Für meine persönliche Scrabbelei ist das Internet ein Segen. In der Regel habe ich diverse Partien gleichzeitig laufen, was allerdings nach mehr Stress klingt, als es ist. Schließlich zieht jeder, wenn es passt; es gibt kein Zeitlimit. So geht manche Begegnung schon mal über eine ganze Woche. Eine meiner Mitspielerinnen ist Inez Wolf, die hier abgebildete Situation ist einem Match zwischen ihr und mir entnommen. Beim Stand von 296 zu 158 zugunsten der Kölnerin (die mit SKORENS und ATHLETEN bereits zwei Bingos hatte platzieren können) war nun die Reihe an mir, mit dem Ablegen aller sieben Buchstabensteine die Bonusprämie einzufahren. Mit den erzielten 70 Punkten war ich ganz zufrieden, zumal ein ähnlich lautender Begriff zwei Zähler weniger brachte. Welche Züge sind gemeint – und welches Wort hätte noch rund ein Dutzend Punkte mehr ergeben?

Lösung aus Nr. 37:

Jutta Wittmann legte BURKINIS auf O3–O10 und erzielte mit diesem Wort 63 Punkte

Es gelten nur Wörter, die im Duden, "Die deutsche Rechtschreibung", 26. Auflage, verzeichnet sind, sowie deren Beugungsformen. Die Scrabble-Regeln im Internet unter www.scrabble.de