein rechter Milliardär beherrschen den amerikanischen Wahlkampf. Was können Bernie Sanders und Donald Trump, was andere nicht können?

Energiewende: Ups, wir haben gewonnen!

Die Energiewende ist Deutschlands Vorzeigeprojekt. Sie wird jetzt weltweit nachgeahmt und weiterentwickelt. Stoppt das deutsche Vorbild den Klimawandel?

Horst Köhler: So geht’s nicht weiter

Der frühere Bundespräsident Horst Köhler über die Flüchtlingskrise, darüber, was sie mit dem westlichen Lebensstil zu tun hat und wie wir handeln können.

Dausend: Gefällt mir

Die Selbstvermarktung gehört nicht nur ins Netz, sondern auch ins Blatt!

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

Marine-Ehrenmal: Nazis raus

Sie ist Deutschlands größtes Kriegsehrenmal: Die ehemalige NS-Erinnerungsstätte der Marine in Laboe bei Kiel. Sie hat sich endlich und gründlich erneuert.

Joachim Murat: Zielt auf mein Herz!

Er war Napoleons Retter, Neapels Herrscher, Italiens Freiheitsheld und Europas eitelster Krieger. Das unglaubliche Leben des vor 200 Jahren hingerichteten Joachim Murat

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

© Hersteller

Autodesign: Hübsch gefährlich

Das moderne Autodesign nimmt Fahrern die Rundumsicht. Die beliebte Keilform wird zur Gefahr – vor allem für Kinder.

© Mercedes Benz

Internet im Auto: Digital berauscht

"Der Autofahrer will auch unterwegs always online sein", sagt Automobilverbandschef Matthias Wissmann. Geht das, sicher Auto fahren und zugleich im Internet surfen?

© Chris McGrath/Getty Images

Japan: Der Zauber der "Abenomics" verfliegt

Staatsausgaben, lockere Geldpolitik und Strukturreformen sollten Japans Probleme beheben. Doch die Wirtschaftspolitik von Premier Shinzo Abe wirkt nicht recht.

Birkenstock: Auf lauten Sohlen

Oliver Reichert hat in wenigen Jahren aus dem früheren Ökolatschen-Hersteller Birkenstock ein weltweit gefragtes Label gemacht – "fast schon zu erfolgreich", sagt er.

Volkswagen: Die Rauchvergiftung

Ein kleiner Umweltverein entlarvt die Machenschaften von VW – und eine ganze Industrie gerät ins Zwielicht.

Luftverschmutzung: Kampf dem Abgas

Sie stinken, greifen die Atemwege an, verursachen sauren Regen, Feinstaub und überhöhte Ozonwerte im Sommersmog: Stickoxide.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Alles steht Kopf: Disney wagt Wissenschaft

"Alles steht Kopf" erzählt von der kleinen Riley – und den Emotionen, die in ihrem Kopf miteinander ringen. Ziemlich großer Anspruch. Kann der Film dem gerecht werden?

Astronomie: Frust Hawaii

Auf dem Mauna Kea wird schon wieder ein Riesenteleskop gebaut. Die Anwohner haben langsam genug. Ihnen ist der höchste Vulkan Hawaiis heilig.

© Mouammed Abed/AFP/Getty Images

Israel: Wasserüberschuss in der Wüste

Erst zu wenig, jetzt zu viel: Dank der Meerwasserentsalzung herrscht in Israel kein Wassermangel mehr. Paradox: Trotz des Überangebots wird Trinkwasser dort immer teurer.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

© dpa

Sandro Botticelli: Das Geheimnis des Jokers

Über Jahrhunderte war Sandro Botticelli vergessen. Heute ist er berühmt. Eine kühne Ausstellung in Berlin erkundet die Bildermacht des Renaissancemalers.

Senioren im Film: Halb totgelacht

Im Kino wie im Fernsehen boomt derzeit die Seniorenkomödie – mit schrillen Ideen und entfesselten Cliquen. Und doch bleibt da ein blinder Fleck.

Opernregie: Köpfe ab? Köpfe ab!

Wird auf der Opernbühne wieder mehr verboten, interveniert und zensiert? Die Angst vor einem Skandal ist ein feiner Indikator für unsere gesellschaftliche Realität.

"Greenwash Inc.": Von Beruf Schönfärber

Karl Wolfgang Flenders Roman "Greenwash, Inc." handelt von Werbern, die uns ein ökologisch reines Gewissen verkaufen. Sein schrecklich cooler Tonfall erinnert an etwas.

Sachbuch: Rhetorische Fragen

Jürgen Kaube und Jörn Laakmann haben für ihr Lexikon der offenen Fragen über 80 Wissenschaftler, Denker und Schriftsteller gebeten, eine offene Frage zu formulieren.

Theater: Die wahren Spitzel sind wir

Wenn der Film dem Theater bei der Arbeit zusieht: Herta Müllers Prosatext "Reisende auf einem Bein", gnadenlos perfekt inszeniert von Katie Mitchell in Hamburg.

Musiktheater: Rodrigo García

Der argentinische Regisseur gilt als Enfant terrible des Schauspiels und der Performancekunst – und wagt sich jetzt ans Musiktheater.

Opernsängerin: Tara Erraught

Die Sängerin der Bayerischen Staatsoper begleitet und betreut als "Opernpatin" junge Leute bei ihrem ersten Mal.

Trompeter: Stefan Fleissner

Wie ist das, Ensemblemitglied auf Zeit zu sein? Der 25-jährige Trompeter aus Österreich probiert es in Hannover aus.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Papst-Besuch: Gottes Blauhelm

© Kobi Gideon - GPO /Getty Images

Der Papst redet vor der UN in New York. Und wenn Putin nicht aufpasst, lädt er ihn zum Friedensgebet mit Obama. Über die Weltpolitik von einem, der kein Politiker ist.

Vatikan: Soft Power

Der Heilige Stuhl hat eine Sonderrolle bei den Vereinten Nationen. Thomas Brennan erklärt, warum Papstreden in New York immer ein großes Ereignis sind.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Digitalisierung: Humboldt schlägt Orwell

Die Digitalisierung revolutioniert das Lernen. Das deutsche Bildungssystem läuft Gefahr, abgehängt zu werden. An vier Stellen wird der Nachholbedarf besonders deutlich.

Wiedervereinigung: "Die ist eine von drüben"

Geboren am 3. Oktober 1990: Welches Selbstbewusstsein hat diese Generation? Vier Studenten erzählen, was Wessi und Ossi für sie bedeutet. Oder auch nicht mehr.

© REUTERS/Amit Dave

Gleichstellung: 28 Billionen Dollar mehr

Mehr Wohlstand für alle: Die Welt wäre um das Bruttoinlandsprodukt von China und den USA reicher, wenn Frauen den gleichen Zugang zum Arbeitsmarkt hätten wie Männer.

Debatte: Was tut ihr, Hochschulen?

Zwei Monate lang diskutierten wir über das Schweigen der Professoren zum aktuellen Weltgeschehen. Am Ende der Debatte hätten wir da ein paar Fragen – an die Unis.

MBA: Und, hat’s was gebracht?

Manche machen ihren MBA, um die Branche zu wechseln, andere wollen zur Führungskraft aufsteigen. Das kostet sie viel Mühe und Geld. Erfahrungen von ehemaligen Studenten

Manager: "Der MBA ist entwertet"

Personalberater Hermann Sendele vermittelt Unternehmen Führungskräfte. Ein Gespräch über gute und schlechte Anbieter, dressierte Manager und bessere Wege aufzusteigen.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

KinderZEIT: Handy, wechsel dich

Wisch und weg: Unser Autor erklärt, warum so oft neue Smartphones auf den Markt kommen, obwohl die alten noch wunderbar funktionieren.

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Fleischerei: Letzter Schlachttag in Billwerder

© Isadora Tast für DIE ZEIT

Viele Hamburger wollen Lebensmittel aus der Region. Doch in der Millionenstadt gibt es nur noch zwei Fleischer, die selbst schlachten. Denn Eberhard Stöck gibt auf.

© CC BY-SA 3.0 de Martina Nolte

Jade-Weser-Port: Duell mit Tiefgang

Ungenutzte Containerbrücken im Niemandsland: Der Jade-Weser-Port in Wilhelmshaven wurde lange belächelt. Doch nun könnte der Tiefseehafen zum Problem für Hamburg werden.

Wohnungen: Ein neuer Bauboom

Hamburg braucht jetzt viele zusätzliche Wohnungen – und kann dabei nicht nur auf Schönheit achten.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

Bestattung: Zurück zur Natur

Der Mensch hat ein Recht auf Entscheidungsfreiheit, im Leben wie im Tod. Seit diesem Jahr sind überall in Deutschland Naturbestattungen erlaubt – mit Einschränkungen.

Nerd-Brille: Die Karriere des Kassengestells

Was verbindet Heinz Erhard, wetterfeste dänische Reeder und den Chaos-Charakter Zeki Müller? Die Hipster-Brille. Vielleicht kommt sie damit nun endlich aus der Mode.

© Peter Langer

Daunenjacke: Höllisch heiß, aber cool

Im Italien der 1970er Jahre war die Daunenjacke ein sinnloses Kleidungsstück. Die Deutschen machen daraus jetzt Funktionskleidung für den Sommer. Man trägt dazu Shorts.

© Silvio Knezevic

Kürbis: Süße Grüße aus dem Orient

Der Kürbis ist ein integrationswilliges Gemüse. Er lässt sich nicht nur zur Vor- oder Hauptspeise verarbeiten, sondern auch zu sagenhaften Desserts mit Zimt und Zucker.

© Alex Walker

Basteln: Das mobile Hundehotel

Nicht nur der Mensch, sondern auch das Tier braucht einen Schlafplatz, wenn es in die weite Welt reist. Baut man den eigenen Koffer um, spart das auch noch Platz.

© Jens Büttner/dpa

Brettspiel: Scrabble

Mit welchem schmucken Zug lässt sich ein dreistelliger Wert erzielen?

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Wie konnte Schwarz, nicht zuletzt dank des Läufers-Bischofs-Narren, die Dame gewinnen?

© Herlinde Koelbl

Lang Lang: "Ich hätte mich nie umgebracht"

Der Chinese Lang Lang gehört zu den berühmtesten Pianisten der Welt. Der Weg dorthin war hart. Wäre es nach seinem Vater gegangen, hätte Lang Lang ihn nicht überlebt.

+ Weitere Artikel anzeigen