Politik

Inflation: Draghis Rechnung

© Westend61, Getty Images

Die Inflation kehrt zurück, aber die Zinsen bleiben unten. Für Sparer ist das die denkbar schlechteste Nachricht. Für die Stabilität der Währungsunion auch.

© Reuters

Senegal: Der afrikanische Exodus

Im Senegal muss niemand um sein Leben fürchten und keiner verhungern. Trotzdem wollen viele weg nach Europa. Schuld daran trägt auch die EU selbst.

© Joe Penney/Reuters

Paul Collier: "Afrika kann sich nur selbst retten"

Keine Zinsen fürs Ersparte? Investieren Sie in Niger und Co.! Der Merkel-Kritiker Paul Collier fordert Augenhöhe mit dem Kontinent – und berät jetzt die Bundesregierung.

Ungarn: "Wir werden erpresst"

Die ungarische Oppositionszeitung "Népszabadság" wurde plötzlich eingestellt. Der stellvertretende Chefredakteur spricht über den Kampf um die ungarische Demokratie.

Angela Merkel: Afrikanische Lektionen

Im Gespräch mit der ZEIT kündigte die Kanzlerin vorige Woche eine neue Strategie in der Afrikapolitik an. Ihre Kernaussagen im Faktencheck.

© Moritz Küstner

Sprache: Geistige Westsahara

Von Niger nach Nischäähr: Wie die Bundeskanzlerin nach Westafrika reiste und damit einen ganzen Kontinent veränderte – zumindest phonetisch.

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

Serienmorde: Mörderischer Liebling

© Lucas Wahl für DIE ZEIT

Kurt-Werner Wichmann führte in Lüneburg bei Hamburg ein Doppelleben als Frauenschwarm und Mörder. Die Ermittler rätseln jetzt, wie viele Verbrechen er noch verübte.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

Steve Gohouri : Verloren in der Profiwelt

Er spielte für Gladbach, in der Premier League, für die Elfenbeinküste. An Silvester 2015 fand man den Fußballer Steve Gohouri am Rheinufer. Ein Unfall? Oder Suizid?

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

IG Metall: Und raus bist du

BMW-Mitarbeiter berichten: Der Betriebsrat drängt Leiharbeiter, in die IG Metall einzutreten, und droht Austrittswilligen mit Jobverlust. Jetzt regt sich Widerstand.

© John MacDougall/AFP/Getty Images

DGB: "Wir wollen Ceta"

Warum DGB-Chef Reiner Hoffmann lange gegen den Ceta-Handelsvertrag mit Kanada protestierte – und nun dafür wirbt.

© Spencer Platt/Getty Images

US-Wahl: New York ist das wahre Zentrum der Macht

Hillary Clinton und Donald Trump stammen aus der gleichen Welt: Der New Yorker Oberschicht. Wer hier vernetzt ist und Geld hat, gewinnt Einfluss im ganzen Land.

© Brian Ach/Getty Images for TechCrunch

Shane Smith: "Ich will das IS-Kalifat sehen"

Milliardär, Philanthrop, Bernie-Sanders-Fan: Shane Smith, Chef des Medienkonzerns Vice, über jungen Journalismus und seine Wandlung vom Kommunisten zum Kapitalisten

© Armin Weigel/dpa

Unterstützungskassen: Ruin statt Rente

Unterstützungskassen für die betriebliche Altersvorsorge sind derzeit bei Firmen sehr beliebt. Doch Mittelständler können wegen ihnen in die Insolvenz stürzen.

© Roman Pilipey, dpa

Commerzbank: Kredit per Klick

Die Commerzbank will künftig Geld von Investoren verleihen – das Modell könnte die deutsche Mittelstandsfinanzierung revolutionieren.

© Michael Heck

Outdoor-Regenschirme: Das Must-Not-Have

Nach Outdoor-Jacken, Outdoor-Hosen und Outdoor-Schuhen sollen wir nun auch noch Outdoor-Regenschirme kaufen. Das ist so sinnfrei, wie es klingt.

LeadAwards: Prekäre Exzellenz

Ein renommierter Medienpreis gerät in finanzielle Nöte – und erzählt dadurch viel über den Wandel in der Branche.

Samsung: Feuer! Feuer!

Brandschutz auf Koreanisch – wie Samsung seine Rolle als größter Smartphone-Hersteller der Welt verspielt.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Gefühlserkennung: Die Vermessung der Gefühle

© Fotos: IStock Photo/Getty Images/ annotated with ShoreTM, Fraunhofer IIS/Montage: DIE ZEIT

Computer werden einfühlsamer, Roboter erkennen Emotionen. Schon jetzt schütten manche Menschen ihr Herz lieber einer Maschine aus – und folgen blind ihren Anweisungen.

© Nicole Sturz

Farben: Sind Pink und Rosa dasselbe?

Na, welche Farbe hat ein Flamingo? Die Antworten dürften unterschiedlich ausfallen. Kolumnist Christoph Drösser hat nachgehakt, um diesen Streit endlich zu schlichten.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

© ARD Degeto/Moovie GmbH/Julia Terjung

"Terror": Das Volk richtet

Daumen rauf oder runter? Die ARD lässt in dem Film "Terror" Zuschauer über das Schicksal eines Bundeswehrpiloten entscheiden. Ein fragwürdiges Fernsehexperiment

© Kay Nietfeld/dpa

Fethullah Gülen: Sex, Lügen und Bänder

Viele Türken glauben, hinter den Trump-Tapes könnte Gülen stecken. Mit intimen Videos, die Politiker vor wichtigen Entscheidungen bloßstellen, haben sie ihre Erfahrung.

© Kairos

Georg Friedrich Haas: "Scham ja, Schuld nein"

Er schreibt oft dunkle Musik und zählt zu den wichtigen Komponisten der Gegenwart: Georg Friedrich Haas spricht über seinen Sadomasochismus und seine Nazivergangenheit.

© Third Man Records

Jack White: Der Dealer für Vinylsüchtige

Plattenladen, Studio, Presswerk, Museum: Der Rockmusiker Jack White baut in den Ruinen Detroits einen Themenpark und versucht, Musik wieder etwas Heiliges zu geben.

Monika Grütters: Ein irre aufregendes Leben

Nach Jahrzehnten in der Politik: Kann sie Männer eigentlich überhaupt noch ernst nehmen? Auf ein Frühstücksei mit der Kulturstaatsministerin Monika Grütters.

© Uli Templin

Ronny Graupe: Der spielt ja unglaublich!

Virtuos bis zum Anschlag, aber ohne diese Gitarristentestosterondoofheit: Ronny Graupe, geboren in Karl-Marx-Stadt, unterwegs als Emissär des deutschen Jazz.

© Marco Conti

Inna Modja: Eine, die nicht folgt

Die malische Sängerin Inna Modja mischt Hip-Hop, Wüstenblues, Pop und Politik. Sie verkörpert das Selbstbewusstsein einer neuen Generation afrikanischer Migranten.

© Deutsche Grammophon

Murray Perahia: Bach, fast zu ernst

Der große Murray Perahia spielt Bachs "Französische Suiten" in einer wunderbar elliptischen Lesart. Er lässt den Kontrapunkt stimmungsvoll leuchten.

© City Slang

Lambchop: Ein Kurt für nebenher

Das kollektive Lockerungsprogramm für die USA, falls sie an Trump vorbeischrammen: "Flotus" von Kurt Wagner und Lambchop ist Country für Leute, die Country nicht mögen.

© Wolfgang Bohusch

Voodoo Jürgens: The King of Wienerisch

Bei den Strizzis geht's derb zu: Voodoo Jürgens erzählt auf seinem Debütalbum "Ansa Woar" von den Rändern der österreichischen Gesellschaft. Er war mal Friedhofsgärtner.

Kunstmesse Frieze: Jetzt mit Rabatt!

Der schwache Kurs des Pfunds beflügelt in London die Kunstmesse Frieze und die Auktionen. Doch ein neuer Fälschungsskandal dämpft die Euphorie.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

Erbe: Bitte enterbt mich!

© Carlos Alvarez/Getty Images

Unsere Autorin könnte sich von ihrem Erbe eine Jacht kaufen, ein Haus bauen oder mit ihrer Familie auf Weltreise gehen. Doch sie sagt: Das habe ich nicht verdient.

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Abitur: Der neue Kampf ums Abitur

G8 oder G9? Der Konflikt ist wieder voll entbrannt. Einige Länder wollen beim Turbo-Abi bleiben, andere zum alten System zurückkehren. Ein Pro und Contra

© John Taggart/Bloomberg via Getty Images

Frauen in technischen Berufen: Mrs. Code

Von Nürnberg ins Silicon Valley: Aya Jaff ist die bekannteste Programmiererin Deutschlands – und als Frau eine Exotin in der männerdominierten Branche.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

"George": Er oder sie?

Alex Ginos Buch "George" erzählt die Geschichte eines zehnjährigen Mädchens, das biologisch ein Junge ist. Ist sexuelle Identität ein Thema fürs Kinderbuch?

ADHS: Kirmes im Kopf

Wie lebt man als Jugendliche mit ADHS? Antworten sucht Jenny Jägerfeld in ihrem neuen, total überdrehten Roman "Easygoing".

"Nichts ist okay!": Brutal daneben

Ein schwarzer und ein weißer Autor haben ein Jugendbuch über Polizeigewalt und Rassismus in den USA geschrieben – engagiert und denkwürdig.

Cybermobbing: Einsatz im Internet

Im Netz wird gesurft, gespielt, gechattet – und leider oft auch gehasst. Doch Vorsicht: Wer fiese Kommentare und Fotos postet, kann sich strafbar machen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

© Christian Gummig

Doppelkorn: Geniale Schnapsidee

Gin aus Manufakturen? Whiskey als Wertanlage? Längst normal. Jetzt wird der Doppelkorn sein Fusel-Image los! Er wird veredelt von einem Werber und einem Maler.

CDU Hamburg: Kontra!

Noch nie war die Hamburger CDU derart in Bedrängnis. Jetzt erfindet sie sich neu – mit einer raffinierten Strategie.

Felix Jaehn: Im Parkhouse

Der erfolgreichste DJ und das teuerste Konzertgebäude – der Auftritt von Felix Jaehn in der Elbphilharmonie hätte ein Klassiker werden können.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Silvio Knezevic

Karottensuppe: Trost für bange Seelen

Ein Rezept für Karottensuppe mag auf Hobbyköche regressiv wirken. Aber auch Standards wollen neu erfunden werden. Piment, Leinsaat und Honig sorgen für Abwechslung.

© Laura Edelbacher

Escape-Rooms: Nichts wie raus hier

Sich einsperren lassen, um aus dem Herauskommen ein Spiel zu machen, auf diese Idee kamen die Japaner. Mittlerweile sind Escape-Rooms auch in Deutschland beliebt.

Arnold Schwarzenegger: Arnie hat ein Rad ab

Dass Arnold Schwarzenegger gern Vollgas gibt, kennt man aus seinen Filmen. Auf eine Verkehrskontrolle in München reagiert er mit dem hirntoten Charme seiner Filmfiguren.

© Jürgen Teller

FC Bayern München: Sie sollen nur spielen

Der neue Trainer des FC Bayern, Carlo Ancelotti, wird nie laut. Darauf ist er stolz. Der Fotograf Juergen Teller hat Ancelotti und sein neues Team in die USA begleitet.

Einwanderung: Unter einem Dach

Vor 30 Jahren kam zum ersten Mal eine große Zahl Asylbewerber im bayerischen Erding an. Einige quartierte man in einer alten Villa ein. Was ist aus ihnen geworden?

Ethno-Mode: Zurück in die Wildnis

Der Mensch hat die Mode erfunden, um mehr aus sich zu machen. Mehr Mode heißt mehr Farbe, mehr Abwechslung, mehr Spaß. Und in dieser Saison auch: mehr Ethno.

© Alex Walker

Kleiderhaken: Tierisch abhängen

Damit Kinderzimmer nicht nur Kindern, sondern auch Eltern gefallen, muss man kreativ werden. Eine Garderobe aus Plastiktieren ist praktisch, lustig und sieht gut aus.

© Jens Büttner/dpa

Brettspiel: Scrabble

Wie lautet der Zug, der sich mit den Buchstaben WYDMLA und einem Blankostein auf dem Bänkchen legen lässt?

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Mit welchem feinsinnigen Zug konnte Schwarz die Überforderung der weißen Dame aufzeigen?

© Andreas Rentz/Getty Images

Martina Gedeck: "Ich habe mich freigespielt"

Martina Gedeck war die Tochter einer jungen Mutter. Diese förderte ihre Kreativität. Die Schauspielerei entdeckte Gedeck aber erst als Gastschülerin in den USA.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

© Georg Hochmuth/AFP/Getty Images

Ceta: Ein Deal mit fünfzehn Nullen

Der Streit um das europäisch-kanadische Freihandelsabkommen Ceta eskaliert zu einer politischen Schlammschlacht.

© ARD/NDR/Meyerbroeker/thinkstock/Montage dinjank

"Tatort": 1.000 Folgen Mittelmäßigkeit

Der "Tatort" feiert seine eintausendste Episode. Seine Fangemeinde ist eine medial gestützte Wertegemeinschaft von Menschen, die sich auf der richtigen Seite wähnen.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

+ Weitere Artikel anzeigen