Politik

© KARAM AL-MASRI/AFP/Getty Images

Syrien: "Europa ist nur für die reichen Leute"

Es gibt viele Gründe, aus Syrien zu fliehen, sagt der Chef des Internationalen Roten Kreuzes, Peter Maurer. Wir sollten die individuellen Dynamiken besser verstehen.

Bundespräsident: Gauck again

Der Bundespräsident hat nichts zu sagen, aber wenn Joachim Gauck redet, hört man ihm zu. Das Volk will eine zweite Amtszeit, die Politik auch. Und er sollte wollen.

© Wolfgang Rattay/Reuters

NPD-Verbot: Ausgrenzen, bitte

Die NPD muss verboten werden, sagt der Dresdner Politikwissenschaftler Steffen Kailitz: Wer die Demokratie abschaffen will, verwirkt seine demokratischen Rechte.

Islam und Afd: Selber schuld!

Islamisten, die Hass und Demokratiefeindlichkeit predigen, werden bei uns zu wenig kritisiert. Das nützt den Rechten

Flüchtlinge: Da ist nichts vorbei

Der Deal mit der Türkei mag Deutschland eine kurze Atempause verschaffen, mehr aber nicht. Die nächsten Flüchtlinge machen sich schon bereit. Tun wir es auch?

Wippen: Hier wippt das Volk

Was in Berlin scheiterte, gelang nach 1990 anderswo: prächtige Wippen entstanden – auf Spielplätzen. Hier stellen die zuständigen Bürgermeister ihre Exemplare vor

Dausend: Huch, verwählt

Wie 300.000 Amerikaner aus Versehen Mitglied einer extremistischen Partei wurden und was wir daraus lernen können

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

Kinderheime: Unerhörte Schreie

Dürfen schwerbehinderte Kinder in Heimen beliebig oft weggesperrt werden? In Bayern ermittelt die Staatsanwaltschaft.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Lebensmittelindustrie: Vitamin G! Wie Gier

Das Versprechen: Vitamine sind gesund. Die Wahrheit: In Fruchtsäften, Fiebermitteln, Halsbonbons steckt dreckig produzierte Industrieware.

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

Tschernobyl: "Wir wussten nichts"

Die Schriftstellerin und Nobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch hat die Atomkatastrophe von Tschernobyl aus der Nähe miterlebt. Ein Gespräch über das unsichtbare Böse

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

Reinhard Grindel: Schafft er das?

Der neue DFB-Präsident heißt Reinhard Grindel. Er soll dem Fußball die Redlichkeit zurückgeben – und noch viel mehr.

Fußball: Das Foul, es lebe hoch!

Im Gespräch über die Schwalben und Notbremsen findet der Fußball noch zu sich selbst – dank des hochbegabten brasilianischen Spielers Marcelo.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

Crowdworking: Die neuen Heimwerker

© rawpixel.com

Nun zerlegen auch Großunternehmen Arbeiten in kleine Projekte und vergeben sie an Freie – Crowdworking nennt sich das. Bloß: Was wird aus den Arbeitnehmern?

© Michael Heck

Choco Crossies: Die Win-win-Schokolade

Weniger Inhalt, aber größerer Karton – das ist nicht gleich eine Mogelpackung. Gerade bei Süßigkeiten gilt: Mehr Luft heißt auch weniger Kalorien. Oder?

© Johannes Simon/Getty Images

Schlepper: Sie kommen trotzdem

10.000 Euro für die Fahrt von Griechenland nach Deutschland – das zahlen Flüchtlinge, um sich über die gesperrte Balkanroute schmuggeln zu lassen. Sie landen in Passau.

© Gary Cameron/Reuters

TTIP: Amerikas Abkehr vom Freihandel

Freihandel ist in den Vereinigten Staaten zum Symbol für eine falsche Wirtschaftspolitik geworden. Könnten ausgerechnet die USA das Ende der Globalisierung einläuten?

© Xiao Lu Chu/Getty Images

Mittelstand: "Der Jäger muss der Herde folgen"

Welche Märkte versprechen Erfolg, welche Fehler sind die schlimmsten? Ein Gespräch mit drei deutschen Mittelständlern, die den Weg nach Fernost bewältigt haben

© Alex Lee/Reuters

China: Das schmeckt nach mehr

Im vergangenen Jahr kauften chinesische Staats- und Privatfirmen so viele deutsche Mittelständler wie nie zuvor. Müssen deren Manager jetzt Angst haben?

Auto: Sein ganzer Stolz

Der Schwiegervater unseres Autors träumte nach dem Krieg vom eigenen Wagen. Seine Geschichte erzählt, warum den Deutschen das Auto so wichtig ist.

Sexshop: Beate Uhses Enkelin

Die Sexshop-Kette könnte untergehen, sagen Branchenkenner. Nicola Schumann, die auch schon mal Google beraten hat, soll den Konzern retten.

Tschernobyl: 30 Jahre Todeszone

Am 26. April 1986 explodierte Reaktorblock 4 von Tschernobyl. Die Bewohner des Katastrophengebiets wurden evakuiert und umgesiedelt. Einige kehrten heimlich zurück.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

© Jens Schierenbeck/dpa

Psychologie: Länger! Schneller! Stärker!

Im Stresstest setzten Psychologen unseren Autor unter Druck: Sie quälten ihn mit Vorträgen, Kopfrechnen und Eiseskälte. Danach fühlte er sich blendend.

© Elmer Martinez/AFP/Getty Images

Diabetes: Hier spricht Ihr Körper: "Insulin bitte!"

Mehr Maschine im Mensch: Daniel Andrade ist Diabetiker und prüft seinen Blutzucker mit einem Sensor im Körper. Das Gerät bietet 24 Stunden Überwachung – auch für Gesunde.

Archäologie: Das war keine Kunst

Phalluszeichnungen und abstrakte Frauenbilder sollen vor fünf Jahren in einer fränkischen Höhle entdeckt worden sein. Nun haben Archäologen genauer hingesehen

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

Rufus Wainwright: "Schwul oder bi? Nicht zu sagen"

© Matthew Welch

Was wir von Shakespeare heute über Liebe und Sex lernen können, erfuhr Rufus Wainwright, als er die Sonette vertonte. Ein Gespräch über sein Album "Take all my Loves"

© Arno Declair

Theater: Shakespeare überfordert uns

Auch sein 400. Todestag ändert nichts daran: Shakespeare wirft zu viele Rätsel auf. Zu viele Affekte, zu wenig Maß. Um ihn zu begreifen, brauchen wir das Theater.

"Reset Modernity!": Diagnose: Systemfehler

Innovation statt hype, Verantwortung teilen: Die Ausstellung "Reset Modernity!" erklärt unsere Epoche für gescheitert und sucht nach einem Neustart.

Peter Handke: Kult um das Jetzt

Der Versuchung zur Menschenverachtung widerstehen. Polemik hinter sich lassen und sich dankbar der Wahrnehmung überlassen: Peter Handkes überschwängliches Tagebuch

© Thomas Lohnes/Getty Images

Kunstmuseen : Teurer Edelmüll

Jammern über Geldnot, Ersticken an Depots und Furcht vor Schließung: Walter Grasskamp erklärt in seinem Buch, warum das Kunstmuseum eine Fehlkonstruktion ist.

© Jean Rhys Limited

Jean Rhys: Nicht verrückt, nur emanzipiert

In "Die weite Sargassosee" erzählt Jean Rhys, was einer Frau widerfährt, die sich den Konventionen der Ehe widersetzt. Der mutige Roman von 1966 wurde nun neu übersetzt.

"Chevalier": Lehrstück mit Seeigeln

Wer ist in allem der Beste? Athina Rachel Tsangaris große Film-Groteske "Chevalier" über Männerspiele, Griechenland und eine von Ranking und Rating besessene Kultur.

Film: Selber schuld

Reaktionäre Kulturkritik oder überfällige Aufklärung? Thomas Vinterbergs Film über einen Liebesverrat: "Die Kommune"

"Wut": Empörung für alle

Nicolas Stemann inszeniert an den Münchner Kammerspielen Elfriede Jelineks neues Stück "Wut" als Einladung an die Zuschauer, mal ordentlich auf die Barrikaden zu gehen

Art Cologne: Ein tierischer Haufen

Zum fünfzigsten Mal lud die Art Cologne zur großen Messe nach Köln. Zwei Sorten von Kunst sorgten dieses Mal für erhöhte Aufmerksamkeit.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

Wetter-Apps: Soll Regen geben!

Wetter-Apps haben unser Leben langweiliger gemacht. Wir schauen nicht mehr bangend gen Himmel und haben fast schon vergessen, wie gut eine regennasse Wiese riecht.

© Ross Gilmore/Redferns/Getty Images

Regen: Ha zwei Oooh!

Regen vermiest einem den Urlaub? Ach was! Sieben Glücks-Geschichten über fein zerstäubte Wolken, prasselnde Wassermassen und die Stille nach dem Guss

© John Lawson/Getty Images

Bayern: Gestrandet in Regensburg

Da wollten Sie nie hin? Jetzt sind Sie nun mal da. In der bayrischen Weltkulturerbe-Stadt entdecken Sie schwarze Bären und den namensgebenden Regen.

© Jose Caldas/Getty Images

Urlaub: Immer dem Prasseln nach

Von Wales über den Regenwald und Hawaii bis nach Wuppertal. Gehen Sie mit uns auf eine Weltreise durch den Regen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Gleichstellung: Love me, Gender ...

Aufhören! Der Gender-Hype versperrt den Blick auf die eigentlichen Probleme des Wissenschaftsbetriebs. Etwa Befristungen, von denen auch Männer betroffen sind.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

© dpa

Udo Lindenberg: Der Lobbyist

Udo Lindenberg wird am Dienstag 70 Jahre alt. Er wohnt schon ewig im Atlantic. Das Hamburger Hotel und der Rockstar – wie passt das eigentlich?

© dpa

HSV: Die Drama-Queen

Der HSV profiliert sich weiter in der Rolle des Ausnahmekünstlers – und steht vor einem Schicksalsspiel. Im Nordderby gegen Bremen geht es für beide Vereine um alles.

"Hinz&Kunzt": Konkurrierende Obdachlose

Das Straßenmagazin "Hinz&Kunzt" hat sich in Hamburg längst bewährt. Doch jetzt haben seine Macher Angst vor einer neuen, dubiosen Konkurrenz.

Roger Cicero: Letzte Zugabe

Abschied von Roger Cicero in der St.-Gertrud-Kirche. Natürlich wurden Reden gehalten. Aber vor allem gab es: Jazz

Will gelernt sein

Flüchtlingskinder sollen sofort in die Schule, das klingt nach einem guten Plan. Fragt sich nur, ob er funktioniert

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Silvio Knezevic

Pasta alla Carbonara: Unfassbar fleischlos

Ohne Verstand Fleisch in sich reinzustopfen, ist nicht traditionell, sondern fahrlässig. In jeder Esskultur gibt es vegetarische und vegane Gerichte. Wie diese Pasta.

© Brendan McDermid/Reuters

Hillary Clinton: In der U-Bahn mit E.T.

Wie zeigt man Wählern, dass man auch als Politikerin noch eine von ihnen ist? Nach vielen schlaflosen Nächten kommt PR-Beratern mit etwas Glück die rettende Idee.

Kochen: Wie schmeckt die Welt?

Ein Kaninchenzüchter in Kalifornien, eine Japanerin, die in Quellen kocht, ein Araber, der mit Falken jagt – Taylor Peden und Jen Munkvold reisen ihrem Bauch hinterher.

Stilkolumne: Das Hut so gut!

Immer wenn man in Werbung oder Leben Frauen mit Hüten sieht, ist die Kopfbedeckung ironisch gemeint. Das muss sich ändern. Der Hut sollte zur ironiefreien Zone werden.

© S. Siedle & Söhne

Unter Strom: Glotz nicht so!

Bei jedem Klingeln begegnet man ihr: der Gegensprechanlage. Mit dem Gesicht des Störenfrieds muss man leben, doch auf das Design der Sprechbox hat man Einfluss. Ein Test

Brillenkette: Lass baumeln!

Senioren werden immer öfter zu Trendsettern. Die Brillenkette beispielsweise vereint elegante Lässigkeit mit praktischem Nutzen. Auch das Bling-Bling kommt nicht zu kurz.

© Jens Büttner/dpa

Brettspiel: Scrabble

Welcher rettende Geistesblitz bringt unserem Spieler einen Wert in den 80ern?

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Welcher Weg führt am schnellsten und schönsten zum Weltmeister-Titel der Käse-WM?

+ Weitere Artikel anzeigen