Politik

Klimagipfel: Profit für die Welt

© Jacky Naegelen/Reuters

Ökonomische Interessen könnten den Klimagipfel in Paris am Ende zum Erfolg machen. Denn klimafreundliche Technologien werden immer konkurrenzfähiger und attraktiver.

© Peter Macdiarmid/Getty Images for Somerset House

Internet-Charta: 13 digitale Grundrechte

Martin Schulz, Präsident des EU-Parlaments, hat eine Charta der digitalen Grundrechte gefordert. Hier ein Vorschlag vom Algorithmen-TÜV bis zum Recht auf Vergessenwerden.

Werbung: Helfen statt heulen

Ein Werbefilm über einen einsamen alten Mann rührt Millionen. Dabei sind immer weniger Menschen allein.

Marine Le Pen: Die Siegerin bleibt kühl

Ein ehemaliger Sozialist wählt rechtsradikal, und Marine Le Pen hört linke Arbeiterlieder. Frankreichs Regionalwahlkampf birgt bizarre Überraschungen – auch böse.

Pegida und AfD: "Gier nach Gewalt"

Volker Zastrow, Politikchef der "FAS", hat einen harschen Kommentar über Pegida und AfD geschrieben. Danach wurde er im Netz beschimpft und bedroht. Ein Interview

Dausend: Queer und quer

Die Schwulen und Lesben in der SPD sollen nicht mehr Schwule und Lesben in der SPD heißen – dürfen aber Schwule und Lesben bleiben.

Integration: Macht das!

Durch Zuwanderung entsteht neue Wirklichkeit. Daher brauchen wir ein Ministerium der Integration und Globalisierung.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Glyphosat: Was ist da drin?

Das Pflanzengift Glyphosat wird weltweit auf Äckern versprüht. Manche Forscher behaupten, es sorge für Krebs. Die EU muss jetzt entscheiden, ob sie das Mittel verbietet.

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

Jens Härtel: Weil er Ossi ist

Der Fußballtrainer Jens Härtel sagt "ooch" statt "auch" und überall, wo er arbeitet, hat er Erfolg. Aus der Bundesliga interessiert sich trotzdem niemand für ihn.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

China: Im Reich der Krise

© dpa

Chinas Wirtschaft hat lange floriert und den Wohlstand der Welt wachsen lassen. Das hat sich geändert. Woran liegt es? Ist das Wachstumsmodell am Ende?

© Michael Heck

Yves Rocher: Machen Pflanzen dumm?

Yves Rocher bewirbt seine Pflanzenkosmetik mit angeblichen Daten aus Labortests. Wer nachrechnet, merkt sofort: Etwas stimmt da nicht.

© Sascha Steinbach/Getty Images

Musik-Stream: Jedes Tönchen ein Milliönchen

Die Sängerin Adele verweigert sich Streaming-Diensten wie Spotify. Megastars und große Labels wollen die Macht im Musikgeschäft neu verteilen. Kann das gelingen?

Benzinpreise: Sie spielen Wettbewerb

Abends ab sechs Uhr steigen an den Tankstellen in Deutschland auf einmal die Preise für Benzin und Diesel. Unter den Oligopolisten zieht besonders Aral die Preise an.

© dpa

Sambia: Marissa macht es anders

Wo jahrzehntelang nur Buschland war, ist heute ein Campus: Wie eine 23-jährige Backpackerin aus Kanada in einem Dorf in Sambia eine Schule bauen wollte.

Islam: Du sollst das Klima retten!

Muslimische Staaten gehören zu den größten Umweltsündern und leiden selbst unter den Folgen. Nun mahnen islamische Theologen, die Schöpfung zu bewahren.

Klimakonferenz: Kopf hoch

Am Wochenende können sich die Vertreter von mehr als 190 Staaten auf einen Klimavertrag einigen – wenn sie vier Streitpunkte ausräumen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Genetik: Ein Phantombild zeichnen nur aus DNA

Ein bisschen Spucke – mehr brauchten die Forscher nicht um ein Phantombild unseres Autors zu erstellen. Reichen DNA-Proben in Zukunft aus, um Verbrecher zu fassen?

Demografie: Überlebt hat nur der Bestatter

Vom Aussterben bedrohte Dörfer sollen künftig "smart rural areas" werden – dank schneller Internetanschlüsse. Doch sind schrumpfende Regionen mit Technik zu retten?

Billard: Loop statt Pool

Dieses Billard ist speziell. Wunderschön, schwer zu spielen – und es entspringt der Liebe eines Briten für Ellipsen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

© 2015 Lucasfilm Ltd. & TM

"Star Wars": "Ich habe meinen Yoda!"

Die mächtigste Frau in Hollywood: Die Filmproduzentin Kathleen Kennedy bringt den neuen Teil von "Star Wars" ins Kino. Ein Gespräch über Vorbilder und das Business

Paris: "Wir sind im Krieg"

Ein Spaziergang durch Paris mit Kamel Mennour. Was rät einer der erfolgreichsten Galeristen Frankreichs den Jugendlichen in der Banlieue?

© Studiocanal

"Heidi": Die güld'ne Sonne scheint nicht mehr

Der neue "Heidi"-Film ist ziemlich realistisch geworden: Vom Großvater bis zur Gouvernante hat jeder sein Dilemma. Nur die christliche Moral des Originals ist gestrichen.

© ROBERT MICHAEL/AFP/Getty Images

Kunsthandel: Besonders bedeutsam

Die Gegner des Kulturschutzgesetzes hoffen auf Unterstützung aus dem Bundesrat. Dabei wollen die Länder das Gesetz sogar noch verschärfen.

© Getty

Bodybuilding: Zartes Fleisch, dralle Kunst

Was bedeutet der gemeißelte Körper? Kann die eigene Silhouette ein Kunstwerk sein? Eine Ausstellung in Zürich geht dem Geheimnis der Bodybuilder auf den Grund.

Adolf Hitler: Der alte neue Diktator

Alle paar Jahre erscheint eine neue Hitler-Biografie. Die jüngste stammt von Peter Longerich. Er hat einen Schlüssel für Hitlers Durchsetzungsvermögen erkannt.

Adam Johnson: Die Realität als Geisel

Mit "Nirvana" hat Adam Johnson gerade den National Book Award gewonnen. Eine Begegnung mit dem großen Erzähler und Sci-Fi-Virtuosen in San Francisco.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

Sindschar: Endlich frei!

Sindschar, die Stadt der Jesiden, liegt in Trümmern – aber sie ist nicht mehr in der Hand des "Islamischen Staates". Unser Autor erlebte den Kampf an vorderster Front.

Religionen: Endlich tolerant?

Wie man glauben kann, ohne andere für Ungläubige zu halten. Ein Gespräch mit den Theologen Saskia Wendel und Christoph Theobald über religiösen Pluralismus

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

© REUTERS/Dinuka Liyanawatte

Eltern: Wie wir reden mit 37

"Das wird dann also der erste Liebeskummer." Unsere Autorin hat in ihr Leben hineingehört. Gesprächsnotizen aus einem Alltag, der sich um den eigenen Nachwuchs dreht

© Angelika Heim

Rostock: Bitte recht struppig

Sie wollten nie nach Rostock? Nur weil Sie nicht wissen, was es da gibt. Es gibt: das Kempowski-Archiv. Bonbonfarben. Den tierlosen "Vöner". Und keine hippen Frisuren.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

KinderZEIT: Weihnachtslieder: Alle Jahre wieder

Im Advent sollen wir ständig Weihnachtslieder trällern. Wem macht das eigentlich Spaß? Johanna Schoener liebt das Singen, für Ariane Breyer ist es eine Qual.

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Kleiderspende: Too sexy

© Anja Lubitz

Was passiert mit gespendeter Kleidung, die Flüchtlinge als zu anzügig empfinden? Die Helfer in den Hamburger Messehallen haben eine Lösung gefunden: ein Pop-up-Store.

Sonderkommission "Castle": Der Aufbruch

Bislang galt Hamburg als besonders beliebt bei Einbrechern. Eine Sonderkommission will das nun ändern – und zeigt, wie moderne Polizeiarbeit funktionieren kann.

© Lucas Wahl für DIE ZEIT

Ernst Deutsch Theater: "Das Geld muss unter die Leute"

Isabella Vértes-Schütter leitet das Ernst Deutsch Theater, steht selbst auf der Bühne und macht Politik. Wie prägen diese unterschiedlichen Jobs ihr Verhältnis zu Geld?

Einbruch: Sicherheit, die wenig kostet

Gelangen Einbrecher nicht innerhalb von fünf Minuten in Wohnungen, ziehen sie meist weiter. Wie leicht man ihnen das Handwerk erschweren kann: fünf Ratschläge der Polizei

© CC BY 2.0 DE SKopp

Radweg: Laut, unfreundlich, unsachlich

Verletzte Radfahrer? Halb so wild. Verkehrsplaner und Geschäftsleute prallen beim Umbau des Klostersterns aufeinander. Wie meistens, wenn es um Autos und Fahrräder geht.

© dpa

Einkaufen: Offline ist auch nicht schlecht

Einkaufen im Laden ist passé? Von wegen! In Hamburg hat die Zahl der Einzelhändler erstmals sogar etwas zugenommen. Selbst Online-Händler erliegen der Welt des Anfassens.

Schießerei in Hamburg: Tief getroffen

Streit vor einer Kiez-Disco, Schüsse in der Großen Freiheit – was aussah wie ein Hahnenkampf im Milieu, weitet sich vor Gericht zu einer Gangsterposse aus.

Flüchtlinge: Geregelter Notstand

Am Hauptbahnhof gibt es jetzt Räume für Flüchtlinge auf der Durchreise – eine nötige und zugleich schwierige Lösung.

Theater: In Sehnot

Eine Zumutung, ein Spektakel, ein Glück: Karin Beier zeigt mit "Schiff der Träume", was politisches Theater kann.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Silvio Knezevic

Hühnchenleber: Was für eine festliche Wurst

Leberwurstbrot gilt nicht unbedingt als Delikatesse. Wenn es aber Crostini alla Fiorentina heißt und es dazu ein Glas Negroni gibt, wird daraus ein Festessen.

Gesellschaftskritik: Dem Wulffen entwachsen

Veronica Ferres und Carsten Maschmeyer haben zwei syrische Familien bei sich aufgenommen. Gut, dass das Paar das Experiment "Gäste aufnehmen" noch mal gewagt hat.

Jugendpsychiatrie: Der Krieg tobt im Innern

Kann eine Jugendpsychiatrie helfen? Ein Jahr mit zwei Kindern, die am Leben verzweifeln und von denen bisher nur eins zurück in einen Alltag ohne Trauer gefunden hat.

© Peter Langer

Öko-Mode: Orange? Grün ist das neue Schwarz

Früher musste man sich krank hungern, um schön zu sein; jetzt muss man "bewusst" leben. Und gesund. Das gilt nicht mehr nur für Lebensmittel, sondern auch für die Mode.

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Wie gewann der Russe Sergei Karjakin gegen den "Weltmeister aller Klassen", Magnus Carlsen?

+ Weitere Artikel anzeigen