Eigentlich sollte Leonard mit dem Kindergarten einen Ausflug in den Tierpark machen, ganz normal. Allerdings gibt es dort jemanden, der ganz andere Pläne hat. Der Eisbär will nämlich mal etwas anderes sehen als immer nur den Eisbärfelsen. Er will auch einen Ausflug machen: runter an den Hafen, eine Currywurst essen und ein Bier trinken. Leonard ist das erst ein bisschen unheimlich, doch dann zieht er los mit seinem neuen Freund, der zwar nach Fisch stinkt, aber sonst sehr nett ist. Sie fahren mit dem Bus, toben durchs Kinderzimmer. Ein Ausflug im Ausflug also, ein Abenteuer mitten am Tag, das in knappen Texten von hübscher Lakonie erzählt wird. Dazu passen die comichaften Illustrationen von Volker Fredrich mit ihrem leichten Hang zur Albernheit. Ein witziges kleines Kinderbuch, das zeigt, dass man im richtigen Moment den nötigen Mut für ein Abenteuer haben sollte. Auch wenn es nur in der Fantasie stattfindet.

Constanze Semidei/Volker Fredrich: Ausflug mit Bär. Ab 3 Jahren; Tulipan Verlag 2016; 36 S., 14,95 €