Politik

© Frauke Petry, Alexander Gauland and Beatrix von Storch

Rechtspopulismus: Der AfD gefällt das

Populistisch reden und zugleich Populisten stigmatisieren – die Doppelstrategie von Gabriel und Seehofer gegen die AfD funktioniert nicht mehr. Im Gegenteil.

© JOSE COLON/AFP/Getty Images

Melilla: Ist das die Grenze, die wir wollen?

Zäune, Natodraht, Bewegungsmelder: Marokko hindert Asylsuchende, die spanische Exklave Melilla und damit Europa zu erreichen. Auch mit fragwürdigen Mitteln. Die EU zahlt.

Europa: Fluchtreflexe

Angela Merkel hofft auf eine europäische Lösung der Flüchtlingskrise. Aber was, wenn das eine Illusion ist?

Gentechnik: Schwein gehabt

Der Landwirtschaftsminister schönt seinen eigenen Lebensmittelbericht. Warum? Weil er sonst eine heikle Debatte über Gentechnik führen müsste. Und über Gerechtigkeit

Dausend: Primär geht vor

Was die taiwanesische Angela Merkel mit der rheinland-pfälzischen Anti-Ursula-von-der-Leyen verbindet

Datenschutz: Abrüsten!

Die Welt hat es geschafft, Atomwaffen zu reduzieren. Warum sollte ihr Ähnliches nicht beim Datenwahn gelingen?

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Piraterie: Auf der Spur des Piraten

© LKA Niedersachsen/dpa

In Bayern wird ein Somalier als Asylbewerber aufgegriffen. Er soll an der Entführung eines deutschen Tankers beteiligt gewesen sein. Doch vor Gericht kommt er nicht.

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

DFB: Abreißen, neu bauen

Skandalerschüttert und führungslos – im Moment der größten Krise traut sich der Deutsche Fußball-Bund endlich etwas zu.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Adidas: Ein Mann, ein Wert

Am Chefwechsel bei adidas lässt sich die Bedeutung von Topmanagern ablesen – und sogar berechnen

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

© FRANCK FIFE/AFP/Getty Images

Schweiß: Lass es tropfen!

Betörend langsam gleitet der Schweiß den Körper hinab, intensiver Geruch steigt auf. Ab unter die Dusche? Ach was, schwitzen ist doch jetzt chic – und gesund sowieso.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

© Sean Gallup/Getty Images

Deutschland: Der Verlust der Mitte

Deutschland geht es wirtschaftlich bestens, aber das Land ist zerrissen wie selten zuvor: Hypermoral von links, blanke Gewalt von rechts. Was ist da passiert?

© complize/photocase.com

Reiseliteratur: Wohin wir uns bewegen

Die Welt scheint bis in den letzten Zipfel entdeckt und abgebildet. Lohnt da überhaupt das Reisen? Diese Bücher erklären uns in neuen und alten Blicken die Ferne.

© Patrik Stollarz / Getty
Serie: Beziehungen

Männer!: Help help help

Als Frau muss man sich wehren können: Zwei kreischende Frauen irritieren Antänzer so wenig wie das Sirren von zwei Mücklein. Aber es gibt bewährte Abwehr-Strategien.

Ägypten: Alles unter Kontrolle

Fünf Jahre nach dem Beginn der Revolution auf dem Tahrir-Platz herrscht bei den Künstlern und Schriftstellern in Kairo tiefe Resignation. Reise in eine verwundete Stadt

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

Fotos: Der springende Mensch

© Jean Christophe Magnenet

Warum hüpfen immer mehr Menschen auf Fotos in die Luft? Weil es die größte Ego-Show ist, die man bieten kann, argumentiert unser Autor.

© Mark Kolbe/Getty Images
Serie: Wie wir reden

Urlaub: Wie wir reden mit 44

Muttis Mädchenname, erstes Auto, Haustier. Das Entsperren der Kreditkarte birgt kaum lösbare Probleme. Was, wenn es nie ein Haustier gab? Gesprächsnotizen aus dem Alltag.

© una.knipsolina / photocase.de

Sexuelle Gewalt: Angefasst

Wie leben Opfer sexueller Übergriffe mit den Folgen? Unsere Autorin, selbst betroffen, hat mehr als ein Jahr lang Tagebuch geführt. Sie möchte anonym bleiben.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Sitzenbleiben: Ein Makel fürs Leben?

Ärger, Scham und Tränen – auch in diesem Jahr werden wieder 150.000 Schüler sitzen bleiben. Es kann aber auch der Wendepunkt eines Schicksals sein.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

KinderZEIT: Kurze Tage: Schön düster

Erst in zwei Monaten sind Tage und Nächte wieder gleich lang, bis dahin überwiegt die Dunkelheit. Unsere Autorin hat die besten finsteren Fakten aus der Natur gesammelt.

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Melanie Leonhard: Eine Krise nach der anderen

© dpa

Gewalt von Flüchtlingen, sexuelle Übergriffe, ein misshandeltes Baby: Hamburgs Sozialsenatorin Melanie Leonhard muss ständig Probleme managen. Wie steht sie das durch?

Kunsthalle Hamburg: Auf in die Moderne

Die Hamburger Kunsthalle galt lange als Problemfall, es fehlt an Geld und guten Ideen. Jetzt kommt ein neuer Direktor aus London – und mit ihm eine historische Chance.

Popmusik: Brauche Liebe, brauche Halt

Die Ausstellung "Geniale Dilletanten" präsentiert Hamburg als Pop-Metropole der Achtziger. Und heute? Gibt es wieder tolle Banausen, die das Unerhörte wagen.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Silvio Knezevic
Serie: Wochenmarkt

Curry: Kann das Kohl sein?

Es gibt schon wieder Weißkohl. Aber in diesem indischen Curry mit Garam Masala ist das Gemüse so kraftvoll gewürzt, dass von dem altbekannten Aroma nicht viel bleibt.

© Robert Mora/Getty Images
Serie: Gesellschaftskritik

Playboy Mansion: Lustgrotte zu verkaufen

Der Playboy-Gründer verkauft sein Anwesen in L.A. – 29 Zimmer und diverse Pools, das klingt schon mal geil. Aber kann Hefners Nachfolger dessen Tradition hochhalten?

© Peter Langer
Serie: Stilkolumne

Uhren: Die Farbe des Goldes

Gold begleitet den Menschen seit Jahrtausenden, dennoch ist seine Erscheinung nicht zeitlos. Je nach Mode wird es unterschiedlich legiert und verändert so seine Farbe.

© privat
Serie: Unter Strom

Unter Strom: Spieglein, Spieglein

Hält man das eigene Gesicht nicht aus, kann man sich mit der App FaceYou in einen Prominenten verwandeln. Dies erheitert und stärkt die Selbstliebe.

© Alex Walker
Serie: Wundertüte

Flüssigseife: Und wie das riecht!

Das Rezept klingt wie eine Backanleitung, die Werkzeuge sind Mikrowelle und Stabpürierer. Am Ende hat man zwar keinen Kuchen, aber selbst gemachte Flüssigseife.

© Jens Büttner/dpa

Brettspiel: Scrabble

Wie lautet der in den 80ern dotierten Zug – und welches Wort hätte mehr als 100 Zähler eingebracht?

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Weiß hätte mit einem Bombenzug unmittelbar gewinnen können. Wie?

+ Weitere Artikel anzeigen