Klicken Sie auf das Bild, um die Grafik als PDF herunterzuladen. © Jelka Lerche/Claudia Füßler

Mirwais Popal war zwölf Jahre alt, als er 1987 seine Heimat Afghanistan verließ.

Seine Flucht war dramatisch  und voller Hindernisse, aber auch danach musste er noch allerlei Hürden überwinden, bis er endlich eingebürgert wurde.

Die Geschichte einer Reise, die nach fast 20 Jahren zu einem deutschen Pass führte