Feiertage

Frage 1: Was machen Sie an Rosenmontag?

Da gibt es das vorletzte Mal Schokolade für die nächsten vier Wochen. (0 Punkte)

Ich lasse mir von einem Kollegen Karneval erklären. Verstehe aber nur Bahnhof. (2 Punkte)

Ich schlafe meinen Rausch von Weiberfastnacht aus. (1 Punkt)

Frage 2: Was hängt an Ihrem Tannenbaum?

LED-Kerzen wegen der Umweltbilanz. (2)

Lametta, Engel, Mundgeblasenes: Hauptsache, es funkelt und macht Stimmung. (0)

Ich kaufe meinen Baum schon fertig geschmückt. (1)

Frage 3: Was machen Sie am 31. Oktober?

Ich gehe von Tür zu Tür auf der Suche nach Süßem oder Saurem. (1)

Ich bereite eine kleine Konsumkritik vor für jeden, der klingelt und Süßes oder Saures will. (2)

Mich freuen, weil ich am nächsten Tag freihabe. (0)

Frage 4: Was feiern Christen an Pfingsten?

Weiß nicht. Aber ich feiere gerne mit. (0)

Weiß nicht. Und es ist mir egal. (1)

Weiß nicht. Aber ich habe eine Ahnung und schau mal schnell bei Wikipedia nach, ob ich recht habe. (2)

Frage 5: Tun Sie sich schwer mit Autoritäten?

Gar nicht. Ich lasse sie reden und tue anschließend, was ich will. (0)

Gar nicht. Ich find mich gut und Gott sowieso. (2)

Gar nicht. Ich habe alle Bücher von Helmut Schmidt. (1)

Politik

Frage 6: Welcher Politiker wären Sie gerne für einen Tag?

Sitzt Helmut Schmidt noch im Bundestag? (1)

Egal. Hauptsache CDU. (0)

Ich bin schon Bundespräsident. (2)

Frage 7: Österreich oder Schweiz?

Österreich, weil es das bessere Deutschland ist. (0)

Die Schweiz, weil sie das bessere Österreich ist. (1)

Die Schweiz. Weil da alle regieren und keiner. (2)

Frage 8: Tragen Sie gerne Uniformen?

Zählt ein Fußballtrikot auch? (1)

In seiner Ausgehuniform sah schon Opa gut aus. Trotzdem ist nichts gut in Afghanistan. (2)

Nein. Ich zwänge mich nur in so etwas, wenn ich gezwungen werde. (0)

Frage 9: Sie helfen gerne Flüchtlingen. Warum?

Aus Pflichtgefühl. (2)

Aus Mitleid. (0)

Tue ich das? (1)

Frage 10: Barock oder Aufklärung?

Putten! Ich liebe Putten! (0)

Mehr Licht! (2)

Ich kläre meine Kinder erst auf, wenn sie alt genug sind. (1)

Kultur

Frage 11: Michelangelo oder Cranach?

Michelangelo. Wer war noch mal der andere? (1)

Michelangelo. Warum ist Luther bei Cranach eigentlich immer so dick? (2)

Michelangelo. Bei ihm sehen sogar beim Jüngsten Gericht die Nackten noch gut aus. (0)

Frage 12: Mozart oder Bach?

Bach. Weihnachten ohne das Oratorium ist wie der Kartoffelsalat ohne Würstchen. (2)

Mozart. So schön sinnlich. Außerdem singen alle italienisch. (0)

Ich höre nur Philipp Poisel. (1)

Frage 13: Grass oder Thomas Mann?

Grass. Weil er verstanden hat, dass Glauben prickeln muss wie Brausepulver. (0)

Thomas Mann. Dank der Buddenbrooks weiß ich: Faulheit führt zum Untergang. (2)

Hermann Hesse. Weil ich mich nur von Hesse richtig verstanden fühle. (1)

Frage 14: "Deutschland sucht den Superstar (DSDS)" oder "Die Insel"?

"Die Insel". So ist das Paradies: Alle sind nackt, liegen rum und bekommen Essen. (0)

"DSDS". So ist Fernsehen: Ich finde es furchtbar. Schaue aber trotzdem. (1)

"DSDS". So ist das Leben: Alle Kandidaten müssen noch an sich arbeiten. Außerdem: Ein bisschen schwarze Pädagogik hat noch niemandem geschadet. (2)

Frage 15: Können Sie genießen?

Hin und wieder darf es ruhig ein bisschen nett sein. (1)

Hoch die Tassen! (0)

Einmal im Quartal gönne ich mir eine Topfblume. (2)

Alltag

Frage 16: Haben Sie oft ein schlechtes Gewissen?

Kann man auch ein gutes haben? (2)

Ich sündige und bereue. (0)

Wieso, hab ich was falsch gemacht? (1)

Frage 17: Putzen Sie gerne?

Nur vor Feiertagen. (0)

Meine Frau putzt. Dreimal die Woche staubt sie Vorhangstangen und Fußleisten ab. (2)

Agnieszka kommt immer mittwochs. 50 Euro, schwarz. (1)

Frage 18: Baden oder duschen?

Am liebsten beides. Gleichzeitig. (0)

Ich bade samstags und dusche unter der Woche. (1)

Duschen. Kalt. Mit Wassersparbrause. (2)

Frage 19: Arbeiten Sie manchmal mehr, als Ihnen guttut?

Ich mache Überstunden und überzeuge so meinen Chef von mir. (1)

Ich glaube, ich bleibe heute zu Hause. Diese Wirtschaft tötet mich. (0)

Ich komme als Erste/r und gehe als Letzte/r. Warum, weiß ich auch nicht. (2)

Frage 20: Was passiert mit der übrig gebliebenen Hostie nach dem Abendmahl?

Sie muss aufbewahrt werden. (0)

Ich lasse keine Reste über. Ich bin Kriegskind. (1)

Kann weg. (2)

Gottesdienst und Theologie

Frage 21: Sagt Ihnen der Begriff "levitiertes Hochamt" etwas?

Levi? Levi’s? Levitikus? (2)

Ah, 1958 in unserer Kathedrale, ich durfte die Samthandschuhe des Bischofs festhalten … (0)

Ist nicht jeden Sonntag Hochamt? (1)

Frage 22: Wie stehen Sie zu Musik im Gottesdienst?

Nur mit Gitarre und Schlagzeug, sonst ist mir das zu altbacken. (2)

Da singe ich aus voller Brust mit, am liebsten "Großer Gott, wir loben dich". (1)

So eine Chorschola oben auf der Empore, das hat schon was. (0)

Frage 23: Sprechen Sie klassische Fremdsprachen?

Ich spreche immerhin passables Englisch. (1)

Klassische Fremdsprachen sind elitäres Zeug. (2)

Magno cum gaudio! (0)

Frage 24: Wie nennen Sie den Geistlichen, der bei Ihnen den Gottesdienst hält?

Priester (0)

Pastor (2)

Pfarrer (1)

Frage 25: Haben Sie manchmal Knieschmerzen?

Komischerweise immer wieder sonntags. (0)

Wer auf sein Gewicht achtet und Sport treibt, bekommt es nicht im Knie. (2)

Ich habe es im Kreuz. Zählt das? (1)