BEGINN: 14.1. HANNOVER

Luther – Ein Pop-Oratorium

Durch viele deutsche Städte tourt das Musical zum Leben des Reformators. Für jeden Aufführungsort – darunter München, Hamburg, Berlin und Mannheim – gibt es einen Projektchor aus 1.500 bis 2.500 Sängern.

Termine und Informationen: www.luther-oratorium.de

18.2. KARLSRUHE

Jewrovision

Der Zentralrat der Juden in Deutschland richtet seit 2013 die Jewrovision aus: den größten jüdischen Gesangs- und Tanzwettbewerb Europas.

Informationen: www.jewrovision.de

11.3. HILDESHEIM

Healing of Memories

Der Versöhnungsgottedienst in Hildesheim ist Kern des ökumenischen "Healing of Memories"-Prozesses, wie ihn die EKD und die Deutsche Bischofskonferenz zum gemeinsamen Reformationsgedenken verabredet haben.

Informationen: r2017.org/worldwide

BEGINN: 29.4. KASSEL

Woche für das Leben

"Kinderwunsch – Wunschkind – Designerbaby": Um dieses Thema dreht sich die Woche für das Leben der beiden großen Kirchen. Es soll um Geburt und Zeugung gehen und die damit zusammenhängenden Fragen der Reproduktionsmedizin.

Informationen und Termine: www.woche-fuer-das-leben.de

BEGINN: 12.5. FÁTIMA

Papstreise nach Portugal

Anlässlich des 100. Jahrestages der Marienerscheinungen in Fátima reist Franziskus in den Wallfahrtsort.

BEGINN: 20.5.

Tore der Freiheit

An sieben Standorten werden bildlich die Tore Wittenbergs zur Weltausstellung Reformation geöffnet. Jedes Tor hat einen Themenbereich wie Jugend, Spiritualität, Ökumene.

Informationen und Termine: r2017.org/weltausstellung-reformation

BEGINN: 21.5. MANNHEIM

Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt

Die Ausstellung zur Reformation beleuchtet Päpste von Petrus bis zum Beginn des 16. Jahrhunderts, als die Kirchenspaltung begann.

Informationen und Termine: www.paepste2017.de

25.5. BERLIN

Lange Nacht der Religionen

An Christi Himmelfahrt wollen alle Religionen der Stadt sich in verschiedenen Veranstaltungen vorstellen und ein Fest der Toleranz feiern. 2017 in Kooperation mit dem gleichzeitig stattfindenden Evangelischen Kirchentag.

Informationen: nachtderreligionen.de/lndr2017

BEGINN: 24.5. BERLIN/WITTENBERG

Evangelischer Kirchentag

Er beginnt mit einem Abend der Begegnung in Berlin und geht weiter mit einem Kulturprogramm in beiden Städten, wobei der Fokus auf dem Jubiläum liegt. In Wittenberg wird es einen Festgottesdienst und Campen auf den Elbwiesen geben.

Informationen und Termine: www.kirchentag.de

BEGINN: 25.6.

Zuckerfest

Am Ende des Fastenmonats Ramadan, der 2017 am 27. Mai beginnt, feiern Muslime des Fest des Fastenbrechens, das wegen der verzehrten Süßigkeitenmengen auch Zuckerfest (türkisch: Seker Bayrami) genannt wird.

BEGINN: 23.6. BAD HERSFELD

Martin Luther – Der Anschlag

Dieter Wedel inszeniert ein Theaterstück über den Thesenanschlag des Wittenberger Mönchs während der Hersfelder Festspiele. Auch um seine Schmähungen gegenüber Judentum und Islam soll es gehen.

Informationen und Termine: www.bad-hersfelder-festspiele.de

BEGINN: 13.7. SCHWÄBISCH GMÜND

Kirchenmusik-Festival

Neben diversen Konzerten in der Staufferstadt wird auch der Internationale Wettbewerb für Orgelimprovisation stattfinden.

Informationen und Termine: www.schwaebisch-gmuend.de

BEGINN: 24.9. GANZ DEUTSCHLAND

Interkulturelle Woche

In zahlreichen Gemeinden werden rund 5.000 Veranstaltungen zur Interkulturellen Woche angeboten, deren diesjähriges Motto noch nicht feststeht. Veranstalter sind EKD, Bischofskonferenz und Griechisch-Orthodoxe Metropolie.

Informationen und Termine : www.interkulturellewoche.de

31.10. GANZ DEUTSCHLAND

Reformationstag

Zum 500. Jubiläum finden in ganz Deutschland – darunter natürlich Wittenberg – Gottesdienste, Gedenkfeiern, Kunstaktionen, Konzerte und Ausstellungen statt.

Die wichtigsten Veranstaltungen: www.luther2017.de/de/2017/termine-veranstaltungen

BEGINN: 12.11.

FriedensDekade

Das Gesprächsforum der Ökumenischen FriedensDekade steht dieses Jahr unter dem Motto "Streit".

Informationen und Termine: www.friedensdekade.de

BEGINN: 9.11. BONN

EKD-Synode

Das Schwerpunktthema der EKD-Synode 2017 lautet "Zukunft auf gutem Grund". Sie berät Aufgaben und Angelegenheiten, die die evangelische Kirche hierzulande betreffen.

Informationen und Termine: www.ekd.de/ekd_kirchen/synode_der_ekd

BEGINN: 28.12. BASEL

Taizé-Treffen

Jeden Dezember zum Jahreswechsel veranstaltet die ökumenische Communauté de Taizé ein Treffen für Jugendliche aus ganz Europa – 2017 in der Schweiz.

Informationen und Termine: www.taize.fr/de