In Magdeburg rauchen in dieser Woche die Köpfe. 40 "Freiwillige" und acht Gewinner des ZEIT-Scrabble-Sommers kreuzen seit Montag im Maritim-Hotel in der sachsen-anhaltinischen Hauptstadt die Wörter. Beim traditionsreichsten und längsten Turnier im deutschen Sprachraum sind 20 Runden zu absolvieren. Anschließend bestreiten die vier Bestplatzierten die Halbfinals. Das Endspiel über zwei Partien beginnt am Samstag, dem 14.11., um 10 Uhr, der Eintritt ist frei. Ob sich Titelverteidigerin Nadja Dobesch aus München, eine der weiteren Favoritinnen oder gar mal wieder ein Mann in die Siegerliste eintragen kann? Wir werden berichten. Scrabbeln auf höchstem Niveau ist sicherlich garantiert. Anspruchsvoll ist auch die heutige Aufgabe, die Holger Martin aus Karlsruhe ersann. Wie lautet das zum Tenor passende, dreistellig dotierte Lösungswort?

Lösung aus Nr. 45:

Mit HABERERS auf 13G–13N ließen sich insgesamt 116 Punkte erzielen

Es gelten nur Wörter, die im Duden, "Die deutsche Rechtschreibung", 26. Auflage, verzeichnet sind, sowie deren Beugungsformen. Die Scrabble-Regeln im Internet unter www.scrabble.de