Politik

© Jens Schlueter/Getty Images

Leipzig: Klein-Chicago in Nordwestsachsen

Leipzig werde zur Rowdy-Hauptstadt, heißt es immer wieder. Hier geschieht das, was eben passiert, wenn Städte wachsen: Die Kriminalität wächst mit.

US-Vorwahl: Zu viel der Angst

Dem Zuspruch für Populisten wie Cruz und Sanders zum Trotz: Die Wutbürger sind nur bei den Vorwahlen stark

Flüchtlingskrise: Das große Teilen

Die Armen dieser Welt haben sich auf den Weg zu uns gemacht, weil auch sie Wohlstand wollen. Für uns heißt das: Wir werden Verzicht lernen müssen.

US-Vorwahl: Böse Onkels

Kampf um das rechte Herz Amerikas: Der evangelikale Ted Cruz zwingt Donald Trump in die Defensive

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

Rechtsprechung: Im Namen der Eile

Die deutsche Justiz wird dazu gedrängt, immer schneller zu urteilen. Ein Richter, der sich dem Druck widersetzt, bekommt richtig Ärger.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

American Football: Krieg der Köpfe

© Grant Halverson/Getty Images

Am Sonntag ist Super Bowl, das größte Football-Ereignis der Welt. 110 Millionen schauen zu. Was man nicht sieht: Was im Gehirn eines Spielers angerichtet wird.

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

Uli Hoeneß: Sehr geehrter Herr Hoeneß!

Betr.: Ihre Rückkehr ins Präsidentenamt; erhöhter Krankenstand; Josep Guardiola; Maulwurfsplage. Ein offener Brief.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

© Michael Heck

Skifahren: Im Wohlfühlschnee

Warum nur aktiviertes Wasser trinken, wenn sich ein ganzer Skihang damit beschneien lässt? So kauft man heute zum Wintersport-Urlaub das ultimative Gesundsein dazu.

© Vladimir Smirnov/ITAR-TASS/dpa

Nord Stream 2: Die Rohrbombe

Deutschland hält an der Pipeline Nord Stream 2 fest, die noch mehr Gas aus Russland direkt nach Greifswald bringen soll – sehr zum Ärger der Ukraine und Resteuropas.

Deutsche Bank: Bloß raus hier

Die Boni schrumpfen, die Krise hört nicht auf: Unter den Mitarbeitern der Deutschen Bank macht sich Frust breit. Dem einst so stolzen Haus droht ein Exodus.

Ölpreis: Einer muss bezahlen

Deutsche Autofahrer freuen sich über billigen Kraftstoff – doch in anderen Ländern bedroht der niedrige Ölpreise die Stabilität.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

WHO: Zika – alles nur Panikmache?

Die Weltgesundheitsorganisation reagiert hastig auf die Zika-Epidemie, der Druck nach Ebola ist groß. Übertrieben? Vielleicht. Aber egal, wenn die Maßnahmen greifen.

© Hoang Dinh Nam/AFP/Getty Images

Ernährung: "Wir könnten auch Ratten und Katzen essen"

Du bist, was du isst? Wir verhandeln alles am Essen, sagt Soziologin Eva Barlösius: Erziehung, Geschlecht, sozialen Status, Moral. Warum wir Ernährung gerne überbewerten.

© Indranil Mukhrjee/AFP/Getty Images

Medizinrecht: Was, wenn Ärzte Fehler machen?

Wackelnde Zahnimplantate, unnötige Röntgenbilder, falsch dosierte Medikamente: Auch Ärzte machen Fehler, viele bleiben aber unentdeckt. Patienten sollten sich wehren.

Blau: Farbe der Sehnsucht

Die Farbe Blau ist weder aus dem Karneval noch aus unserem Alltag wegzudenken. Dabei ist sie die jüngste Couleur in der Farbpalette. Eine Infografik

Essen: Ego, achtsam gekaut

Essen ist der neue Pop. Mit Sojasprossen aus dem Reformhaus begann es. Wie konnte das zum Großtrend werden?

© Nicole Sturz

Regen: Lässt Zeitungspapier nasse Schuhe trocknen?

Sorry, aber Sie zerknüllen bei Regen DIE ZEIT und stopfen sich das Papier in die Schuhe? Vielleicht nehmen Sie lieber eine andere Zeitung. Ob's was hilft, lesen Sie hier.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Flüchtlinge: Die Verbannten

© dpa

Wen meinen wir, wenn wir von Flüchtlingen sprechen? Erst jetzt wird sichtbar, in welchem Ausmaß wir es mit den "Illegalen", den "sans-papiers", zu tun haben werden.

"South Pole": Ins Eis gerammt

Der Frost klirrt! Miroslav Srnkas grandiose Oper "South Pole" schickt Rolando Villazón und Thomas Hampson als Scott und Amundsen in die antarktische Kälte.

© dpa

Tempelhofer Feld: Wie, kein Platz?

Ein echter Aufreger: Erst verbieten die Berliner in einem Volksentscheid die Bebauung des Tempelhofer Feldes. Jetzt will der Senat dort ein Flüchtlingsdorf errichten.

© dpa

Künstlerinnen: Ausgerechnet in Basra

Im Irak füllen Milizen das Machtvakuum, die Zahl der Entführungen steigt, Tausende fliehen. Und mittendrin diskutieren ein paar unerschrockene Dichterinnen über Poesie.

© Tim P. Whitby/Getty Images

James Rhodes: Kraftausdrücke am Klavier

James Rhodes ist der "bad boy" des Klassikbetriebs, ein Pianist von der Straße, mit Drogenvergangenheit. Im Buch "Der Klang der Wut" erzählt er von seiner Rettung.

© Peter-Andreas Hassiepen

Abbas Khider: Ein guter Burger

Abbas Khider erzählt in "Ohrfeige" von einem Saddam-Gegner, der in Deutschland Asyl sucht. Wie konnte aus so einem Stoff ein so langweiliger Roman werden?

Dadaismus: So wunderbar gaga

Vor 100 Jahren trafen sich ein paar Künstler, die erklärtermaßen gar nichts wollten. Das hatte schwere Folgen: für die Kunst – und auch die Welt. Eine Hommage auf Dada

Wolfgang Bosbach: Auch beim Kaffee konservativ

Weiß er denn nicht, dass es ganz sinnlos ist, gegen Angela Merkel zu sein? Beim Frühstücksei beantwortet der CDU-Parlamentarier Wolfgang Bosbach auch die Kinderfragen.

Rihanna: Die ewige Prinzessin

Rihanna, der interessanteste Superpopstar der Gegenwart, hat ein neues Album veröffentlicht – ohne einen einzigen Hit. Was soll das?

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

© Timothy Clary/Getty Images

Kindererziehung: Wie wir reden mit 37

"Ach, jetzt bin ich wieder schuld?!" Unsere Autorin und ihr Mann teilen sich Hausarbeit und Elternsein 50:50. Ungefähr jedenfalls

Graciano Rocchigiani: Projekt Rocky

Der ehemalige Boxweltmeister Graciano Rocchigiani will mit einer Fernsehshow junge Kämpfer groß rausbringen – und sich selbst vor Hartz IV bewahren.

© ALAIN JOCARD/Getty Images

Fliegen: Hier spricht Ihr Pilot

Der Pilot und Buchautor Mark Vanhoenacker erklärt, warum er lieber hinten in der Kabine sitzt als vorn im Cockpit. Und warum eine 747 außergewöhnlich schön ist.

© dpa

Westerland: Entscheidung am Flutsaum

Sylt gilt als Nonplusultra unter den deutschen Inseln. Dabei treffen hier grandioses Panorama und hässliche Bauten so schroff aufeinander wie nirgends sonst.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

© dpa

Eisunglück: Was geschah am Lohmühlenteich?

Ein Vater sagt, er wurde überfallen und lief in einen Teich. Er hielt dabei sein Baby minutenlang unter Wasser, das Kind gerät in Lebensgefahr. Ein rätselhaftes Drama

© CC BY-SA 3.0

Hinweisschilder: 116 Meter über Normalnull!

Hamburgs höchster Berg liegt in der Fischbeker Heide und heißt Hasselbrack. Aber wieso ist er nicht ausgeschildert? Fragt sich Nikolai Magdalinski aus Hausbruch.

Fotoautomaten: Moment, Aufnahme

Jedes Smartphone macht bessere Fotos. Warum setzen sich trotzdem so viele Menschen in alte Automaten? Unsere Autoren haben sich ein Bild gemacht

Verkehrsabgase: Die Luft wird dünn

Lange hat die Stadt die gesundheitsschädlichen Verkehrsabgase ignoriert. Jetzt fürchtet sich Olaf Scholz vor harten Gerichtsurteilen – und das ist gut

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Silvio Knezevic

Kandierte Orangenschalen: Leckere Reste

Sie würden gerne die Welt retten, wissen aber nicht, wie? Beginnen Sie in der Küche. Für kandierte Orangenschalen braucht man nur Abfall, Zucker – und etwas Geduld.

© Angelo Novi

Bernardo Bertolucci: "Als ich Angelo traf, weinte er"

Bernardo Bertolucci erzählt von goldenen Zeiten der Traumfabrik Cinecittà und seinem Freund, dem Set-Fotografen Angelo Novi, dessen unveröffentlichte Bilder wir zeigen.

© Peter Langer

Accessoires: Luxus für Anfänger

Mode ist Stress, denn jede Saison muss etwas Neues her. Zum Glück denken die Labels mit und bieten neben Kleidern und Taschen auch Dinge mit längerer Halbwertszeit an.

© Alex Walker

Design: Das Runde muss ins Runde

Das Auge isst mit. Dies gilt auch für die Anrichtung von Frühstückseiern. Julia Lange hat sich dafür eine besondere Methode ausgedacht, die jeder nachmachen kann.

© Jens Büttner/dpa

Brettspiel: Scrabble

Mit den Buchstaben KERLSUN auf dem Bänkchen sind etwas mehr als 60 Zähler möglich. Wie sieht die Lösung aus?

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Wie setzte Weiß sich selbst in drei Zügen matt?

+ Weitere Artikel anzeigen