Erst die Arbeit ...

Auch Hundekinder müssen lernen – etwa wie man an der Leine läuft. In Deutschland gibt es dafür mehr als 2.300 Hundeschulen.

... dann das Vergnügen

Normalerweise sind Hunde im Schwimmbad verboten, in Hanau wurde extra für sie eins gebaut. Im Aquabello gibt es drei Becken: für große, mittlere und kleine Hunde.

Job mit Hund

Etwa 3.000 Menschen in Deutschland verdienen ihr Geld als Hundefriseur. Sie nennen sich Groomer. Das klingt schon mal sehr schick!

Hund mit Job

Bei der Polizei, beim Bundesgrenzschutz und bei der Bundeswehr arbeiten insgesamt ungefähr 4.200 Hunde mit. Sie erschnuppern zum Beispiel Sprengstoff oder Drogen.

Na hör mal!

Die meisten Hunde haben super Ohren, Dalmatiner sind dagegen häufig taub. Das hängt mit ihrem weißen Fell zusammen.

Och, wie süß!

Der berühmte Hundeblick funktioniert wirklich: Forscher haben herausgefunden, dass Hunde, die ihre Augenbrauen hochziehen und dadurch niedlicher aussehen, im Tierheim schneller vermittelt werden.

Der frisst uns die Haare vom Kopf

Ein Hund kostet 700 bis 1.200 Euro im Jahr, das meiste geht für Futter und den Tierarzt drauf. Für alle Hunde zusammen geben die Deutschen etwa 3,9 Milliarden Euro jährlich aus. Davon könnte man zehn große Fußballstadien kaufen.

Ätsch, wir sind mehr!

In Deutschland leben beinahe sieben Millionen Hunde. Das klingt nach viel, aber die Liste der beliebtesten Haustiere führen sie damit nicht an. An erster Stelle stehen die Katzen, mehr als 11 Millionen tigern durch deutsche Wohnzimmer.

Na, wie heißt du denn?

Von wegen Bello oder Fiffi – auch Hundenamen gehen mit der Zeit. Die beliebtesten Namen des Jahres 2014 waren Luna für Hündinnen und Rocky für Rüden.

Haufenweise Kacke

Ein Hund produziert im Durchschnitt 300 Gramm Kot am Tag. Zählt man alle Hunde in Deutschland zusammen, kommt ein täglicher Berg von über 2.000 Tonnen Hundekacke zusammen. Das ist so viel, wie 400 Elefanten wiegen!

Grrr!

Meistens wollen Hunde ja nur spielen, aber leider nicht immer: Pro Jahr werden etwa 4.500 bis 5.000 Bissverletzungen bei Menschen gemeldet.

Ich sehe was, was du nicht siehst

Früher dachte man, Hunde könnten nur schwarz-weiß sehen. Heute wissen wir: Sie sehen farbig. Nur Rot und Grün können sie nicht auseinander halten. Also besser einen blauen als einen roten Ball auf die grüne Wiese werfen!

Der Schlauste und der Dümmste

Wie klug ein Hund ist, misst man daran, wie oft man einen neuen Befehl wiederholen muss, bis er ihn gelernt hat. Border Collies sind besonders clever, sie brauchen meist weniger als fünf Versuche. Bulldoggen brauchen oft mehr als 80.

Der Liebling

Von jeher die beliebteste Hunderasse des Landes: der Deutsche Schäferhund.