Politik

Entlohnung: Boni ohne Leistung

© CHRISTOF STACHE/AFP/Getty Images

Die marktgerechte Entlohnung von Spitzenmanagern ist ein Mythos. Er nützt ihnen, schadet aber der Demokratie.

Donald Trump: Die Unterwerfung

Argumentationsnot macht offenbar erfinderisch: Politiker und Publizisten in Deutschland reden sich Donald Trumps Wahlsieg schön. Nur, wo soll das hinführen?

Donald Trump: Trump Power

Den "Sumpf" austrocknen? Von wegen. Wie vielleicht kein anderer US-Präsident baut Donald Trump seine Herrschaft auf Washingtons Lobbyisten.

Die Grünen: Wir siegen uns zu Tode

Die Grünen stehen im Jahr der reaktionären Revolution unter Schock. Der Landesminister Habeck fragt: Wie dem Vorwurf begegnen, eine elitäre Lifestyle-Partei zu sein?

+ Weitere Artikel anzeigen

Recht und Unrecht

Werner Mauss: Angeber vor Gericht

Dem Agenten Werner Mauss, einer der schillerndsten Figuren der Nachkriegsgeschichte, droht wegen seiner Steuer eine Haftstrafe.

+ Weitere Artikel anzeigen

Dossier

Palmyra: Im Reich Assads

© Amrai Coen

Palmyra in Syrien ist ein Schatz der Antike. Der IS sprengte die Tempel, dann eroberte Assad den Ort. Eine Reise zu Menschen, die mitten im Krieg um alte Steine kämpfen

Palmyra: Im Reich des Löwen

Das syrische Palmyra zählt zu den größten Schätzen der Antike. Der "Islamische Staat" sprengte die Tempel, dann eroberte Assad die Stadt zurück. Eine Reise

+ Weitere Artikel anzeigen

Geschichte

+ Weitere Artikel anzeigen

Fußball

+ Weitere Artikel anzeigen

Wirtschaft

© Michael Heck

Haustechnik: Smarter wohnen

Wer ein vernetztes Haus besitzt, muss nicht mehr aufstehen, um Lichtschalter zu betätigen oder die Heizung zu regeln. Das ist so komfortabel! Allerdings auch für Hacker.

© Sean Gallup/Getty Images

Volkswagen: Wolfsburg unter Strom

Während VW-Konzernchef Müller die Empörung entgegenschlägt, bauen seine Manager das Unternehmen um. Die Zukunft soll den Elektroautos gehören – mit weniger Mitarbeitern.

© Franco Origlia/Getty Images

Verfassungsreform: Italien wackelt

An diesem Sonntag entscheiden die Italiener über eine Verfassungsreform. Stimmen sie dagegen, könnte das Regierung, Wirtschaft und Sparer in eine tiefe Krise stürzen.

Start-ups: Auf an die Brzze!

Die Deutsche Börse schafft ein Segment für Start-ups, zum ersten Mal seit dem Neuen Markt. Doch wie soll es heißen? Wir hätten da ein paar Ideen.

© Carsten Koall/Getty Images

Atommüllendlager: Gorleben ist Geschichte

Die Vorschläge der Atom-Endlagerkommission sind eine Zäsur. Im Wendland kann der Müll nicht gelagert werden.

© VCG/VCG via Getty Images

China: Die neue Klima-Supermacht

Nach der Wahl von Trump wird Amerika nicht mehr Vorkämpfer für den Klimaschutz sein. Nachfolger könnte ausgerechnet ein Land werden, das lange als Umweltsünder galt.

Werner Baumann: "Ich zittere gar nicht"

Es wäre der größte Deal der deutschen Geschichte: Bayer-Chef Werner Baumann versucht, den Gentechnik-Konzern Monsanto zu übernehmen.

Josef Ackermann: Alle gegen Ackermann

Er war die Überfigur der Deutschen Bank. Heute hat Josef Ackermann nicht einmal einen Aufsichtsratsposten, die Bank streitet mit ihm um Boni und bald vielleicht um mehr.

+ Weitere Artikel anzeigen

Wissen

Landwirtschaft: Wer ist Schmidt?

Kaum jemand kennt den Landwirtschaftsminister. Dabei muss Christian Schmidt Probleme lösen, die uns alle angehen. Noch punktet er hauptsächlich durch Sachkenntnis.

Tierhaltung: Das Ziel heißt "Kuhkomfort"

So schön könnten es Nutztiere in unseren Ställen haben: Mit Automaten für Klauenpflege und einer Lichtshow im Schweinestall. Besuch auf der Messe Eurotier

© Nicole Sturz

Fortpflanzung: Enthalten Feigen tote Wespen?

Die Fortpflanzung der Echten Feige ist ziemlich kompliziert. Eine Wespenart hilft netterweise dabei, muss dafür aber sterben. Und die Feige? Die beseitigt die Leichen.

+ Weitere Artikel anzeigen

Feuilleton

© 2016 Amazon Studios

"Good Girls Revolt": Aufstand der Autorinnen

Eine feministische Revision von "Mad Men": In der Amazon-Serie "Good Girls Revolt" klagen die Reporterinnen eines Wochenmagazins ihr Urheberrecht ein.

"Arrival": Halb Hand, halb Oktopus

Denis Villeneuves Science-Fiction-Film "Arrival" erschafft eine neue Art von Außerirdischen: Sie sind friedliebend. Stellt sich die Frage, wie wir mit ihnen umgehen.

© Dirk Bleiker

Daniel Erdmann: Swing für Europa

Der Saxofonist Daniel Erdmann sucht im Jazz die politischen Untertöne. Auch mit seinem Trio Das Kapital und seiner jüngsten Band Velvet Revolution.

Gidon Kremer: "Ich will nicht nur Geiger sein"

Sein Orchester, die Kremerata Baltica, wird nächstes Jahr 20 Jahre alt, er selbst wird 70: Gidon Kremer über seine Vorbilder und sein neues Flüchtlingsprojekt.

© AFP/Getty Images

Alexis Weissenberg: Er begann gleich auf dem Olymp

Der 2012 verstorbene Pianist Alexis Weissenberg hat die Grenzen der technischen Perfektion ausgelotet. Nun erscheinen seine besten Einspielungen aus den 1960ern erneut.

Mathias Énard: Alles ist kosmopolitisch!

Mathias Énard erhält den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung für seinen Roman "Kompass". Darin erzählt er, wie Morgen- und Abendland einander durchdringen.

© Hulton Archive/Getty Images

"Die trunkene Fahrt": Urlaub in Haha-Dur

Vier Männer im Fiat Panda feiern ein Fest des Schwadronierens: Albrecht Selges hochmusikalisches, hochkomisches Kammerstück "Die trunkene Fahrt"

© Thorsten Wulff

Philip Tägert: Die göttliche Nichtpointe

Herumeiern, ohne vom Fleck zu kommen: Der Cartoonist und Entertainer Philip Tägert hat mit dem Roman "Mitarbeiter des Monats" das lustigste Buch des Jahres geschrieben.

© Greg Bal/Suhrkamp Verlag

Alissa Ganijewa: Hochzeit ohne Braut

"Eine Liebe im Kaukasus"– klingt nach Melodram und Herzschmerz. Aber Alissa Ganijewas Roman erzählt auch von den politischen Abgründen der postsowjetischen Gesellschaft.

© Sean Gallup/Getty Images

Demokratie: Wählen allein hilft nicht

Ist die Demokratie noch zu retten? Ein Historiker, ein Stadtplaner und ein Spitzenökonom machen in neuen Büchern zumindest Vorschläge zu deren Stärkung.

© Bertrand Guay/AFP/Getty Images

Islamismus: Der Terror kam nicht über Nacht

Der Islamexperte Gilles Kepel untersucht in seinem Buch "Terror in Frankreich. Der neue Dschihad in Europa" die Hintergründe des gewalttätigen Islamismus.

© Spencer Platt/Getty Images

Timothy Garton Ash: Nur einen Klick weit weg

Wo schlägt freie Meinungsäußerung in Hetze um? Der Historiker Timothy Garton Ash untersucht in seinem Buch "Redefreiheit" die Prinzipien der digitalen Welt.

Kulturpolitik: Warten auf Farah

Es sollte das Glanzprojekt der deutschen Kulturpolitik werden: Eine Ausstellung mit den sagenhaften Kunstschätzen der Frau des persischen Schahs. Nun droht eine Blamage.

Volksbühne: Frontstadt Berlin

Theaterpolitik als Schaukampf: Der neue Kultursenator Klaus Lederer fragt sich laut, ob Chris Dercon der richtige Intendant für die Volksbühne ist

TV-Serien: Gestern, Heute, Übermorgen

"Gilmore Girls", "Atlanta", "Black Mirror" und "Good Girls Revolt": Vier Serien, über die man in diesem Winter spricht (oder sprechen sollte).

Kunstmarkt: Echt van Gogh?

Plötzlich ist ein Skizzenbuch von Vincent van Gogh aufgetaucht. Eine Sensation, heißt es. Experten erkennen Widersprüchliches.

Rolling Stones: Wieder auf Droge

Der Blues war ihr erster und bester Rausch: Mit ihrem neuen Album kehren die Rolling Stones zurück zur schwarzen Musik. Gerade noch rechtzeitig!

Saul Friedländer: Was nun bleibt

Der Historiker Saul Friedländer hat noch einmal eine Autobiografie verfasst. Mal lehrreich, mal unterhaltend, immer inspirierend.

+ Weitere Artikel anzeigen

Glauben und Zweifeln

+ Weitere Artikel anzeigen

Entdecken

Liberalismus: Der Trump in uns

© LINDSEY PARNABY/AFP/Getty Images

Aus dem Selbstbetrug der Liberalen schöpfen Hetzer ihre Kraft. Wo Vernunft herrschen soll, müssen sich die vermeintlich Aufgeklärten ihre Voreingenommenheit eingestehen.

© DAMIEN MEYER/AFP/Getty Images

Floskel: Kleiner Mann, wer bist du?

Er soll die Wahlen in den USA entschieden haben, auch für den Aufstieg des Rechtspopulismus soll er verantwortlich sein. Zeit, dem kleinen Mann einen Brief zu schreiben.

© JEAN-FRANCOIS MONIER/AFP/Getty Images

Lemuren: Auf dem Sprung

Lemuren sind eine Schnapslaune der Natur – Mischwesen mit Hundekopf auf einem Affenkörper. Überlebt haben sie nur auf Madagaskar. Ein Besuch bei fernen Verwandten

Abschied: Wie wir reden mit 38

"Hast du Angst?" – "Vor dem Tod? Nein." In dieser Woche hört Carolin Pirich in ihr Leben hinein. Momente eines Abschieds

+ Weitere Artikel anzeigen

Chancen

Ballett: Bis der Körper schreit

© Pixabay/pexels.com

Ballett ist ein Mythos zwischen Leichtigkeit und Leiden. Was passiert, wenn man beim Vortanzen scheitert? Über zwei Frauen, die für den Traumberuf an ihre Grenzen gehen

© Kevin Winter/ImageDirect/Gettyimages

Komfortzone: "Endorphine sind legales Doping"

Stellen Sie sich Ihrer Angst! Zaudern, zögern und verzagen führt nur zu mehr Alpträumen. Der Angstexperte Borwin Bandelow rät zum Sprung über den eigenen Schatten.

Ludwig Kronthaler: Hungrig auf Berlin

Die Hochschulwelt wundert sich: Warum verlässt Ludwig Kronthaler die Münchner Max-Planck-Gesellschaft und wechselt an die Humboldt-Universität?

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT LEO

+ Weitere Artikel anzeigen

Hamburg

Naturhistorische Sammlung: Gefährdete Art

Eine der wichtigsten naturhistorischen Sammlungen Deutschlands droht zu verkommen. Forscher und Mäzene wollen den Bestand retten – doch die Stadt zieht nicht mit.

© dpa

UKE: Eine schwierige Operation

Das Hamburger UKE steht im Verdacht, Patientendaten vor Lungentransplantationen manipuliert zu haben. Ein Skandal? Die wichtigsten Fragen und Antworten

© dpa

SPD Hamburg: Man lässt mobben

Anonyme Briefe und Debatten über Details aus dem Privatleben: Die SPD hat im Hamburger Wahlkreis Nord ein Problem im Kampf um die Kandidatur für den Bundestag.

Fankultur: Und wie heißt die Kleine?

Ein Paar benennt seine neu geborene Tochter nach dem HSV-Logo: Raute. Wird das ein Trend? Ein ernstes Gespräch mit den Eltern – und ein paar kreative Vorschläge.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEITmagazin

© Silvio Knezevic

Schwarzwurzeln: Der Spargel des kleinen Mannes

Nein, das ist kein Stück Holz. Das kann man essen. Die Schwarzwurzel ist etwas aus der Mode geraten, auch weil sie so widerspenstig ist. Die Geschichte einer Zähmung

© Laura Edelbacher

Höhlen: Unter der Erde brennt Licht

Die Natur hat auch im Dunkeln was zu bieten. Zum Beispiel in den vielen Schauhöhlen, die es in Deutschland gibt. Dort trifft man auf bizarre Landschaften und Lasershows.

Thomas Müller: Da schau her!

Neben all den großen Ländern muss man sich auch um die kleinen kümmern. Thomas Müller hat das getan – und eine neue länderübergreifende Freundschaft eingeläutet.

US-Flagge: Griff nach den Sternen

Kaum eine Flagge hat wohl so viele Fans wie die der USA. Sie ist logisch aufgebaut, ästhetisch ansprechend, einprägsam. Da können EU-Bürger schon mal neidisch werden.

© XYZprinting

3-D-Drucker: Die neue Nostalgie

Als Anfang der Neunziger der Nadeldrucker in deutsche Büros einzog, dachten alle: Das ist die Zukunft. Nun stehen die ersten 3-D-Drucker herum. Bald werden sie alt sein.

© Alex Walker

Kerzen: Brennender Marmor

Zu marmorieren ist nicht schwer, dabei nicht zu kleckern umso mehr. Kerzen sind gut zum Üben. Sie sind billig, leicht zu handhaben und ein schönes Weihnachtsgeschenk.

© Jens Büttner/dpa

Brettspiel: Scrabble

Welche beiden Züge erzielen Ergebnisse mit dreistelliger Punktzahl?

© Streeter Lecka/Getty Images

Brettspiel: Schach

Mit welcher "petite combinaison" kam Schwarz in entscheidenden Vorteil?

Uhren-Schatzsuche: Land der Lieder

Wer die Rätsel unserer diesjährigen Uhren-Schatzsuche lösen wollte, musste sich mit Popmusik auskennen – und am besten auch in Erlangen.

Wolkenstein: So komme ich dahin!

Abfahrt, Hütte, Brotzeit: Nie ist Routine schöner als im Skiurlaub. In Wolkenstein kommt noch das grandiose Panorama der Dolomiten dazu.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT im Osten

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Österreich

© Erwin Scheriau/AFP/Getty Images

Bundespräsidentenwahl: Heimat! Welche Heimat?

Beide Hofburg-Kandidaten berufen sich auf ihre Vorstellung von Land und Leuten. Doch was meinen sie wirklich? Über den Umgang mit einem schwierigen Begriff.

+ Weitere Artikel anzeigen

ZEIT Schweiz

+ Weitere Artikel anzeigen