Am Montag hat PayPal noch eine neue Bestmarke verkündet. Weltweit nutzten inzwischen mehr als 200 Millionen Privatleute und Unternehmen den Dienstleister, um im Internet zu bezahlen, teilte Vorstandschef Dan Schulman im Firmenblog mit. Das Konkurrenzangebot Apple Pay wird allerdings zunehmend beliebter: In den USA akzeptiert bereits gut jeder dritte Händler Zahlungen über diesen Weg, hat eine Studie der Unternehmensberatung Boston Retail Partners ergeben. Dort habe Apple Pay damit den langjährigen Marktführer PayPal überholt und werde seinen Vorsprung wohl weiter ausbauen.