Politik

Sterbehilfe: Letzte Freiheit!

Darf sich ein schwer kranker Mensch beim Suizid Hilfe holen? Vier Gesetzesentwürfe liegen vor. Der Bundestag kann heute beschließen, ein Grundrecht zu garantieren.

© dpa

Flüchtlingsunterkünfte: Zelte und Villen

Lübeck-Bornkamp, Dresden-Laubegast, Hamburg-Harvestehude: Warum die besseren Stadtteile von Flüchtlingen verschont bleiben – und dies in jeder Hinsicht falsch ist.

© dpa

Anklam: 35.000 gefällt das

Weder mehr Ladendiebstähle, noch mehr Wohnungseinbrüche: Wie in Anklam ein Polizeidirektor Gerüchte über angebliche Flüchtlingskriminalität bekämpft.

© Romeo Gacad/​AFP/​Getty Images

Aung San Suu Kyi: Als die Lady schwieg

Aung San Suu Kyi strahlt über ihr Land hinaus, doch vor der Wahl am Sonntag treten ihre Schattenseiten deutlich hervor. Wie viel Hoffnung kann sie Myanmar geben?

© Tobias Schwarz/​AFP/​Getty Images

Bundeswehr: Uncle Fritz Wants You!

Die Bundeswehr sollte eine deutsch-syrische Brigade aufstellen. Aus Hilfsbedürftigen würden so Helfer werden. Und aus der deutschen Armee eine bessere Truppe.

Peter Tauber: Wie zerrissen ist die CDU?

Er muss die Politik seiner Kanzlerin verteidigen – ein Gespräch mit Generalsekretär Peter Tauber über seinen Job in diesen Tagen.

Krebs: Wurst mordet

Weg mit Steak und Speck! Oder Sie kriegen Darmkrebs, droht die WHO.

Dausend: Anders als Anda

Die "Bild" empört sich über den urlaubenden Thomas de Maizière: Ein Kommentar in den Worten der "Bild".

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

Justizskandal: Warum starb Jeremiah?

Ihr Sohn geriet in die Fänge einer Politsekte – kurz darauf war er tot. Die Mutter versucht seither herauszufinden, was geschah. Die Geschichte eines Justizskandals.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Fleischindustrie: Der König der Schweine

Clemens Tönnies ist der Boss des FC Schalke 04 und der größte Schweineschlachter Deutschlands. Er inszeniert sich gern als anständiger Unternehmer.

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

Fußballmuseum: Als wir noch jubelten

Wo man den Skandal vergessen kann, den DFB und alles andere auch. Der Berliner Autor Moritz Rinke ist in das neue Deutsche Fußballmuseum in Dortmund geflohen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

© Reuters

Western Union: Die Hausbank der Flüchtlinge

550.000 Filialen in fast 200 Ländern – 15-mal mehr als McDonalds: Western Union ist für Flüchtlinge die erste Adresse – und für manche Menschenschmuggler.

China: Bis ins Schlafzimmer regiert

Jahrzehntelang hat China seinen Bürgern verboten, mehr als ein Kind zu haben. Das ist nun Geschichte. Ein ganzes Volk wird sich ändern.

Diesel: VW schadet allen

Deutschlands Autobauer hängen vom Diesel ab. Deshalb müssen die Autos im Alltag sauber werden.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Resilienz: Wie überlebt die Seele ein Attentat?

© Toby Melville/​Reuters

Ein Anschlag, der Tod eines Angehörigen: Erlebnisse, an denen mancher zerbricht. Doch manche macht so ein Schlag stärker. Nach deren Geheimnis suchen Resilienz-Forscher.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

James Bond "Spectre": Kaputt ist nicht genug

In "Spectre" trifft Bond den Mann, der die Schuld an seinem persönlichen Unglück hat. Eine Begegnung mit Darsteller Daniel Craig und der Produzentin Barbara Broccoli

© Alberto Pizzoli/​AFP/​Getty Images

Gianluigi Nuzzi: Dieser Thriller ist echt

Erst ein gehackter Rechner im Vatikan, dann Verhaftungen. Jetzt belegt auch noch Gianluigi Nuzzis Enthüllungsbuch die kriminelle Energie des Heiligen Stuhls.

© Fox Photos/​Hulton Archive

Anthony Powell: Lang lebe die Upperclass

Very british – und besser als Balzac: Anthony Powells zwölfbändiges Epochenpanorama "Ein Tanz zur Musik der Zeit" erscheint endlich auf Deutsch.

Viviane Sassen: Nähe ohne Entblößung

Mit ihren geheimnisvollen Fotografien ist Viviane Sassen längst zum internationalen Star aufgestiegen. Höchste Zeit, dass sie auch hierzulande ausgestellt wird.

Neil Young: Tempo, bis Miss Pegi brennt

Am 12. November wird Neil Young 70 Jahre alt, jetzt zieht er eine Bilanz. Darin verkörpern seine Buicks, Chevrolets und Cadillacs den alten Hippietraum von Freiheit.

"El Club": Sünder vor dem Herrn

In "El Club" greift der chilenische Regisseur Pablo Larraín die katholische Kirche an. Papst Franziskus könnte sein Film gefallen.

Friedrich Ani: Jeder ist allein

Der Krimiautor Friedrich Ani hat einen neuen Ermittler erfunden, der ein Empathie-Kraftwerk ist. Ein Gespräch.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Protestantismus: "Der größte Sündenfall"

Luthers Judenhass hat seine Kirche jahrhundertelang geprägt. Ein Gespräch mit Pfarrer Teja Begrich über ein aktuelles Papier zur Reformation, das er mitverfasst hat.

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

Sabbatical: Hört auf zu jammern!

© Nordreisender /​ photocase.com

Angestellte, wir müssen reden. Ihr klagt über zu viel Stress. Und denkt, wenn ihr eine Auszeit nehmt, wird alles besser. Was für ein Quatsch!

© Michael Buckner/​Getty Images for SXSW

Alltag: So reden wir mit 31

Sweatshirt mit Schriftzug? Wo ist der Impfpass? Schon erwachsen? Jede Generation hat ihre Sprache. Mit 30 möchte man geduzt werden und nicht die Weihnachtsfrage klären.

© Illustration: Monja Gentschow für DIE ZEIT

Kiel: Moin moin? Nee, nee!

Sie wollten nie nach Kiel? Aber jetzt sind Sie nun mal da. Unser ortskundiger Autor nimmt Sie zwei Stunden lang an die Hand. Sie entdecken: richtiges Meer in der Stadt!

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Sachsen: Politik auf dem Pausenhof

Wie ist es, in Sachsen zur Schule zu gehen – wo Orte wie Heidenau für rechte Gewalt stehen und Tausende mit Pegida demonstrieren: Schüler, Lehrer und Eltern berichten.

Implantat: Ein Stoff fürs Leben

Die Chemikerin Svenja Hinderer hat eine Herzklappe entwickelt, die mitwachsen kann. Wird die Klappe gut vom Körper angenommen, wäre das ein Meilenstein in der Medizin.

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Gruner+Jahr: Eine Nummer kleiner

Das Prestigegebäude am Hafen ist zu groß für den Traditionsverlag Gruner + Jahr geworden. Jetzt soll die Stadt es ihm abnehmen.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

Harald Martenstein: Sieg Miau

Wachen Sie jede Nacht schweißgebadet auf, weil Sie Angst haben, dass Ihre Katze Polen überfallen könnte? Sie sind nicht allein. Auch nicht mit ihrem Sinn für Humor.

© Martin Bureau/​Getty Images

Rupert Murdoch: Rock 'n' Rollator

Jerry Hall liebt angeblich Rupert Murdoch. Ein klarer Fall von "Sympathy for the Devil"? Der Boulevard rätselt, was die beiden verbindet. Wir hätten da auch eine Theorie.

© Leon Neal/​AFP(Getty Images

Adele : Der Lohn der Freiheit

Adeles ungewöhnliche Karriere begann auf einem Barhocker in Hamburg. Ihren Erfolg verdankt die Sängerin neben ihrer Stimme vor allem ihrem Dickkopf und Selbstbewusstsein.

© Peter Langer

Glockenrock: Die neue Kurvendiskussion

Die Adventszeit naht, Mode wird flexibler. Statt sich Plätzchenverbot zu erteilen, sollten Frauen an ihren Kurven arbeiten. Oder der Designerin Phoebe Philo vertrauen.

© Silvio Knezevic

Peposo: Das Glück braucht keine Tonkabohnen

Italiener wissen, wie man aus vier simplen Zutaten ein Festmahl macht. Sollen andere doch vor dem Gewürzregal verzweifeln – mehr als Salz und Pfeffer braucht es nicht.

© Alex Walker

Tisch: Schwipps auf Rädern

Letzter Schluck, Flasche leer. Was mit der leeren Weinkiste anfangen? Anstatt noch ein Regal zu bauen, könnte man Mobilität wagen. Und dann die Füße hochlegen.

© Jens Büttner/​dpa

Brettspiel: Scrabble

Das fein ersonnene Topwort bringt eine dreistellige Punktzahl ein. Welcher Zug ist gemeint?

© Streeter Lecka/​Getty Images

Brettspiel: Schach

Wie setzte Schwarz in drei Zügen matt?

+ Weitere Artikel anzeigen